Ravensburg-Bad Nauheim

  • Heute spielen wir zum 2. mal in Ravensburg .

    Beim ersten Spiel am 2. Spieltag haben wir schon eine deftige Packung erhalten ( was wir im Rückspiel aber ausgeglichen haben) , und auch diesmal stehen die Vorzeichen wieder auf eine Wiederholung des ersten Auswärtsspiels da wir in fast jedem Spiel in der Ferne mindestens 5 Gegentore fangen.

    Es fehlt El-Sayed ... dafür wird wohl Glötzl unsere Abwehr verstärken.


    Tippe auf ein 8:2 für Ravensburg

  • Es fehlt auch Richardson, einziger Kontingentverteidiger und deswegen imo schmerzhafter als Marcs Ausfall.


    Leider hat Köln auch Probleme, deswegen fehlen Gnyp und Chrobot.

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • locker flockiges 8:0 für RV

    Das würde ich doch glatt annehmen!

    Das ist aber dieses Jahr echt eine verrückte Saison......sehr sehr schwer da was zu tippen!

    Kommt echt auf die Tagesform an!

    Beim Heimspiel haben uns die Nauheimer immer gut gelegen, so tippe ich auf ein glückliches 5:3 für uns!

  • Heute spielen wir zum 2. mal in Ravensburg .

    Beim ersten Spiel am 2. Spieltag haben wir schon eine deftige Packung erhalten ( was wir im Rückspiel aber ausgeglichen haben) , und auch diesmal stehen die Vorzeichen wieder auf eine Wiederholung des ersten Auswärtsspiels da wir in fast jedem Spiel in der Ferne mindestens 5 Gegentore fangen.

    Es fehlt El-Sayed ... dafür wird wohl Glötzl unsere Abwehr verstärken.


    Tippe auf ein 8:2 für Ravensburg

    dafür wird wohl Glötzl unsere Abwehr verstärken.


    Bist Du sicher, dass wir mit einer Abwehr spielen? Sorry, musste jetzt irgendwie sein. Ich befürchte, es wird wieder ziemlich deutlich heute ;(

  • Wenn du recht hast geb ich dir gerne einen aus 🍺 😍

    2!

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • Schade dass Sezemsky trotz Abwehrnot für Lindau aufläuft, hat mir in den letzten beiden spielen gut gefallen.

    Heute gibt's zwei Möglichkeiten,

    8:2 oder 3:4 n.V.

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz


    Ich weiß nicht ob es besser wird wenn es anders ist aber ich bin mir sicher, dass es anders sein muss damit es besser wird

  • Bis jetzt siehst nicht so aus, dass da viele Tore fallen. Tja und dann kann plötzlich auch Nauheim Punkte auf der Heimfahrt mitnehmen

    Die ersten 2 Minuten hatten wir RV komplett in unserem Drittel eingeschnürt. Als wir die Towerstars aus unserer Umklammerung befreit haben, konnten wir auch unsere Torchancen kreieren. Ein super Save von Bick und ein irrer Pfostenkracher von Henrion, wo Bick chancenlos gewesen wäre.

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • Schade dass Sezemsky trotz Abwehrnot für Lindau aufläuft, hat mir in den letzten beiden spielen gut gefallen.

    Heute gibt's zwei Möglichkeiten,

    8:2 oder 3:4 n.V.

    Ja, sehr schade und noch mehr verwundert es dass auch Bergen der bisher definitiv gut gespielt hat wohl mehrheitlich auf der Bank sein wird, da Hinse wieder als Defender aufgestellt. Leider hier immer wieder mit manch leichtfertiger Aktion, der wäre auf seiner Stammpoition deutlich wertvoller.

    Die ersten 2 Minuten hatten wir RV komplett in unserem Drittel eingeschnürt. Als wir die Towerstars aus unserer Umklammerung befreit haben, konnten wir auch unsere Torchancen kreieren. Ein super Save von Bick und ein irrer Pfostenkracher von Henrion, wo Bick chancenlos gewesen wäre.

    Das ist wohl die neueste offensive Erkenntnis, den Gegner im eigenen Drittel ein zu schnürren. Normalerweise ist es sinnvoll den Gegner in dessen Drittel ein zu schnüren. Es gibt ja auch keine Eigentore im Eishockey. ;)