ESV Kaufbeuren 2022/2023

  • Langsam kann der ESVK an die Planung fuer naechste Saison denken. Van der Linde und Burghardt haben noch Vertrag bis 24, Ph. Kraus und Schwaiger noch bis 2023.

    Wen würdet ihr vom jetzigen Kader weiterverpflichten, wen nicht?

  • Im Sturm würde ich fast alle halten wollen.

    Für Voith wäre ein treffsicherer Deutscher wünschenswert. Bei Lammers kommt's auf seine Lust und Fitness an. Thomas wollte eigentlich aufhören.

    Hinten brauchen wir mehr Qualität. Wenn Ersatz auf dem Markt ist, stehen Thiel und Schütz für mich auf der Kippe.

  • Etwas ungewohnt, aber der ESVK ist dieses Jahr tatsächlich der erste Standort in der Sommerpause.

    Minimalziel Klassenerhalt wurde mehr oder weniger souverän eingetütet. In den PPOs war leider relativ schnell Feierabend - mal wieder gegen Freiburg, wie auch letztes Jahr im Viertelfinale.


    So, wer hat noch Vertrag für kommende Saison?

    Gernot Tripcke(2001):
    Für mich ist das vor allem eine sportpolitische Frage. Ich glaube, dass Auf- und Abstieg zur deutschen Sporttradition gehören.

  • Meine unmassgebliche Meinung:

    Das Wichtigste in dieser Saison war die Vermeidung der Abstiegsrunde. Zum Teil gab es grausame Spiele zu sehen.


    Maxi Maier kann und soll die Nr. 1 bleiben. Vajs koennte man einen leistungsbezogenen Vertrag anbieten, abhängig von der Anzahl der absolvierten Spiele. Er hat fuer den Verein großartiges geleistet.

    Wir benötigen 2-3 Verteidiger, die einen Aufbaupass spielen koennen. Schuetz, Pavlu und Koziol waeren zu hinterfragen, auch Echtler. Kittel koennte man zurueck holen.

    Im Sturm anstatt Voit einen deutschen Fuehrungsspieler, besser noch zwei vom Format eines Hafenrichter oder Pohl.

    Kraus, Schweiger, Burkhardt, van der Linde (gut so) und Echtler haben noch Vertrag.

    Lillich und Lewis sollte man halten, Blomqvist ebenso. Spurgeon koennte man verlängern, ein grandioser Bullyspieler und vorbildlicher Kaempfer, vielleicht ohne Lammers.

    Ich wuerde auch mit Oswald, Johannes Kraus und Diebolder Verträge abschließen.

    Lehtonen ist in der Defensive nicht existent. Also nach Möglichkeit 2 neue Kontis.

    Der Trainer ist sympathisch, aber das Powerplay mit 5 Stuermern funktioniert zu selten. Die ewigen Wechsel in den Sturmreihen sind nicht sinnvoll. Eine Spielkultur wie unter Brockmann könnte sich nicht entfalten. Mir gefällt die simlpe canadische Spielweise nicht.

    Unsere Stärke waeren 4 Sturmreihen, die dann aber auch konsequent zum Einsatz kommen sollten.

    Ich bin gespannt, ob Michi Kreitl und der Trainer noch das Vertrauen der Gesellschafter haben. Kreitl zeichnet sich seit Jahren durch immensen Fleiss und konsequenten Sparkurs aus. Der Einsatz der jungen Spieler wurde zu unserer eigentlichen Stärke, weil sie eine enorme Geschwindigkeit ins Spiel gebracht haben. Die Jungs checken auch!

    Aber seit 3 Saisonen haben wir uns in der Abwehr kontinuierlich zurueck entwickelt.

    Die Frage wird sein, ob so was wie Euphorie wieder entstehen kann.

    Haengt natürlich stark von der Pandemie- entwicklung ab.

    Mit Vereinen wie Bayreuth, WW, Bad Nauheim, Selb und Crimmitschau koennen wir etatmaessig sicherlich mithalten.


    Ich bin gespannt auf das morgige DNL Halbfinalspiel und auf die neue Saison.

  • Ich schenke dir ein Ä, Ö und ein Ü

  • Neue Trainer beim ESVK. Osterloh und Tuomie müssen gehen. Jun wird einer der Neuen. Der zweite wurde noch nicht genannt. Im Nachwuchs kehrt Nokelainen zurück.


    Quelle: Tageszeitung

    Für alle lesbar wohl erst morgen.


    Der für alle schon jetzt lesbare Artikel:


    https://www.allgaeuer-zeitung.de/sport/sport-im-allgaeu/esvk-nachwuchs-stellt-sich-neu-auf_arid-395737


    Becherer: U 20

    Steiner: U 17 (wie bisher)

    Juha: U 15


    Bedeutet wohl: Daniel Jun Co-Trainer der Ersten und Bindeglied zum Nachwuchs.

    Das Konzept klingt seh überzeugend. Gefällt mir.

  • über die Rückkehr des U15 Trainer wird sich Lukas aber freuen.

    Glückwunsch, ich hätte Juha sehr gerne noch weiterhin bei uns gesehen.

  • Sehr ich auch so.

    Aktuell musste man wohl schnell handeln, da er gute Angebote hatte und möglicherweise vor dem Absprung stand.

    Nun ist wieder mehr Zeit und vielleicht steigt er ja doch noch zum Cheftrainer auf.

    Da hat Hr. Kreitl schnell und gut reagiert.

  • Bin sehr froh, dass beide Trainer keine neuen Verträge bekommen haben.

    Daniel J als Co. Trainer und Bindeglied zur dnl finde ich sehr gut.

    Hoffe es wird ein Trainer aus der EU.

    Die Jungen wie die Kraus Brüder, Schweiger Burghardt sowie van derlinde haben super eingeschlagen.


    Wunschabgänge:


    Sturm

    Voit und Lethonen


    Abwehr

    Alle ( bis auf van derlinde und koziol falls günstig)

    Gerade die nr 1 bis 3 Verteidiger (Schütz, thiel und pavlu) haben einfach viel zu wenig gezeigt für ihr Geld....


    Tor

    VAJS zwar einer der besten 3 Torhüter der del2 aber leider zu häufig verletzt


    Wunschspieler

    Nardo Nagtzaam als Voit


    in der Oberliga Süd gibt es einige Spieler die uns in der Verteidigung oder Sturm weiterhelfen können

  • Gebe ich dir Recht. Deswegen holen wir jetzt Kucis zurück:)

    Womit ihr euch im Zweifel nicht verbessern würdet ^^ Da sind die Stats für mich besser, als er wirklich ist. Gerade jetzt im

    Vergleich zu Hildebrand sieht man schon, was ein Topmann im Tor ausmacht