Posts by socke

    schalle junior

    Die Stadion Gastro hinkt bei uns noch enorm hinter her, das stimmt !

    Angefangen von der überflüssigen Stadionkarte bis hin zu den ekelhaften Einwegbechern und dem oft überforderten Personal.

    Ich muss aber auch sagen, das bereits im Hintergrund daran gearbeitet wird und ich hoffe es läuft nächste Saison wieder besser.

    Doch Socke. Habe ich. Und jetzt ?

    Wer überschätzt sich jetzt ? Du oder ich ?

    Du kennst mich nicht erlaubst dir aber ein Urteil gegen mich. Wer ist jetzt Überheblich???

    Wie lautet der Spruch "Wenn man keine Ahnung hat usw.? "

    Aber alles gut. Ich kenne dich nicht, nehme deine Meinung zur Kenntnis und bleibe bei meiner. Win Win

    Einen 💩 hast du, da bin ich mir ziemlich sicher !

    Viel heiße Luft von dir in fast jedem Thread hier, Gott sei Dank kann man sich dieser ständigen „Gscheidmeierei“ auch dauerhaft entziehen!

    Wow ist Pasanen arrogant geworden. Die PK war teilweise schon grenzwertig. Klar will man aufsteigen aber da stehen immer noch Menschen auf dem Eis.

    Und man sieht, daß man trotz vieler Stars auch mal verlieren kann.

    Was für ein Unsympath. :(

    Du hast das Spiel gestern doch gar nicht gesehen!

    Darum weißt Du doch gar nicht warum er so angefressen war!


    Hauptsache Du gibst wieder mal Deinen Senf dazu ohne wirklich Ahnung von Geschehen zu haben.

    Auch eine Form von Arroganz…, deine Selbstüberschätzung …!

    Wobei sich da Mechel später auch nicht gut verhielt, hat Ott im vorbeifahren eine mitgegeben

    Ott hätte eine richtige Tracht Prügel verdient gehabt und sonst gar nix!


    Ich unterstelle ihm beim „Zusammenprall“ mit Mechel keine Absicht, aber er nachdem er mit seinen Aktionen nicht aufgehört hat, könnte es bei näheren Betrachten schon so gewollt gewesen sein.


    Hat ja auch funktioniert, Mechel war danach völlig von der Rolle und ungewohnt unruhig.

    Dafür spielen aber gelernte Stürmer als Verteidiger wie Edfelder und Möchel.

    Möchel ist der klassische Allrounder, wurde bei uns aber recht klar als Verteidiger geführt.

    Edfelder sieht sich selber am liebsten im Sturm, dennoch ist Pasanen nicht der erste Trainer der seine Verteidiger Qualitäten entdeckt hat.

    Immer ist der Gegner schuld wenn man verliert. Eishockey ist kein Hallenhalma. War doch ein gutes Spiel.

    Erstmal Glückwunsch zum verdienen Sieg!


    Wenn das ein gutes Spiel war, dann bist nicht wirklich verwöhnt dieses Jahr!

    Typisch grausliches Hurra Hockey von beiden Mannschaften!

    Alle Mann nach vorne und hinten offen wie ein Scheunentor!


    Trotzdem hat Tölz verdient gewonnen, weil es die bessere Mannschaft war über die gesamte Spielzeit.

    Also ist Pöpperle der Backup von Mechel, ich verstehe ….. 🤣🤣🤣

    Naja, bis jetzt ist Mechel tatsächlich der bessere…

    und Kolarz auch,also ist er nur Nummer drei

    Pöpperle hat bis jetzt null Spielpraxis!

    Hauptsache blöd daher reden!


    #PosTorhüter:inLandSPGPITOIW-regW-OTL-regL-OTT-GAASASV%SOT
    1[Blocked Image: https://api.hockeydata.net/img/icehockey/ebel/team-logos/10515/13060.png]67GKOLARZ ChristopherGER2514823:2911110211.5326192.010
    2[Blocked Image: https://api.hockeydata.net/img/icehockey/ebel/team-logos/10515/13060.png]50GMECHEL AndreasGER35221223:2015052331.6245592.760

    K

    Wenn man bedenkt, dass wir auf Kolarz nicht die Hand drauf haben und Red Bull ihn bei Bedarf abziehen kann, machts schon Sinn.

    Er war ja dieses Jahr schon öfter in München, also nicht ganz utopisch.

    Man stelle sich vor Mechel verletzt sich und Christopher sitzt/spielt in München.…



    Wäre ja schön blöd Pöpperle nicht zu verpflichten, wenn’s finanziell möglich ist.

    Interessanter ist eher, wann er spielfähig ist, hat ja noch kein Spiel gemacht dieses Jahr.


    Herzlich willkommen in Rosenheim Tomas Pöpperle

    … wenn jemand auf die Kommentare in Facebook schon was gibt … :seestars:!

    Muß das sein, dass man diesen 💩hier auch noch ins Forum trägt?



    Mei, da hat man eben mal zweistellig verloren, sowas gibts!

    Aufstehen, Krone richten und weiter gehts!😎

    Von den unteren Mannschaften ( Klostersee muß ich da leider rausnehmen😥) kann jeder immer wieder mal ein Spiel ziehen und die Spiele die ich gegen uns gesehen habe waren auch nicht wirklich schlecht.

    Ich kann von Spielern die nebenbei arbeiten, oder noch recht jung sind nicht die selbe Kontinuität verlangen, als von gestanden Vollprofis.

    Die Saison ist lang und das Weihnachtsprogramm hat auch von den Top Teams der Liga alles abverlangt, also geht nicht so hart ins Gericht mit eurem Team!


    Genießt doch die Oberliga und habt Freude daran, wenn ihr den „großen“ Teams ein Bein stellen könnt!

    Landsberg ist eine Bereicherung für die Oberliga und ich hoffe ihr seid nächste Saison wieder am Start!

    Ja gut.....du bist Rosenheimer....ihr habt halt andere Ansprüche als andere Oberligisten... :pfeif: anscheinend zählen für dich nur die absoluten knallertalente und alles andere ist nicht zu gebrauchen...auch "normale" Talente können eishockey spielen und haben das ziel es zu schaffen....und stell dir vor....das soll es geben... ;)

    Ich nen dir mal ein Beispiel.....Daniel Schmölz....als der damals bei uns war hätte niemand gedacht das er mal einer der aktuell besten deutschen scorer in der DEL werden könnte....soviel zu deiner These mit den "supertalenten" und Oberliga :popcorn:

    Leg mir bitte nicht irgendwelche Worte in den Mund die ich so nicht geschrieben habe!

    Hab ich irgendwo geschrieben, dass das die normalen Jungs nicht Eishockey spielen können, oder gar nicht zu gebrauchen sind?!! Das ist Schwachsinn!

    Vielleicht solltest Du an deinem Leseverständnis arbeiten!


    Das es Ausnahmen gibt,versteht sich von selbst, aber es ist eben nicht die Regel! Dabei bleibt ich!


    Was das ganze mit unserem Ansprüchen zu tun hat, bleibt wohl Dein Geheimnis!

    du bezeichnest also einen Michael wolf asl füllmaterial? Sein weg war neben demkompletten nachwucs des EVF auch 3 Saisons in der 1 mannschaft und gelichzeit noch in der höchstennachwuchsklase. Danach kam der wechsel indie DEL2. dort verblieber 4 saisons.Wobei erst die letzte saison bei den mosikots essen 04/05 seine durchbruch saison war. Danach kames zum wechsel nach Iserlohn und der rest ist geschichte.
    nicht jeder Nachwuchsspiler ist schonmit 17 oder 18 soweit bei den großen mitzuspielen obwohl er ein riesiges Talent hat. Manchmal braucht es zeit und einen langsamen behutsamen aufbau. und manche bleiben auf der strecke weil sie meinten sie müssten sofort nach 1 saison im höchsten nachwuchsbereich vom heimatverein weg weil sie der meinung sind die nächste 99 zu sein. und das überfordert sie dann doch so sehr dass sie zu diesem füllmaterial werden oder aus verzweiflung ganz aufhören.
    Es gibt also nicht diesen einen richtigen weg

    Ist ein Werdegang eines Michael Wolf also die Regel für Dich, oder vielleicht doch eher die Ausnahme?

    Ich bleibe dabei, die richtig guten Nachwuchs Spieler siehst Du nicht in der Oberliga und die versauern auch nicht auf irgend einer Bank!

    Das mag ja alles richtig und gut sein aber es gibt auch junge Spieler die nicht von anfang mit einem Talent wie die Seider's,Stützle's & Co gesegnet sind....diese jungs haben definitiv auch Potential aber für sie ist der Sprung direkt in die DEL2 vielleicht in diesem Moment noch eine Nummer zu groß und dafür ist die Oberliga da.....um sich langsam und kontinuierlich zu entwickeln und nicht gleich verheizt zu werden....dann davon zu reden das die Oberliga keine Liga für Talente ist kann man so nicht stehen lassen...ich kann doch keinem beispielsweise 17 oder 18 jährigen zumuten sofort bei den Profis funktionieren zu müssen.....und das ist in der DEL2 aber der Fall

    Das bestätigt meine Aussage von vorhin, dass Du unter Talent was anderes verstehst!

    Du redest von „normalen“ Nachwuchs Spielern und ich von richtigen Eishockey Talenten!

    Die einen dienen später evtl. als Füllmaterial für die zweite und dritte Liga, während die anderen national und international die hochklassigen Ligen unsicher machen!

    Warum soll die Oberliga keine Liga für Talente sein?! Das musst du mir jetzt erklären.....eigentlich ist es genau die richtige Liga als Sprungbrett für Talente in den Profibereich....genau dafür war die Oberliga eigentlich vorgesehen....soll ein DNL Spieler direkt in Liga 2 wechseln und da auf der Bank versauern?! Sorry nimm's mir nicht übel aber diese Aussage ist schwachsinnig

    Ganz ehrlich, da hast Du glaube ich eine ganz andere Vorstellung von Talenten als ich!

    Ein richtiges Talent sitzt in der DEL 2 nicht auf der Bank, außer der Trainer heißt Gaudet.

    Die richtig guten wissen schon wohin sie wechseln müssen um Eiszeit zu bekommen!


    Denk mal darüber nach, bevor Du meine Aussage als schwachsinnig bezeichnest!

    Tobyos97 Grubauer wurde damals ins kalte Wasser geschmissen.

    Steer hat ihm eine Chance gegeben und die hat er genutzt.

    Stammtorwart war er in der OL aber nicht.


    Klar würde ich auch gerne wieder gute junge Spieler in unserer 1 Mannschaft sehen, aber die Oberliga ist für ein richtiges Talent einfach keine geeignete Bühne!

    Deswegen wär der Aufstieg in die DEL 2 auch für unsere Nachwuchsarbeit sehr wichtig!

    Im übrigen „wildert“ unser Verein auch bei „kleineren“ Clubs und wirbt dort die guten Nachwuchs Leute ab. Ist ( leider) ganz normal.

    Ein Maximilian Vollmayer entstammt z.B. der Klosterseer Nachwuchsschmiede …

    …Und Gaudets kurze Bank bricht nie ein, das ist schon Wunschdenken, seit er Trainer ist.…

    Deswegen ist er auch mit Tölz erfolgreich abgestiegen!

    Gaudet hinterlässt immer öfter einen ( finanziellen) Scherbenhaufen und „seine“ Spieler sind nachdem er sie trainiert hat körperlich völlig durch!

    Er geht über Leichen und was aus dem Verein wird oder den Spielern nachdem er gegangen ist, ist ihm 💩 egal. Hauptsache er hat(te) Erfolg!


    Mit dem Abstieg von Tölz hat er m.M. nach die lang überfällige Quittung bekommen, schade nur dass es diesen Verein erwischt hat!



    Gut möglich, dass die Skorpions den großen Wurf schaffen.

    Wer die Oberliga Nord so souverän anführt verdient Respekt!

    Ich sehe aber Weiden mindestens genau so stark und Deggendorf ist auch keine Laufkundschaft !

    Rosenheim bietet trotz allem die beste Defensive!

    Zum Schluss kommt ein Überraschungsteam und schmeißt einen der großen Favoriten raus!?


    Respekt gegenüber den Skorpions , ja, aber mit Sicherheit keine Angst!