EV Landshut 17/18

  • Anzeige
  • Der EVL hat fristgerecht zum 15.02.2018 die Bewerbung für die DEL2 abgegeben und erhält somit die Möglichkeit bei einer sportlichen Qualifikation am Lizenzierungsverfahren teilzunehmen.

    Geschäftsführer Ralf Hantschke: "Wir haben alles Notwendige getan, um teilnehmen zu können."

    Neben den Dreihelmenstädtern haben auch zahlreiche andere Vereine die notwendigen Unterlagen fristgerecht eingereicht.


    Quelle: Facebook EV Landshut

    Ben Zamek: „Da sind Funktionäre am Werk, die die eigene Person mehr in den Vordergrund schieben als die Interessen unserer Sportart und ihrer Fans. Deutsche Zuschauer wollen einfach Auf- und Abstieg.“

  • Gestern 1:2 n.V. in Peiting verloren. Damit dürfte, nach dem Selber Sieg in RO, der dritte Platz auch weg sein. Schade, dass man die gute Ausgangsposition nach der Vorrunde nicht ausnutzten konnte. Nur 11 von 30 möglichen Punkten geholt...:(


    Für die restlichen vier Spiele hoffe ich auf eine positive Bilanz ( 3 Siege), damit man mit Selbstvertrauen in die Playoffs geht, ansonsten wird´s schon in der ersten Runde ganz schwer...

  • geteiltes Leid ist halbes Leid, wir haben von den letzten 6 Spielen auch ganze 8 Punkte geholt. Auswärts in der MR von 5 Spielen ein Sieg.....


    Aber die Po´s haben eh andere Gesetze, normal spricht man ja davon wer aufsteigen will muss eh alle schlagen, das trifft heuer halt nicht zu.

  • Wie ist denn jetzt so das abschließende Landshuter Fazit zu Lennartsson?


    Der hatte ja einen guten Start bei euch und einige konnten nicht verstehen, warum der in der DEL2 überhaupt ausgemustert wurde. Wenn ich mir jetzt die Statistik jetzt so ansehe, sieht das für einen OL-Konti auch nicht gerade überragend aus. Weiß man, woran es lag?

  • Extrem schnell, aber etwas eigensinnig. Manchmal wäre der Pass zum Mitspieler besser als sein zugegebenermassen starker Schuss. Man hat sich halt auf ihn eingestellt bei den Gegnern, trotzdem hat er einen Schnitt von 1,08 Punkten pro Spiel und ist damit einer der besseren Scorer bei uns.

    Ben Zamek: „Da sind Funktionäre am Werk, die die eigene Person mehr in den Vordergrund schieben als die Interessen unserer Sportart und ihrer Fans. Deutsche Zuschauer wollen einfach Auf- und Abstieg.“

  • ...oder nach Düsseldorf.

    Ben Zamek: „Da sind Funktionäre am Werk, die die eigene Person mehr in den Vordergrund schieben als die Interessen unserer Sportart und ihrer Fans. Deutsche Zuschauer wollen einfach Auf- und Abstieg.“

  • Wie bewertet man eigentlich die vergangene Saison in Landshut?


    Mal von Aussen betrachtet: Doch schon eher als Fortschritt. In den Playoffs kann immer alles passieren, halt auch ein Erstrundenaus gegen einen starken Gegner. Aber Platz 1 nach der Hauptrunde war doch schon mal ein Achtungserfolg. Und es konnten sich auch einige junge Spieler etablieren.


    Es wurden auch anders als die Jahre zuvor viele etablierte Spieler geholt, die die Oberliga Süd genau kannten, wie Schadewaldt, Meier, Trew. Konnten diese die Erwartungen bestätigen?


    Warum konnte man das Niveau in der Meisterrunde nicht mehr halten? Hat man schon Richtung Playoffs trainiert, das ging dann wohl nicht ganz auf.

  • Wie bewertet man eigentlich die vergangene Saison in Landshut?

    Ein mir bekannter Landshuter war sich sicher, dass der Meister nur über den EV Landshut geht. Hat sich darüber auch mit Rosenheimern angelegt. Und dann gegen ein mittelmäßiges Nord Team raus ohne Applaus?!


    Naja, falls Essen Meister wird, kommts ja hin. :popcorn:

    Heute Morgen dachte ich plötzlich so für mich:
    Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette, sondern bin einfach nur unfreundlich?? :schulterzuck:



    Mein Verhalten ist oft taktisch unklug, aber emotional notwendig

  • Ein mir bekannter Landshuter war sich sicher, dass der Meister nur über den EV Landshut geht. Hat sich darüber auch mit Rosenheimern angelegt. Und dann gegen ein mittelmäßiges Nord Team raus ohne Applaus?!


    Naja, falls Essen Meister wird, kommts ja hin. :popcorn:

    Puhh ich hab jezt schon über eine halbe Stunde überlegt und gegrübelt, wer das sein könnte, ich komm ums verrecken nicht drauf.:rofl:


    Nö ganz im ernst, mir persönlich haben die Landshuter eigentlich gut gefallen.

    Ich sah zwar nicht das riesen Potential dass ein mir nicht ganz unbekannter Landshuter immer sehen wollte, aber ich hab in den Spielen gegen uns ein brutal gut eingestelltes Team gesehen welches genau wusste wie sie uns "weh tun" konnte.


    Vom Alter her sind mir die Opas Trew und Absche nicht negativ aufgefallen, was ja auch die Stats bestätigen.


    Ob man sich mit seiner Kontiwahl und dem Poker um Lenny wirklich so einen Gefallen getan hat? Den Fans gegenüber vermutlich schon aber aus sportlicher Sicht? Da würde mich die ein oder andere Meinung aus LA interessieren!

  • Die letzte Saison lief beim EVL unter dem Begriff "Konsolidierungsjahr", was der diesjährige Kader meiner Meinung auch gut zum Ausdruck gebracht hat. Die Truppe war gut aufgestellt, wenn auch nicht sehr gut wenn ich einen Blick auf den heurigen Kader unserer "alten Liebe" aus Rosenheim werfe.

    Mit der Verpflichtung von Dave Wrigley als zweiter Ausländer wurde jedoch die kleine Flamme des Enthusiasmus in LA geschürt und jeder der dem EVL verbunden ist hoffte auf eine gute Saison.

    Die Truppe wuchs im Laufe der Hauptrunde über sich hinaus, konnte die vielen Ausfälle durch aufopferungsvollen Kampf und mannschaftliche Geschlossenheit ausgleichen und somit den 1. Platz, mit Sicherheit für alle überraschend, erobern.

    Die Mannschaft wuchs in der Hauptrunde über sich hinaus, da aber über einen doch recht großen Zeitraum einige verletzungsbedingte Ausfälle durch die Teamarbeit kompensiert werden mussten, ging dies zu Lasten der vielberüchtigten "Körner". Das Team wirkte auf mich, als es darauf ankam in den Play-Offs, platt und müde.


    Ich denke die Gesellschafter wie auch der Trainer werden diese Saison genau analysieren und das Team zur neuen Saison gezielt verstärken, denn das ausgegebene Ziel ist ja die Rückkehr in die DEL2 innerhalb 3 Jahren, d.h. 2 Saisonen sind noch Zeit um das vorgegebene Ziel zu erreichen