Posts by Wally25

    Glaube auch das er nie richtig angekommen ist.

    Vielleicht kommt das in den letzten Spielen ja noch.

    In meinen Augen aber auch ein Spieler der in der DEL 2 eine tragende Rolle bei einem Team spielen könnte.

    Schade, war irgendwie aber zu erwarten.

    Tut mir für Ihn leid, da er sicherlich mal ein super Spieler war.

    Aber Egal unser Kader ist groß genug und war war ja auch nur Ergänzungsspieler und kein Leistungsträger.


    Wisst Ihr eigentlich wieso Kreis gegen Bibi mit 13 Stürmern spielen wollte?

    Hat er ja beim Spiel davor in Bibi auch gemacht, aber sonst noch nicht?


    Was hat das für einen Taktischen Vorteil?

    Oder ahnte er schon das Wahl oder Ullström eh nicht durchhalten?

    Wir haben diese Saison genau das was wir immer haben wollten.

    Ein Team das alles gibt und an den Pre-Playoffs kratzt und das trotz der ganzen Turbulenzen im Umfeld!


    Wenn jetzt der 10. AL kommt und wir mit Eriksson, Ramage und Lajunen verlängern, dann könnte es echt richtige Euphorie entfachen!

    Schiri Gofman gestern schon wieder mit einem Aussetzer. Der wird immer mehr zur Lachnummer.

    Zeigt Strafe an und vergisst aber seine Pfeife zu benutzen, diese Pfeife.

    Kölner Haie - Schwenninger Wild Wings | Highlights PENNY DEL 22/23 - YouTube


    Mal sehen was er noch alles anstellt, die Saison geht ja noch eine Weile.

    Na ja übertreibt Mal nicht, dieser Fehler war ja harmlos, es war kein Fehler zum Nachteil von einem der Teams, die Strafe war ja korrekt.

    Den Cap verbauen ist nie gut.

    Wenn er an 10-15 steht, dann sollte man ihn so bezahlen und nicht mehr. Wenn jemand anderes ihm mehr gibt, dann ist das halt so.

    Kurzfristig nicht gut, aber langfristig besser.

    Sorry, aber nicht jeder bildet sich seine Meinung nur aufgrund einer Playoffserie.


    Olsen war in Kassel selten mit unfairen Aktionen aufgefallen. Harte Checks, gerne auch mal ein Faustkampf, aber übermäßig dreckig war das nicht. In der Serie gegen Bietigheim gab es dann aber natürlich einen straf- und sperrwürdigen Check (für den es nicht das richtige Strafmaß gab - dafür wurde er dann im nächsten Spiel für eine deutlich harmlosere Aktion gesperrt).


    Ich weiß nicht, was mit ihm in dem Jahr, in dem er nicht mehr in Kassel und noch nicht in Frankfurt war, passiert ist, aber es hat ihm nicht gutgetan. Allerdings finde ich auch, dass man bei ihm jede Aktion auf die Goldwaage legt. Das gestern war Mist, ohne Frage. Aber er bekommt inzwischen auch durchaus Strafen, bei denen andere Spieler wohl straffrei geblieben wären.

    Dieses Standing hat er sich selbst erarbeitet.

    Wichtiger Sieg, hat Spass gemacht, vielleicht hilft es Olimb auch das er getroffen hat.

    Wir sind auf jeden Fall nicht nur von einer Reihe abhängig, was das Toreschießen angeht.

    Kaum zu glauben wir viele Schritte das Team seit der D-Cup Pause nach vorne gemacht hat. Respekt.

    Hätten wir alle unsere Heimspiele SO verloren (auch ohne Punkt), wäre der Zuschauerschnitt sicher deutlich besser.


    Ich kann mit Niederlagen gut umgehen. Und solche wir gestern machen sogar Spaß.

    Respekt an die Mannschaft! Weiter so. Dann klappt es auch mit dem KLASSENERHALT!

    Dieses Märchen glaube ich niemandem mehr.

    Nur weil wir jetzt so oft hintereinander gepunktet haben, war die Niederlage gestern jetzt nicht so schlimm.


    Lass uns 4-5 Mal so verlieren und es wird vom Gesellschafter bis hin zum Fitness Trainer alles in Frage gestellt.


    Nicht von allen, aber von sehr vielen Fans online.

    Ullström und Wahl sollen bald wieder einsatzbereit sein.


    Diese Wendung der Saison hatte ich der Mannschaft nicht zugetraut, umso schöner der Moment. Noch ist nichts erreicht und ich gebe zu bedenken, dass Krefeld letztes Jahr im Dezember auf einem Playoff Platz stand.

    Die Frustration im Oktober war absolut berechtigt, denn die Jahre davor müssen bedacht werden und es schien, dass egal was gemacht wird, alles in Schwenningen nur zu Misserfolg führt. Geniesen wir den Moment, denn Erfolg ist im Sport sehr flüchtig.

    Ich fand die Teilweise harte Kritik nicht unbedingt immer berechtigt.

    Man hat ja schon gesehen, das die Spieler Einsatz gezeigt haben und das es halt bei einigen noch nicht so gut lief, Sie aber durchaus Potenzial haben.

    Mit der Rückkehr von Karachun hat man einfach einen wichtigen Spieler zurück bekommen, der trotz langem Ausfall sehr schnell wieder in Form gekommen ist.

    Dadurch hat man jetzt drei Pärchen die der Gegner im Blick haben muss, den Olimb und Defazio sind jetzt zwar nicht in der Form die man sich noch wünschen würde, aber trotzdem liefern auch die Beiden wichtige Beiträge dazu das es aktuell gut läuft.


    Und die Spinks in dieser Form eines der besten Sturmduos der Liga aktuell und Hungerecker in der Reihe auch sehr sehr stark.

    Er spielt eine andere Rolle wie Karachun, aber die Reihen gefällt mir so noch besser wie letzte Saison mit Kara.

    Wagner hat sich unter der Woche nur sehr vage geäußert in dem Sinne. "Wir sprechen drüber und der Spieler müsste dann auch passen." Scheint mir also nicht völlig vom Tisch zu sein und wenn man jetzt tatsächlich eine echte Chance auf Platz 10 hat - denke die Spiele bis zum Jahresende sind jetzt ein guter Indikator wohin es gehen kann - dann würde ich es auch sehr befürworten, wenn wir uns dafür auch finanziell nochmal strecken. Wer weiß, wann die Chance wiederkommt.


    Zu Ullström ist mir nix bekannt. Aber wundert das wenn man einen Invaliden verpflichtet?


    Ja, die Eisbären hatten optisch mehr vom Spiel. Aber es ist doch schön, dass wir solche Spiele auch gewinnen können.

    Bei Ullström kommt es halt auf die Art Verletzung an, hat er sich z.B. einen Bänderriss oder etwas zugezogen, was er bisher nicht hatte, dann ist es halt blöd gelaufen, wenn eine alte Verletzung aufgebrochen ist, dann ist es noch ärgerlicher.

    Wobei es schon sehr wahrscheinlich war bei seiner Krankenakte, dass es schwer wird Ihn auf 100% einsätze zu bekommen.


    Im Moment passt es im Team aber trotzdem super, und man muss bedenken, dass wir bei jedem zusätzlichen Spieler der kommt und Ü23 ist, ein anderer auf die Tribüne muss.

    im extrem Fall 3 Spieler, denke zwar Kreis bekommt das hin, aber trotzdem macht es da wenig Sinn jemanden zu holen, der nicht einen gewissen need erfüllt.

    Ein Deutscher Verteidiger wäre zur Entlastung und Absicherung gold wert, aber wo will man da jemanden herbekommen?

    Ein Bullystarker Playmaker würde uns auch noch helfen, aber auch hier, ob wir da wirklich noch einen bekommen diese Saison?

    Business as usual.


    Sowas kriegen nur wir hin.

    Stimmt doch nicht, das passiert immer wieder vielen Mannschaften, sei es DEL oder sogar NHL.

    Ein Tor dann ein glückliches Ding und man hat Oberwasser und dreht das Spiel.

    Das ist halt Eishockey 2-3 Tore ist keine sichere Führung.

    Aber schon ärgerlich das es nicht gereicht hat.