Starbulls Rosenheim 2024/25

  • Ich schätze das sollte heute um 12:00 Uhr und nicht schon um 00:00 Uhr kommen, also ein einfacher Vorplanungsfehler. Macht aber nix, wir wissen eh was Sache ist (Eisblog, RO24 ...) :rofl: Herzlich Willkommen Simon !

  • Auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole. Für mich im U-Sektor, vom Potenzial einer der Besten wenn nicht der Beste in der ganzen DEL2.


    Mit Kuqi im Sturm, hat man auch einen der besseren U-Stürmer in der Liga verpflichten können.


    In dem Bereich haben wir uns, gegenüber dem Vorjahr schon sehr verbessert in meinen Augen.


    Jetzt noch einen U21 Stürmer mit Potenzial, dann ist des sehr gelungen.


    Edit:


    Wenn er sein Potenzial abruft, sehe ich ihn trotz das er Linksschütze ist klar neben Hanna.

  • Zehn Verteidiger aka fünf Verteidigerpärchen. Das ist mal eine Ansage, da sollte hinten nix anbrennen :rofl:

    Falls Järveläinen, Koch und der U21 Stürmer noch kommen, wie würdet ihr dann die Reihen zusammenstellen ?

  • Für Kühnhauser wird damit die Luft vermutlich dünn, klar der hat noch den U21 Bonus aber rein auf Spielminuten runtergerechnet natürlich keine gute Situation für ihn.

    Das würd ich erstmal abwarten. Erstens scheint Gnyp in den Top4 geplant zu sein, und zweitens kann sich in der Vorbereitung viel ändern. Ich trau Kühnhauser durchaus zu, einer der 6 Verteidiger zu sein, da die Konkurrenz genügend Fragezeichen aufweist (Vollmayer, Zerressen, Dybowski).

  • Das würd ich erstmal abwarten. Erstens scheint Gnyp in den Top4 geplant zu sein, und zweitens kann sich in der Vorbereitung viel ändern. Ich trau Kühnhauser durchaus zu, einer der 6 Verteidiger zu sein, da die Konkurrenz genügend Fragezeichen aufweist (Vollmayer, Zerressen, Dybowski).

    Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Da ist die Konkurrenz einfach schon groß:


    Hanna / Dybovski

    Vollmayer / Zeressen

    Gnyp / Tiffels

    Kühnhauser/ Kolb

    Mit Möchel und Kaisler, glaube ich, wird nicht mehr geplant... oder?


    Abwehr damit komplett, In der Breite auf alle Fälle besser wie letztes Jahr. Ob das in der Spitze auch der Fall ist wird sich rausstellen, für völlig ausgeschlossen würde ich es nicht haten...

  • Das würd ich erstmal abwarten. Erstens scheint Gnyp in den Top4 geplant zu sein, und zweitens kann sich in der Vorbereitung viel ändern. Ich trau Kühnhauser durchaus zu, einer der 6 Verteidiger zu sein, da die Konkurrenz genügend Fragezeichen aufweist (Vollmayer, Zerressen, Dybowski).

    Klar muss man abwarten, Verletzungen usw kommen ja auch dazu trotzdem sinken die Chancen auf Eiszeit durch einen zweiten U Spieler in der V, mehr wollte ich damit nicht sagen

  • Hat er etwas mehr Konkurrenzkampf. Aber er hat das Zeug dazu sich da durchzusetzen. Dann weiß man ja nie was alles so passiert in der Saison.
    Ist mir zwar auch etwas voll da hinten, aber andererseits stehe ich halt auch auf einen gesunden Wettbewerb im Training.

  • Spannende Qdyssee. Erst DEL, dann DEL 2, dann wieder DEL ,wieder DEL 2 mit Köln und Nauheim, das gleiche Spiel mit Ingolstadt und Ravensburg, dann Abstieg mit Bayreuth und jetzt keinen Vertrag mehr in Frankfurt.

    Aber durch die U- Regelungen für einen 22- jährigen durchaus üblich. Da ging’s primär darum soviel Eiszeit wie möglich zu bekommen und Erfahrungen zu sammeln. Jetzt beginnt dann der nächste Abschnitt seiner Karriere und darum, sich im Herrenbereich durchzusetzen, ohne den „Welpenschutz“.

  • Spannende Qdyssee. Erst DEL, dann DEL 2, dann wieder DEL ,wieder DEL 2 mit Köln und Nauheim, das gleiche Spiel mit Ingolstadt und Ravensburg, dann Abstieg mit Bayreuth und jetzt keinen Vertrag mehr in Frankfurt.

    Naja kann man jetzt als Odyssee bezeichnen oder einfach so betrachten dass er das maximum an Spielpraxis gesammelt hat. Obs dann am Schluss doch noch mal für die DEL reichen mag oder ob er sich langfristig in der DEL2 etablieren kann, kann ich nicht beurteilen, ich hatte den bisher nicht auf dem Schirm.

    Aber 279 Spiele in dem Alter in DEL und DEL2 sind schon eine Hausnummer, da wenn ich ihn mit Glötzl vergleiche, gut der ist um ein halbes Jahr jünger und ein anderer Jahrgang, der hat mit 148 Spielen erst gut die Hälfte absolviert.

  • Ich tippe auf folgende „Stammabwehr“ ;)

    Hanna/Gnyp

    Zerressen/Vollmayer

    Kühnhauser/Tiffels


    Dafür dann 10 Ü23-Stürmer, einer davon wird Kolb sein der nach vorne rücken wird. Dybowski ist bei mir, überzähliger Ü-Spieler sollten alle fit sein.

    Kühnhauser und Zwickl sind die beiden Fördervertragsspieler die müssen im Spieltagskader stehen, ich denke hier kommt noch ein dritter extern dazu und Zwickl spielt noch mehr U20 und Oberliga per FL.


    Vorne dann:

    Laub - Stretch - Hauner

    Nirschl - Sarault - Järvelainen

    Kuqi - Ewaynk - Koch

    Kolb - Strodel - Handschuh

    U21 & Zwickl

    Edited once, last by STARBULLS (June 20, 2024 at 4:43 AM).

  • Das würde ich so unterschreiben :thumbsup:

    Nur glaube ich dass du Dybovski etwas unterschätzt. Ein gesunder Konkurrenzkampf kann ja nicht schaden:pfeif:

  • Das würde ich so unterschreiben :thumbsup:

    Nur glaube ich dass du Dybovski etwas unterschätzt. Ein gesunder Konkurrenzkampf kann ja nicht schaden:pfeif:

    Ich denke das der durchaus solide Leistungen bringen kann.

    Kann mir aber nicht vorstellen, dass er stärker ist wie seine Konkurrenten Ü-Rechtschützen (Vollmayer und Tiffels). Aber wenn schon, dann soll er sehr gerne einen anderen verdrängen. Aber des wird eh in den seltensten Fällen sein, dass alle Ü-Spieler 100 Prozent fit sind.

  • Ich denke das der durchaus solide Leistungen bringen kann.

    Kann mir aber nicht vorstellen, dass er stärker ist wie seine Konkurrenten Ü-Rechtschützen (Vollmayer und Tiffels). Aber wenn schon, dann soll er sehr gerne einen anderen verdrängen. Aber des wird eh in den seltensten Fällen sein, dass alle Ü-Spieler 100 Prozent fit sind.

    Oder es läuft halt doch wie von Passanen angekündigt, dass Dybowski neben Hanna als Rechtsschütze spielt und sich Gnyp zuerstmal mit Kühnhauser den 6ten Platz teilt. Wobei ich mir gut vorstellen kann das die beiden jungen Zerressen bald in Bedrängniss bringen.

    Am realistischsten ist es sowieso dass man selten in die Verlegenheit kommt und die voll V Kapelle zur Verfügung hat

  • Oder es läuft halt doch wie von Passanen angekündigt, dass Dybowski neben Hanna als Rechtsschütze spielt und sich Gnyp zuerstmal mit Kühnhauser den 6ten Platz teilt. Wobei ich mir gut vorstellen kann das die beiden jungen Zerressen bald in Bedrängniss bringen.

    Am realistischsten ist es sowieso dass man selten in die Verlegenheit kommt und die voll V Kapelle zur Verfügung hat

    Kann natürlich sein aber man muss eben bedenken das für einen vollen Kader 2 aus 3 von (Kühnhauser,Zwickl,Mister X mit Fördervertrag) im Spieltagskader stehen müssen wenn du dein Lineup voll machen willst.

    Somit stehen Gnyp und Kühnhauser sicher nicht im direkten Zweikampf um einen Platz hinten. Gnyp ist ja auch schon viel weiter wie Kühnhauser in der Entwicklung und wird von Jari als Top 4 Verteidiger, Leistungsträger erwartet laut PM. Ich lege mich fest, das er mit Hanna spielen wird und nicht mit Vollmayer. Bei der Verpflichtung von Dybowski, wusste man noch nicht ob des mit Gnyp klappt und deswegen diese Aussage. Außerdem wird Jari kaum sagen, wir holen einen Zweiflaggenspieler als ersten Ersatzsspieler ;). Er war halt einfach günstig und ist solide, deswegen hat man zugeschlagen.

    Wenn alle Ü-Spieler fit wären, dann wäre eher Kolb noch der „Streichkandidat“ ich sehe ihn aber aufgrund seiner flexiblen Einsatzmöglichkeiten mit dem Tick vor Dybowski im Kampf um Ü-Stelle 15 am Spieltag.