Starbulls Rosenheim 2024/25

  • Vollmayer ist nie und nimmer ein Aufbauspieler. Dafür ist seine Passqualität desolat.

    Alleingang und Abschluss ist eher sein Ding

    Absoluter Blödsinn!
    Seine Statistiken in den letzten Jahren zeigen das ganz klar auf! Sein Offensivdrang hat unter Pasanen klar abgenommen, passte nicht in das defensive Pasanen-System.
    Für mich seit Jahren eine feste Größe in der Abwehr, hätte mehrmals höherklassig wechseln können-aber die Heimatliebe war größer :*

  • Sheviryn war für mich rückblickend eigentlich die Enttäuschung der Saison. Als Kapitän von Kassel hatte ich die Erwartung dass er nach Hanna absoluter Leistungsträger in der Defensive ist. Er hat sich dann eigentlich als Verteidiger erwiesen der an guten Tagen unfallfrei war, aber schon auch jedes 3-4 Spiel für einen kapitalen Fehlpass, eine entscheidende Strafzeit oder ähnliches gut war. Möchel, Kaisler und er bzw die Goalie-Situation waren dann in Summe in meinen Augen die Faktoren für PlayDown statt Playoff.

    An einem Standort, an dem er sich wohlfühlt und in besserer Form, wahrscheinlich einfach ein durchschnittlicher DEL2 Verteidiger. Mehr nicht.


    Zu Vollmayer: ich habe in den letzten 7-8 Jahren nahezu jedes Heimspiel gesehen und durch Sprade auch wirklich insgesamt viele Spiele wo er auf dem Eis war. Für mich war Vollmayer ein talentierter Spieler, der jahrelang (bei Kofler etc.) ohne Hirn nach vorne gerannt ist. Waghalsige Sololäufe, 1 gg 1 Situationen vor dem eigenen Tor waren lange an der Tagesordnung, früher wurde er ja dazu oft im Sturm gebracht. Dabei war Vollmayer technisch und vom Einsatz nie schlecht. Pasanen hat ihm jetzt eine Disziplin vermittelt die er auch einhält. Aus meiner Sicht hat es der Coach geschafft dass man aus einem wilden und talentierten Oberligaspieler jetzt einen DEL 2 Verteidiger gemacht hat ser für eine 2. Reihe mit passendem Partner absolut gut ist. Keine Granate, aber ein guter Spieler für eine 2. Verteidigungsreihe.


  • Der Nächste auf dem Sprung nach ganz oben.

    Kurz zusammengefasst: es handelt sich dabei um Elias Schneider (16), der im Sommer von den Starbulls nach Berlin gewechselt ist, in der dortigen DNL1 Topscorer wurde (38 Spiele, 52 Punkte) und jetzt bei den Profis mit trainiert.

    Der Junge gilt als deutsches Toptalent der damit klar auf den Spuren von Lukas Reichel wandelt und dem eine ähnliche Laufbahn zugetraut wird. Der Name- Schneider ist in Rosenheim kein Unbekannter, denn bereits sein Vater- Andi Schneider, schnürte für die Starbulls die Schlittschuhe, ebenso wie Elias älterer Bruder, der in der U20 für die Starbulls spielt.

    Toi Toi Toi kann man da nur wünschen. An Talent und vor allem Fleiß mangelt es ihm nicht.

  • Bei Järvelainen dürfte es abhängen ob er den Deutschen Pass bekommt. Wenn nicht denke ich wir er nicht kommen.

    Gnyp und Ched Nerieng stehen noch auf Eisblog als mögliche Kandidaten. Einen Torhüter brauchen wir auch noch

  • Jetzt dürfte noch Järvelainen ziemlich fix sein, mehr ist aber aktuell nicht bekannt, oder weiß jemand noch mehr? :schulterzuck:

    Dybowski und Järvelainen würde ich jetzt mal als fix sehen.Puuh die V ist schon irgendwie unglaublich aufgestellt.

    Mit Dybowski, Möchel und Kaisler hat man 9! V unter Vertrag davon sind 8 Ü-Spieler!!!

    Mit Järvelainen hat man 11 Stürmer unter Vertrag, einer davon ist der 17 jährige Zwickl, Handschuh und Kuqi sind U Spieler der Rest bis auf Nirschl ist 30 und älter.

    V brutal voll, qualitativ reist mich das nicht vom Hocker

    S ist qualitativ auf den ersten Blick deutlich besser als im Vorjahr in der breite sieht es noch dünn aus

    Der zweite Goalie fehlt noch,Mühlberger als Nummer 3 sollte fix sein

    Man braucht noch einen richtig guten U21 Stürmer oder einen U21 Stürmer auf dem Papier und einen brauchbaren U24 Stürmer, obs dann im Sturm noch groß was zu erhoffen gibt wird sich zeigen.

    Fazit, man hat ein gutes Aufstiegsjahr gespielt, mit einigen schmerzhaften Altlasten und dem ein oder anderen unglücklichen Transfer, jetzt steht man vor einem schweren Übergangsjahr, die große Euphorie ist mal weg, der große Kaderumbau ist aber immer noch nicht möglich da man wieder einiges an Altlasten mitziehen oder abfinden muss.


    Bei Järvelainen dürfte es abhängen ob er den Deutschen Pass bekommt. Wenn nicht denke ich wir er nicht kommen.

    Gnyp und Ched Nerieng stehen noch auf Eisblog als mögliche Kandidaten. Einen Torhüter brauchen wir auch noch

    Gnyp wäre V Nr 10, ich denke man hat zwischen ihm oder Dybowski entschieden, kann mir nicht vorstellen dass der auch noch kommt

    Nehring denke ich ist auch raus, Rechtsschütze und C, ich denke der stand in Konkurenz mit Ewanyk und die Entscheidung ist auch gefallen

    Ich denke wir brauchen noch nen RW für Reihe 3

    Edited once, last by 1543: Ein Beitrag von 1543 mit diesem Beitrag zusammengefügt. (May 28, 2024 at 10:16 PM).

  • Nehring war für uns als Reihe 3 Center, auch schlichtweg nicht bezahlbar. Mann hat hier Recht schnell abgewunken.

    Ich halte dagegen und sage das wir noch folgende Kaderveränderungen sehen werden:

    Abgänge:

    Möchel

    Kaisler

    Neuzugänge:

    Järvelainen

    Dybowski

    Gnyp

    U21-Stürmer

    Ü23- RW Stürmer

    Backup-Goalie


    Lineup wäre dann:

    Autio

    Backup

    Mühlberger

    Hanna - Gnyp

    Vollmayer - Zerressen

    Kühnhauser - Tiffels

    Hinterhand: Dybowski

    Laub - Stretch - Hauner

    Nirschl - Sarault - Järvelainen

    Kuqi - Ewaynk - Ü23

    Kolb - Strodel - Handschuh

    Hinterhand:

    U21 Neu & Zwickl

  • Du brauchst nicht dagegen halten, gibt nichts zu wetten :rofl:

    Ich hab ja nichts anderes gemacht als den status qou bewertet. Dass die SBR da unbedingt 3 Leute loswerden wollen ist ja kein Geheimniss, dass es aber bisher nicht funktinioniert hat ist auch keins. Und selbst wenn man sie los wird, wird es ein teurer Spass, den Rucksack schleppst halt wieder mit in der nächsten Saison.

    Sollte Gnyp noch kommen was in meinen Augen wenig Sinn macht, dann solls halt so sein, Kolb hat man ja auch noch. Wieso holt man mit Dybowski dann einen überzähligen V aus der OL, kannst ja Kaisler auch behalten, für mich ist das da hinten drin in der V einfach keine runde Sache, viele zu viele Spiele und viel zu viel Prinzip Hoffnung

  • Sturm ok

    Abwehr nicht der große Wurf-eigentlich wie letztes Jahr! Da braucht’s nochmal einen, können Weihnachten nicht wieder auf Tölzer hoffen :rofl:

  • Du brauchst nicht dagegen halten, gibt nichts zu wetten :rofl:

    Ich hab ja nichts anderes gemacht als den status qou bewertet. Dass die SBR da unbedingt 3 Leute loswerden wollen ist ja kein Geheimniss, dass es aber bisher nicht funktinioniert hat ist auch keins. Und selbst wenn man sie los wird, wird es ein teurer Spass, den Rucksack schleppst halt wieder mit in der nächsten Saison.

    Sollte Gnyp noch kommen was in meinen Augen wenig Sinn macht, dann solls halt so sein, Kolb hat man ja auch noch. Wieso holt man mit Dybowski dann einen überzähligen V aus der OL, kannst ja Kaisler auch behalten, für mich ist das da hinten drin in der V einfach keine runde Sache, viele zu viele Spiele und viel zu viel Prinzip Hoffnung

    Gnyp wie angesprochen ist halt noch U-Spieler mit in meinen Augen Ü-Spieler Qualität und somit könnte sogar Kolb mit Strodel in Reihe 4 zum Einsatz kommen.

    Der Tausch Kaisler gegen Dybowski gebe ich dir recht macht nur Sinn, wenn Kaisler vielleicht auch von sich aus selber wegwollte ebenso noch oder seine Verletzung doch schlimmer ist etc. Hier gibt’s glaub ich viele Fragezeichen. Auch muss man, bedenken das man erstmal einen U-Verteidiger wie Gynp unter Vertrag bekommen muss. Hier war eigentlich schon die Tendenz, ganz klar nach Ravensburg aber dort hat er vor 2 Wochen abgesagt. Ich hoffe, wir haben hier die Zusage bzw. denn Vertrag mittlerweile fix machen können.


    Zum Thema Möchel aber auch Kaisler:


    Selbst wenn sie bleiben, dann sitzen sie halt auf der Tribüne wenn alle anderen fit sind.

    Es werden sicher 15x weitere andere Ü-Spieler am Ende verpflichtet sein.