EV Landshut 2019/20

  • Man stelle sich vor Landshut schafft am Ende irgendwie Platz10 und dann?:popcorn:


    Und die Verantwortlichen werden sich schon etwas dabei denken und wenn man die nicht vorhandene Kommunikation zwischen Trainer und Mannschaft als Grund nimmt ist die Entlassung das einzige Mittel...

    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt, wie es ist,dann ist es nötig, dass sich alles verändert!!

  • Die Kunst ist, im ersten Jahr DEL 2 irgendwie drin zu bleiben. Natürlich hoffentlich immer seriös durchfinanziert.
    Wie bitter Play-Downs gegen den Abstieg sein können, haben wir letzte Saison leidvoll erfahren müssen. Da sind am Ende Wille, Kraft, Nerven und Glück entscheidender als sportliche Qualität.
    Der EVL ist nah dran am 10. Platz und die Teams unmittelbar um Platz 10 sind alles andere als stabil in dieser Saison. Da geht noch was!
    Aus diesem Grund ist der Schritt der Verantwortlichen nachvollziehbar, zumal Kammerer (so mein Eindruck von außen) schon länger nicht mehr so ganz unumstritten schien.
    Viel Erfolg!

  • Und vorher? In Crimmsche gewonnen und zu Hause nach OT verloren. Woran machst Du das fest? Es wird richtig eng im Kampf um den Klassenerhalt. Das weiß jeder Verein, ihr zieht halt jetzt die Reißleine, wir nicht. Schauen wir wer am Ende die bessere Idee hatte. Bayreuth geht auch den Weg mit Kujala, ich denke nicht so schlecht.
    Jetzt einen Trainer zu holen, der die Liga nicht kennt, 1 Jahr nicht trainiert hat und die Mannschaft nicht kennt, trotz all seiner Erfolge, ist gewagt, aber wahrscheinlich aus Landshuter Sicht notwendig.


    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk

    guten Abend


    Vielleicht sollte man bei der ganzen Sache mal von einer anderen Sichtweise herangehen


    mit Bayreuth und Crimmitschau hat man schon mal zwei - stand heute - Gegner , die wissen wie diese sch... playdowns gehen


    sprich das will man verhindern ... ergo tut der Aufsteiger alles damit dies nicht passiert ...


    Und als warnendes Beispiel gilt Deggendorf

    Und man will hier in Landshut das verhindern und dafür tut mal Alles ...


    und ganz nebenbei wird Dresden bestimmt am Freitag in Landshut ein „Hexenkessel“ erwarten


    hier in Landshut ist trotz des Tabellenplatz eine riesige Euphorie , sprich man redet über den den EVL , egal ob ein Rieder Tobi , ein schwedischer Trainer kommt , DEL Spieler wie Pätzold oder taticek sind im Gespräch


    Hier zählt jetzt nur Platz 10 und eine ganze Stadt / Region steht dahinter


    also liebe Verantwortliche : Klotzt ran damit wir nicht in die playdowns müssen und lasst euch nicht von den vergifteten Komplimenten man hat mit dem Abstieg nix zu tun blenden 😊


    und deswegen iSt der EVL kein normaler Aufsteiger

    Fast 3.000 Fans im Schnitt sagt Alles


    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) wechselt zur Schriftfarbe Lila, falls es was zum blöd daherreden bzw. Sarkastisch gemeint ist

    Edited once, last by Eishockey_Liebhaber ().

  • Wer nicht wagt, der nicht gewinnt 8o


    Wollen wir mal hoffen das der Spruch bei uns zutrifft.

    hoffen hat noch nie viel geholfen......


    "All in" funktioniert vielleicht beim Poker (manchmal), im Sport kann das aber so was von schief gehen .... (manchmal auch nicht)


    Klappt das mit dem neuen Trainer = alles richtig gemacht. Klappts nicht, dann kann man immer noch darauf hoffen, dass keiner der qualifizierten Oberligisten aufsteigen will/kann/darf oder Frankfurt (oder auch ein anderer) kurzfristig einen Platz in der DEL grapschen kann.


    Wenn die Führung in Landshut der Meinung war/ist, dass mit Kammerer der Verbleib in der DEL2 sehr unsicher ist und das Erreichen des 10. Platzes noch während der Hauptrunde unwahrscheinlich ist, dann mussten sie handeln und haben das auch gemacht. Um festzustellen ob sie auch den richtigen Trainer "aus dem Hut gezaubert" haben, brauchen wir ja nicht mehr viel Geduld aufbringen, in ca etwa 5 Wochen werden sind wir sicher schlauer.

    Frage bleibt noch, mit welchen und wievielen Neuverpflichtung zusätzlich zum Trainer wurde noch zusätzlich geplant und gehen diese Planungen auch so in Erfüllung.


    Und außerdem muss dann noch einer von den Plätzen 1-10 in den Abstiegsbereich rutschen. Wird vermutlich auch keiner freiwillig machen und mit den Lausitzer Füchsen ist da noch ein weiterer Konkurrent um Platz 10. Crimmitschau und Bayreuth haben sich vermutlich auch noch nicht aufgegeben, wird also ein hartes Ringen darum geben nicht unter Platz 10 abzurutschen bzw Platz 11 hinter sich zu lassen. Da bleibt die Liga vorerst enorm spannend.


    Aber hat es zu Anfang der Saison nicht auch mal geheißen: Landshut ist kein normaler Aufsteiger?

  • Wie bitter Play-Downs gegen den Abstieg sein können, haben wir letzte Saison leidvoll erfahren müssen. Da sind am Ende Wille, Kraft, Nerven und Glück entscheidender als sportliche Qualität.

    Ausreichend Kohle für eine motivierende Nichtabstiegsprämie sollte dann schon auch noch in der Kasse sein

  • Ehrlicher Weise muss man aber auch erwähnen, dass einen Sportlichen Leiter/Mangager in Person von Hantschke in La gibt. Der hätte auch die Aufgabe gehabt zwischen den Spielern und Trainer zu vermitteln. Oder auch ganz klar mal in der Kabine auf den Tisch zu hauen, dass es um den Verein geht und nicht um eigene Befindlichkeiten. Das sind alles Angestellte des Vereins und bekommen monatlich ihr Gehalt überwiesen. Somit haben die Beteiligten auch ihre Arbeit zu leisten. Auch wenn ich den "Chef" gerade nicht sonderlich mag.

  • Anzeige
  • Ehrlicher Weise muss man aber auch erwähnen, dass einen Sportlichen Leiter/Mangager in Person von Hantschke in La gibt. Der hätte auch die Aufgabe gehabt zwischen den Spielern und Trainer zu vermitteln. Oder auch ganz klar mal in der Kabine auf den Tisch zu hauen, dass es um den Verein geht und nicht um eigene Befindlichkeiten. Das sind alles Angestellte des Vereins und bekommen monatlich ihr Gehalt überwiesen. Somit haben die Beteiligten auch ihre Arbeit zu leisten. Auch wenn ich den "Chef" gerade nicht sonderlich mag.

    guten Tag


    ... und was meinst hat der GF gemacht ... EVL Schals gestrickt


    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) wechselt zur Schriftfarbe Lila, falls es was zum blöd daherreden bzw. Sarkastisch gemeint ist

  • Dimi hatte heute den letztes Spiel für die Pinguine.

    Er hat super gegen Ingolstadt gehalten und war der Garant für den Sieg!


    Danke Dimi, und viel Erfolg in Bayern, genieße deinen sportlichen Abend und hab eine gute Zeit!

  • Eure Fans sollten sich schämen für den Auftritt den sie bei uns gehabt haben. Als normaler Fan und Sitzplätzer war es einfach nur beschämend was euer „Fanblock“ alles angerichtet hat und zerstört hat im Stadion. Der Exitus war Vorallem das man über Absperrungen geklettert ist zu den Sitzplätzen und somit Kindern und Jungen Fans Angst gemacht hat mit ihrem Auftreten....Schämt euch !!!

  • Eure Fans sollten sich schämen für den Auftritt den sie bei uns gehabt haben. Als normaler Fan und Sitzplätzer war es einfach nur beschämend was euer „Fanblock“ alles angerichtet hat und zerstört hat im Stadion. Der Exitus war Vorallem das man über Absperrungen geklettert ist zu den Sitzplätzen und somit Kindern und Jungen Fans Angst gemacht hat mit ihrem Auftreten....Schämt euch !!!

    Du weist schon das eure B1 Crew Spacken angefangen haben oder?


    Das sich unsere dann so provozieren lassen ist natürlich untragbar, aber eure Flitzpiepen sind genau solche Idioten!

  • 1. waren das keine Fans, sondern in schwarz gekleidete Schwachmaten

    2. nicht alle über einen Kamm scheren, waren genug ganz normale LA Fans da, die wegen ihrem Team und wegen dem Sport gekommen sind

    3. war unsere B1C mit ihren ganzen Provokationen keinen Deut besser und haben überhaupt erst für die Eskalation gesorgt :wacko:

    Ravensburg Towerstars :thumbsup:<3 Adler Mannheim :thumbsup:<3 Buffalo Sabres :thumbsup:<3

    Duncan Keith <3 Pekka Rinne <3 Andreas Driendl <3

    :love: Deutscher Meister 2019: Adler Mannheim (DEL) + Ravensburg Towerstars (DEL 2) :love:

  • Eure Fans sollten sich schämen für den Auftritt den sie bei uns gehabt haben. Als normaler Fan und Sitzplätzer war es einfach nur beschämend was euer „Fanblock“ alles angerichtet hat und zerstört hat im Stadion. Der Exitus war Vorallem das man über Absperrungen geklettert ist zu den Sitzplätzen und somit Kindern und Jungen Fans Angst gemacht hat mit ihrem Auftreten....Schämt euch !!!

    Ihr Ravensburger seit ja Heilige, oder? :schulterzuck:

  • Eure Fans sollten sich schämen für den Auftritt den sie bei uns gehabt haben. Als normaler Fan und Sitzplätzer war es einfach nur beschämend was euer „Fanblock“ alles angerichtet hat und zerstört hat im Stadion. Der Exitus war Vorallem das man über Absperrungen geklettert ist zu den Sitzplätzen und somit Kindern und Jungen Fans Angst gemacht hat mit ihrem Auftreten....Schämt euch !!!

    Das keiner von uns normalos sowas gut heißt ist doch klar. Der Abschaum kann raus vom Stadion. Aber jetzt alles nur auf die Landshuter schieben ist bisschen schwach. Eure halbstarken benehmen sich bei uns in Landshut genauso daneben. Der Auslöser des ganzen fing übrigens bei eurer B1 Crew an. Das unsere dann natürlich gleich so zünden ist absokut daneben und gehört in kein Eishockeystadion.

  • Anzeige