• Was heisst hier vorab? Das ganze ist nicht neu. Auch Donbass Donetzk wird kommende Saison in der KHL spielen. Der Standort vom HC Lev Poprad wechselt nach Prag, dafür stellt der heimische HK Poprad nen Antrag auf Teilnahme in der KHL. Viel Bewegung also.

    Bin gespannt wann der erste deutsche auf den Trichter kommt.

  • Also so wie Goldmann das sagte, ist es eben neu, dass sie schon ab der kommenden Saison dort spielen und dass das am Dienstag verkündet wird. Hab da bisher auch noch keine Quelle gefunden, die das definitiv bestätigt. Gerüchte und Planungen gibt es viele.

  • Auf der Seite von Slovan gehts seit Wochen nur um die KHL und die kommende Saison. Ich bezweifle das ein Traditionsverein wie Slovan, haltlose Gerüchte ähnlich wie beim Torpedo Leipzig "Projekt" in der Öffentlichkeit breitlatscht. Neu bzw. ein Geheimnis ist es definitiv nicht. Wahrscheinlich is Dienstag halt nur der Tag an dem Slovan offiziell präsentiert wird. War vergangenen Sommer bei Poprad ähnlich, da stand auch schon bedeutend früher fest das diese Retorte an den Start gehen wird.

    Nun wird der Standort von Lev Poprad nach Prag wechseln, den russischen Bonzen hat es dem vernehmen vom HK Poprad nach, aber in Poprad sowie der Gegend um die Tatra sehr gut gefallen. Bin mal gespannt wie Bobrow Division kommende Saison ausschaut.

  • Neftekhimik ist nach sechs Spieltagen mit 3 Siegen, 2 Overtime-Wins und nur einer Niederlage auf dem zweiten Platz der KHL.

    Hat sich die Vorbereitung in Landshut auf jeden Fall rentiert :)


    Grad läuft auf laola1.tv Slovan Bratislava gegen St. Petersburg...a guads Match


    Lange stands 2:2, doch mit zwei sauberen Toren in einer superspannenden Schlussphase entschied Slovan Bratislava die Partie!

    Edited once, last by Rodrigez#76 (September 17, 2012 at 9:26 PM).

  • is scho tolles Hockey, was gerade Lev Prag und Dynamo Moskau zeigen :)

    Auch wenn bis jetzt noch nichts Zählbares rausgesprungen ist, mag ich die Art, wie Alexander Ovechkin Eishockey spielt, sehr

    Ovechkin setzt sich gegen vier Tschechen durch und schießt auf kuriose Art und Weise das 1:0 für Dynamo

    Edited 3 times, last by Rodrigez#76 (October 9, 2012 at 8:42 PM).

  • Tabellenführer Dynamo Moskau spielt grad gegen Hinterbänkler Riga und führt nach 1:1 im letzten Drittel jetzt kurz vor Schluss mit 3:1.

    Bei Riga spielt übrigen Girts Ankipans, der hat auch mal für die Cannibals gespielt....vor zehn Jahren oder so, als man das Finale gegen Wolfsburg verloren hat...

  • Also war Stepanek statt Pöpperle auch nicht die Lösung. Die Saison von Lev ist schon irgendwie frustrierend. Erst losgelegt wie die Feuerwehr, dann beim zweiten Roadtrip in Magnitogorsk und Tscheljabinsk erwarteterweise die ersten klaren Niederlagen kassiert aber dann in Jekaterinburg wieder alles gradegebogen. Knackpunkt dann irgendwie die "Feiertage" in der O2 Arena gegen Petersburg und Dynamo Moskau, wo man gegen absolute Topmannschaften zweimal gut spielte aber am Ende doch mit leeren Händen da stand. Seitdem zieht sich das "viel Aufwand, wenig Ertrag" durch den Saisonverlauf. Wichtig wäre nun, dass man wieder regelmäßig punktet und den Kontakt zu Platz acht nicht abreißen lässt.

    Macht aber schon Spaß, jetzt endlich eine Art "Heimatteam" in so einer großen Liga zu haben, wo man ohne riesigen Aufwand auch mal hinfahren kann. Morgen ist dann erstmal Derby gegen Bratislava. Die Tipsport Arena ist laut Vorschau schon fast ausverkauft und ich mittendrin. Freu mich schon! :)

  • Hallo,

    war von euch hier jemand zufällig schon mal in Prag beim Eishockey ? Stimmt es wirklich, dass dort Sitzplatztickets Kategorie 1 nur 11 Euro kosten ?

    Und hat jemand noch irgendwelche anderen Tipps für Eishockey und späteres Vergnügen dort ? Wäre supernett :)

  • Hallo,

    war von euch hier jemand zufällig schon mal in Prag beim Eishockey ? Stimmt es wirklich, dass dort Sitzplatztickets Kategorie 1 nur 11 Euro kosten ?

    Und hat jemand noch irgendwelche anderen Tipps für Eishockey und späteres Vergnügen dort ? Wäre supernett :)


    Hallo Ocin!

    Also ich finde Prag eine der interessantesten und schönsten Städte in Europa!
    Ja, die Ticketpreise sind recht günstig! Hab mir damals in der Szaska-Arena (ohh die nennt sich inzwischen ja auch O2-Arena) ein Ligaspiel von Slavia Prag angeschaut. Ist aber schon etwa 6 Jahre her und weiß den Preis nicht mehr genau. War aber echt saubillig und dort gibt es ja nur Sitzplätze. Stimmung und Zuschauerzahl war aber recht bescheiden (ca. 2500 Zuschauer in einer 14000 Zuschauer Halle).
    Auch die andere große Halle ist ganz nett. Dort spielt Sparta Prag (damals hieß sie noch T-Mobile Arena - jetzt auch irgendwie anders). Beide großen Hallen sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen!
    Sehr sehenswert ist auf alle Fälle das Burgviertel (da kannst alleine locker einen Tag verbringen), Wenzelsplatz (in einer Nebenstraße, nicht weit von Jagrs-Sportsbar entfernt, findest des Vergnügungs- oder Rotlichtviertel...). Kulturell und von den Sehenswürdigkeiten hat Prag sehr viel zu bieten. Ein guter Tipp ist auch eine Bootsfahrt auf der Moldau (ist natürlich etwas vom Wetter abhängig).
    Kauf dir auf alle Fälle einen Stadtplan und besorg dir etwas Infomaterial an einem Tourist-Info oder auch im Hotel - je nachdem wo du/ihr nächtigt.
    Öffentliche Verkehrsmittel sind auch sehr zu empfehlen und auch recht günstig (Tagesticket oder je nachdem auch ein Dreitages- oder Wochenticket).

    Viel Spaß in Praha!

    Edited once, last by Aloe Vera (November 14, 2012 at 7:52 PM).

  • Wir waren vor ein paar Wochen in Pilsen und Prag (KHL-Spiel von Lev Prag), die Tickets (alles andere auch) :beer::prost: sind dort so billig. Stimmung war bei Lev nicht soooo gut.

    In Pilsen war richtig was los (Extra Liga). In Prag selber schöne Altstadt und Schloss und super Nachtleben :D . Ist eine Reise wert.

    Schau an besten auf den Internetseiten der Clubs.

    1,00 Euro ≈ 25,45 Tschechische Krone

  • Ja, die Tickets beim HC LEV kosten umgerechnet je nach Kategorie ca. 8 bis 11 Euro. Dazu kommen noch Ermäßigungen für Frühbucher, so dass für jede Kategorie drei Preise existieren: 0-10 Tage vor Spieltag / 11-18 Tage vor Spieltag / 19-30 Tage vor Spieltag. Konkret sieht das so aus (1 Euro ca. 25 Kronen):

    1st category 280 / 260 / 240 CZK
    2nd category 240 / 225 / 205 CZK
    3rd category 200 / 185 / 170 CZK

    Buchen kannst du vorab auf ticketportal.cz - oben rechts auf deutsch umschalten, macht Vieles einfacher. ;) Und die Tickets kannst du dir gleich als print at home ausdrucken.

    Die Stadt bietet unglaublich viel. Neben den Tipps von Aloe Vera solltest du dir auch unbedingt den Altstädter Markt, die Tejnkirche, die prachtvolle Pariser Straße und die Judenstadt Josefov anschauen. Für eine Moldauschifffahrt empfehle ich die Abendvariante mit Buffetabendessen an Bord. Dauert 2,5 bis 3 Stunden und vom Wasser aus hat die Stadt noch einmal ein ganz besonderes Flair.

    Und wie schon geschrieben: Auto stehenlassen und die Wege per Metro und Straßenbahn erledigen.

  • So, dann nach dem Nachtleben von Prag zurück zum Sportlichen in der KHL!

    Eben grad zu Ende gegangen ist das Spitzenspiel der East Division zwischen Avangard Omsk und Tratkor Tscheljabinsk.

    Tabellenführer Traktor gewinnt 4:3 nach Penaltyschießen beim Zweiten. Ex-DEL-Spieler Mezin im Kasten von Traktor
    war im Penaltyschießen nicht zu bezwingen.

    Is echt geil, dass es fast vor der Haustür in Prag ein Team in der KHL gibt ;)