Bietigheim Steelers 2023/2024

  • Tor:

    # 51 Brenner= ok

    # 70 Doubrawa = ok

    Abwehr:

    # 3 Prommersberger = wird wohl aufhören, evtl. zurück zum Heimatverein?

    # 4 Atval = geht

    # 18 Maione = wird wohl nicht zu halten sein

    # 23 Martinovic = unbedingt halten

    # 24 Renner = halten

    # 40 Schüle = ??

    # 58 Flade = unbedingt halten

    # 59 Atkinson = geht

    # 90 Braun = wenn möglich halten

    fehlen noch 2-4 deutsche Spieler

    Sturm:

    # 8 Naud = würde ich halten

    # 12 Stretch = wäre toll wenn er bleibt

    # 14 Zientek= ??

    # 15 Kneisler = halten, wird immer besser

    # 26 Jasper = wäre toll wenn er bleibt

    # 29 Preibisch = ??

    # 34 Lindner = unbedingt halten wenn er bleibt

    # 42 Kuqi = ?? ewiges Talent ohne Fortschritt

    # 55 Berger = wird wohl gehen

    # 57 Weiß = unbedingt halten!

    # 71 Keränen = tschüss

    # 75 Lepaus = tschüss

    # 84 Wilkie = Wolfsburg, ansonsten halten wenn bezahlbar

    es fehlen vorraussichtlich 2 starke Imports und 2-3 gute deutsche

    Edited once, last by herpeco (January 23, 2023 at 3:59 PM).

  • so schnell wollt ihr in die del 2? :seestars:

    lasst kassel erstmal aufsteigen und dann ...,

    die/der prüfung bestehen.
    denke wird wieder ein "unterhaltsammer" sommer werden!!

    :rofl:

    was hat der Abstieg von Bietigheim mit einem Aufsteiger aus der DEL2 zu tun?

    Nach aktuellem Tabellenstand steigt Bietigheim auch ohne Aufsteiger relativ sicher ab.

  • Wunsch-Lineup:

    Brenner, XX, Doubrawa,

    (Knecht)

    Braun - Renner

    Schüle - Martinovic

    XX - Flade

    U21

    (Riedel)

    Jasper - Stretch - Deutsch

    Deutsch - AL - AL

    Zientek - Weis - PREIBISCH

    Lindner - Kneisler - U21

    (Kuqi, Walter, Klatte)

    Dazu noch ein sportlicher Leiter, welcher unter einem neuen GF arbeitet. Der darf gerne auch ein neues Trainerteam mitbringen, denke Pekka wird wegen des „finnischen Hockey“ nicht bleiben. Ich hoffe auf Nordamerikanisches Hockey (mit entsprechenden Trainern oder deutschen Trainern)

    Ein Gf mit Kaufmännischer Expertise. sportlicher Leiter find ich sogar Kreuzer nicht schlecht, deutsche Spieler kann er. Del2 sicherlich gut.

    Dazu ein Trainer der mit 4. Reihen spielen lässt (wie Russel, nur das der nicht frei ist)

  • Wenn ich mir was wünschen könnte, wäre es einen der zwei Föli Verteidiger (Flade, Martinovic) in Selb, die 2 Jungs sind schon sehr stark für ihr alter. Jedoch habe ich das Gefühl, dass vor allem Martinovic für höheres Berufen ist! Zumindest auf die Del2 bezogen, in der DEL kann ich es nicht einschätzen.

  • Wenn ich mir was wünschen könnte, wäre es einen der zwei Föli Verteidiger (Flade, Martinovic) in Selb, die 2 Jungs sind schon sehr stark für ihr alter. Jedoch habe ich das Gefühl, dass vor allem Martinovic für höheres Berufen ist! Zumindest auf die Del2 bezogen, in der DEL kann ich es nicht einschätzen.

    Die Jungs müssen beide bleiben.

    Flade Reihe 3, Martinovic Reihe 2.

    Kann mir nicht vorstellen, dass sie ein Regal tiefer gehen.

    Martinovic sehe ich langfristig in der DEL

  • Ich würde nicht allzu viele in die DEL2 mitnehmen:

    - Brenner (Nummer 2), Doubrawa (Nummer 3)

    - Maione (wird aber bessere Angebote erhalten), Braun, Renner, Flade, Martinovic

    - Jasper, Stretch, Weiss, Preibisch, Zientek

    Lindner, Kuqi und Kneisler zeigen mir zu wenig Dursetzungsvermögen in der DEL und ich nehme an, dass es in der DEL2 nicht viel besser sein wird. Kangasalusta kennt sich zu wenig aus in der DEL2. Ich würde einen neuen Coach begrüßen.

    Am wichtigsten ist die Einstellung eines Sportdirektors, der die DEL2 kennt und sehr gute Kontakte in D bzw. Nordamerika/Europa besitzt. Idealerweise ein ehemaliger Spieler mit Steelers-Gen (Auger?, Cabana,?) . Keine Ahnung, ob es da einen gibt, der diesen Job machen könnte bzw. machen will.

    Solange Kauffmann im AR sitzt, werden wir wohl Schoch nicht los - leider.

  • Klar, die Frage ist berechtigt. Ich gehöre nicht zu den Träumern, die noch mit Platz 14 rechnen und an das Scheitern von Kassel/Krefeld oder Dresden glauben. Entscheidend ist, dass asap ein fähiger Sportdirektor eingestellt wird, der sich umgehend mit Neuverpflichtungen beschäftigt.. Wir werden Letzter, d.h. die Planung für die DEL2 kann sofort beginnen.

  • Klar, die Frage ist berechtigt. Ich gehöre nicht zu den Träumern, die noch mit Platz 14 rechnen und an das Scheitern von Kassel/Krefeld oder Dresden glauben. Entscheidend ist, dass asap ein fähiger Sportdirektor eingestellt wird, der sich umgehend mit Neuverpflichtungen beschäftigt.. Wir werden Letzter, d.h. die Planung für die DEL2 kann sofort beginnen.

    Stimme ich dir zu.

    Jedoch die Top Leute der DEL2 sind schon vom Markt. Bessere u23 Spieler als Lindner und Kneisler wirst du auch nicht finden, würde beide verlängern. Auch ein Schüle kann meiner Meinung nach noch locker del2 spielen

  • Ich glaube nicht, dass alle Top-Spieler bereits unterschrieben haben. Aber es ist Zeit, zu handeln. Schüle ist in dieser Saison eine große Enttäuschung: rennt seinen Gegenspielern nur hinterher, katastrophales Stellungsspiel und Fehlpassorgien. Für mich unverständlich, dass ein Spieler, der immerhin mal zum erweiterten Kreis der Nationalmannschaft gehört hat, mit 32 dermaßen abbaut.

    Mit einem DEL2-tauglichen Budget (Risiko: Schoch) analog 2020/21, sollte es möglich sein, U-Spieler zu verpflichten, die besser performen. Zielsetzung muss natürlich sein: Aufstieg

  • Stimme ich dir zu.

    Jedoch die Top Leute der DEL2 sind schon vom Markt. Bessere u23 Spieler als Lindner und Kneisler wirst du auch nicht finden, würde beide verlängern. Auch ein Schüle kann meiner Meinung nach noch locker del2 spielen

    Lindner und Kneisler sehe ich auch so.

    Bei Schüle bin ich sehr skeptisch.

    Ziel Aufstieg bereits nächstes Jahr halte ich für unrealistisch, es sei denn die Wundertüte geht auf und jede Menge Top-Spieler wollen nach Bietigheim.

  • Das wäre ne Ansage. Je mehr Teams aufsteigen wollen desto besser für die Liga.

    Wir sollten erstmal schauen, dass hier wieder alles rund läuft, bevor wir aufsteigen wollen.

    Was bringt es mit 4 Mio Etat direkt wieder aufzusteigen?

    Wir brauchen eine sportliche Führung, ein Konzept - dazu noch Marketing etc. - wenn das passt, dann kann man über die 1. Liga reden

  • Wir sollten erstmal schauen, dass hier wieder alles rund läuft, bevor wir aufsteigen wollen.

    Was bringt es mit 4 Mio Etat direkt wieder aufzusteigen?

    Wir brauchen eine sportliche Führung, ein Konzept - dazu noch Marketing etc. - wenn das passt, dann kann man über die 1. Liga reden

    Ehrlich gesagt war es zunächst auch mein erster Gedanke. Konsolidieren, wieder Fuß fassen und dann schauen wie es in Liga 2 läuft.

    Hattet Ihr vorletzte Saison auch einen vergleichbaren Etat wie die 4,2 € Mio, von denen heuer die Rede war?

    Ich denk auch, dass man in der DEL schon etwas größeren Spielraum benötigt, um sich auf die Dauer etablieren zu können oder jeder Transfer sitzt aber das ist nirgends der Fall. Kann natürlich mal gut gehen, aber insgesamt sind die Möglichkeiten dann doch sehr beschränkt wenn man doch nachlegen müsste oder auch um Spieler halten zu können, deren Marktwert nach einer guten Saison steigt.