SERC-Gerüchte Saison 13/14

  • Also finanziell dürfe es für Euch doch keine Problem sein! Wenn "Aloe Vera" genausoviel Geld in den Club steckt wie er in diesem Forum Leute anmacht, dann könnt Ihr jedem Spieler noch eine Porsche oder Ferrari als Dienstwagen zur Verfügung stellen.

  • Ich würds ja lustig finden, wenn Schwenningen in diesem Jahr sauteuer die DEL-Lizenz kauft und bald wird eine Verzahnung DEL / DEL II eingeführt und die WildWings steigen dann gleich in Relegationsspielen gegen Bietigheim oder so ab... :rofl:

    Aber ich denke, die Schwenninger sind dann neben Straubingen und Iserlohn die einzigen, die gegen eine sportliche Lösung sind. :hammer:

    Na, Spaß beiseite, den Fans in Schwenningen ist es auf jeden Fall zu gönnen, wenn sie bald DEL-Eishockey sehen können.

  • Also finanziell dürfe es für Euch doch keine Problem sein! Wenn "Aloe Vera" genausoviel Geld in den Club steckt wie er in diesem Forum Leute anmacht, dann könnt Ihr jedem Spieler noch eine Porsche oder Ferrari als Dienstwagen zur Verfügung stellen.


    Du scheinst schon ein recht schwerwiegendes Problem zu haben!
    Was ist an deinem Post jetzt bitte Sachlich? Aber mir fehlende Sachlichkeit vorwerfen! :thumbsup:
    Mir vorwerfen, dass ich andere Leute in diesem Forum anmache und dann machst du mich hier recht plump an! :respekt:
    Könnte man ziemlich Schizophren nennen... :D

  • Gratulation nach Schwenningen !
    Steelers erhalten Absage für DEL Lizenz

    http://www.steelers.de/news/items/ste…del-lizenz.html

    Was heißt das schon? Nur weil die Steelers aus Hannover Sicht zu wenig bezahlen und offenbar auch keine Möglichkeit der Einigung gesehen wird, heißt das noch lange nicht, dass die Sache mit Schwenningen durch ist. Vielleicht ist Schwenningen einfach nur näher an den Vorstellungen von Hannover dran und Hannover erhofft sich, dass Schwenningen sich eher bewegt. Sollte das nicht geschehen, gibts vielleicht auch nix wozu man Schwenningen gratulieren kann.

  • Zumal ein Grossteil der aktuellen Fans (aber auch Gesellschafter und Sponsoren) nur die mehr oder weniger erfolgreiche Zeit des SERC´s in der 2. Liga kennt und die saure Gurken Zeit in der DEL entweder nur vom "hören-sagen" kennt oder erfolgreich verdrängt. Ein rumgurken in hinteren Tabellendrittel wird in Schwenningen auf Dauer schwer vermittelbar sein.

    Glaube ich eigentlich nicht. Mit gutem, ehrlichen Sport sollte das sehr wohl vermittelbar sein. Die Fanbasis ist da und andere DEL-Teams werden auch niemals (oder nur alle zehn Jahre) einmal die Chance haben, wirklich weit zu kommen. Aber natuerlich muesste man sein Ansprueche herunterschrauben.
    Mal davon abgesehen, glaube ich an gar nichts mehr, solange nichts offiziell bestaetigt ist.

  • In der Verteidigung stehen derzeit Alexander Dück, Adam Borzecki und Mirko Sacher unter Vertrag. Im Sturm: Pierre-Luc Sleigher, Dan Hacker, Philipp Schlager, Richard Gelke und Tom-Patric Kimmel.

  • Was machen die WWs eigentlich mit ihrem "nicht einmal-zweitligameistertauglichen" Kader im Falle eines DEL Einstieges ? Wer hat denn schon alles einen Vertrag für 13/14 ?

    Trotz der unterschwelligen Provokation gerne eine Antwort. Vertrag haben:
    In der Verteidigung stehen derzeit Alexander Dück, Adam Borzecki und Mirko Sacher unter Vertrag. Im Sturm: Pierre-Luc Sleigher, Dan Hacker, Philipp Schlager, Richard Gelke und Tom-Patric Kimmel.

    Dabei ist nicht bekannt, wer von denen Verträge hat, die für beide Ligen gelten.

  • Pätzold, Goc, :D Dück, Borzecki, Sacher Sleigher, Hacker, Schlager, Gelke und Kimmel. Wobei ich glaube, dass es bei Kimmel dann eng werden könnte. Aber Reihe 4 mit Gelke würde der vllt auch noch schaffen.

    Edit: Man wieso bin ich nur zu langsam.. @ Lone : Einfach ignorieren ist langweilig.. Wozu haben wir denn einen ehemaligen Nationaltorhüter im Kasten :D

  • Freut mich, dass es immer noch so viele romantische Träumer gibt...genau auf die bauen Organisationen wie die DEL...

    Was soll das mit Traeumerei zu tun haben? Wenn sich eine Truppe reinhaengt, kann man auch mal einige Niederlagen verzeihen. Wir selbst hatten in den letzten Jahren immer wieder Teams, die eben das nicht getan haben. Und die koennen mindestens genauso viel Frust verursachen. Sollte man in Landshut eigentlich nach dieser Saison auch wissen.

  • Und was machst wenn einem Spieler die Luft in Schwenningen nicht schmeckt? So einfach ist es auch nicht, so schnell mal eben 500 km südlicher ziehen mit der Familie!

    Bin gespannt, aber ich könnte mir vorstellen, dass da die ein oder andere Personalie von den Scorpions noch auf dem Markt kommt!