Posts by OlafSBR

Am Samstag, den 16.1.2020 finden vormittags umfangreiche Wartungsarbeiten statt. Es kann daher sein, dass die Erreichbarkeit des Forums eingeschränkt ist.

    Ich sag mal wir schießen 4 Tore. Zu was das dann reicht- mal sehen. Im Übrigen zählen erzielte Tore bei 5vs5, soweit ich informiert bin, genau so viel wie Über-, oder Unterzahltore. Und da wir in dieser Kategorie richtig gut sind ist das zumindest mal nicht als Nachteil zu werten.


    Auf jeden Fall kann man heute schon mal eindeutig festhalten: sollten wir verlieren- Selber Schuld.

    Ich zumindest weigere mich noch Leroy Sané als Fehleinkauf abzustempeln. Der hat so viel Potential, dass er jederzeit zünden kann. Er wird halt nicht derjenige sein, der alle mitzieht. Damit ist er schon auch darauf angewiesen, dass die Form des Gesamtgefüges stimmt.

    Der Kader hat schon gewisse Probleme, aber die hatte er schon im Sommer 2019, also vor Corona.


    Dazu die ganzen Verletzungen, die Verletzten, die wegen dem engen Spielplan und der dünnen Kaderdecke nicht korrekt wieder aufgebaut werden können, und der Köngstransfer Sane, der nicht so toll ist wie gewünscht, dann läuft es so wie jetzt.

    Das mag schon sein. Immerhin hat diese problembehaftete Kader dann einen sensationellen Erfolg eingefahren, der Seinesgleichen in der Geschichte sucht. Also die Probleme hätte ich auch gerne.


    Ich sehe schon ein großen Teil des momentanen Leistungsloches in der mangelnden Saisonvorbereitung begründet. Dort wird im Grunde die Grundlage geschaffen für eine ganze Saison. Die fiel so gut wie aus. Um das Spielsystem von HF aber erfolgreich durchzuziehen, benötigst du aber vor allem einen fitten Kader. Du musst körperlich und geistig auf der Höhe sein. Wenn denn nämlich mal der berühmte Pass in die Tiefe kommt, dann ist es zu spät. Alles ist darauf ausgerichtet genau diesen Augenblick nicht passieren zu lassen, oder dies zumindest weitestgehend zu verhindern.


    Klar wurden da Notkäufe getätigt, die nicht als Perspektivspieler gedacht sind, sondern allesamt als Füllmaterial. Einzig bei Leroy Sané geb ich dir bisher recht. Dass der Typ auch für Bayernverhältnisse ein unglaublich guter Fußballspieler ist, daß sieht ein Blinder mit dem Krückstock. Wahnsinn was der alles kann und wie schnell der ist. Das Problem bei ihm dürfte wohl sein den letzten Schritt gehen zu wollen. Das mein ich natürlich mental. Deshalb ist er jetzt bei Bayern beim genau richtigen Club. Diese mental Frage wird dir nur bei 3-4 Clubs der Welt gestellt und ManCity gehört nicht dazu. Er hat es jetzt in der Hand. Bin ich Weltklasse oder absolute Weltklasse? Ich bin gespannt wie seine Antwort ausfällt.

    Augen und Ohren auf! ;)


    Der hat letzten Freitag vor der Niederlage gegen BMG gesagt, dass man in der aktuellen Transferperiode keine neuen Spieler holen will.

    Und das Ist auch richtig so. Wir dürfen nicht vergessen in welchen Zeiten wir gerade leben. Da hält man sein Geld zusammen. Der Kader ist gut genug. Das wird schon wieder.

    Hat Flick mitgespielt? Wenn seine Millionarios nicht das umsetzen können was er vorgibt ist er doch nicht schuld. Mich freut es für den Underdog. Mitleid mit den Bayern habe ich keinen. Gefallen haben mir am Meisten die dümmlichen bayrischen Gesichter auf der Tribüne. Dieser Rumgekicke löst in mir immer einen Würgereflex aus.


    Gruß


    Ich glaube, da hast du jetzt die Ironie überlesen.

    Aber seine Feststellung- vom besten Trainer der Welt bis zum Deppen der Nation, trifft in München nun mal sehr schnell zu. Das ist bei Hansi Flick noch lange nicht so weit, aber auch er ist diesem ungeschriebenen Gesetz unterworfen, nachdem du bei Bayern alles darfst, nur nicht verlieren.


    Mir persönlich ist dieses Ausscheiden in der 2. Runde jetzt nicht ganz so wichtig- sprich, damit kann ich gut leben. Sei es den Störchen vergönnt. Aber so ist das halt im Leben: Probleme wollen gelöst sein, ansonsten gibts in die Fr.....!

    Tja, so kann’s gehen. GW nach Kiel. War nicht unverdient, vor allem weil das erste Tor klar Abseits war.


    Das ist jetzt mal der erste, wirklich Nackenschlag in der Ära- Hansi Flick und da wird’s morgen ordentlich rauschen im Münchner Blätterwald.


    So langsam haben immer mehr Teams das Spiel der Bayern, mit der aggressiven Offensivverteidigung, ausgeschaut. Wenn du dann dieses System auch nicht mehr zu 100% bedienen kannst, weil dazu ein paar Körner fehlen, dann bist du ruckzuck hinten offen wie ein Scheunentor. Da wäre es gut, wenn man auch mal eine andere Platte auflegen könnte, also quasi einen Plan B.

    Weil ihr mehr Punkte auf dem Konto habt. So einfach ist das. Und einfach die wenigeren Spiele von uns mit je drei Punkten hinzuzuaddieren ist natürlich eine Milchmädchenrechnung. Ich denke nicht, dass man davon ausgehen darf, dass man jedes Nachholspiel gewinnt. Ihr habt bereits die Punkte errungen, die wir erst noch holen müssen.


    Dann halte ich Selb keinesfalls für Unschlagbar, so wie niemanden in der Liga. Ich rechne mir schon was aus, allerdings sehe ich die Chancen für Selb zu gewinnen Stand jetzt für besser.


    Es wird jetzt auch einfach mal Zeit, dass man sich jetzt auch mal vermehrt mit der Tabellenspitze duellieren kann, damit man mal sieht wo man wirklich steht. Ich wünsche mir einen Sieg, erwarte ihn aber nicht.

    Es wird mit Sicherheit ein heißer Tanz und ich denke den Zuschauern wird einiges geboten werden.

    Unterschätzen wird Selb Rosenheim mit Sicherheit nicht. Der Trainer hat nochmal angekündigt den kleinen Schlendrian der letzten Spiele durch ordentliches Training auszutreiben. Freue mich auf ein Topspiel!

    Ich denke nicht dass uns irgendjemand unterschätzt. Nur ist die Favoritenrolle in diesem Fall mal klar verteilt. Das mag unwichtig erscheinen, ist es aber nicht. Erwartungshaltung macht schon was aus, weil es einen gewissen Druck erzeugt. Diesen Druck auszuhalten und zu bestehen, trennt die Spreu vom Weizen. Mal sehen wie der VER damit umgehen wird.


    Was ich mir persönlich, neben einem Rosenheimer Sieg natürlich, am meisten Wünsche, wäre mal eine möglichst hochklassige Partie, in denen am Ende nicht hauptsächlich über die Fehler gesprochen wird, sondern von gelungenen Aktionen. Immerhin handelt sich um ein Spitzenspiel.


    Schaun wir mal was passiert.

    Glückwunsch nach Rosenheim. Das war bis zur 54. Minuten richtig stark, bis auf die Special Teams. Danach war es eine Bruder Leichtfuß Vorstellung auf Kindergarten Niveau.

    Ohne Pruden, Henriquez, Slezak und Schütt wird es am Freitag in Selb wohl wenig zu holen geben.


    Och, solange wir bei 5vs5 bleiben.


    Gehen wir halt als Underdog nach Selb. Slezak und Schütt fehlen ja schon länger und wir haben auch schon ohne die beiden Fölis gute Spiele abgeliefert. Also eine kleine Chance haben wir. Kannst wenigstens ohne Druck befreit aufspielen. Und wenn’s nichts zu erben gibt- who cares?

    Die Mannschaft bleibt mir ein Rätsel. Warum spielt man nur die letzten 7 Minuten ein gutes Eishockey? Wenn Schembri 20 Sekunden vor Schluss noch das 6:6 gemacht hätte... Glückwunsch nach Rosenheim zum hochverdienten Sieg !

    Weil Rosenheim 7min zu früh das Spielen völlig eingestellt hat.

    Gerne auch nochmal für dich. Du glaubst doch nicht dass es sich Länder wie die Türkei, Tunesien, Ägypten und Marokko leisten können, auf Ungeimpfte Urlauber zu verzichten?

    Ich weiß nicht. Kommt darauf an welcher Leidensdruck in diesen Ländern ist. Sieht man sich z.B. die Spanier, Italiener oder Österreicher an- drei klassische Urlaubsländer, so kann man schon sagen, dass die mittlerweile auf ihre Urlaubsresorts mit Argusaugen wachen, eben damit diese so wichtige Geldquelle nicht länger als nötig ausfällt.


    Auch die Türken oder Ägypter können es sich gar nicht leisten, dass ihre Urlaubsgebiete „verischgeln“. Dann ist das Geschäft nämlich langfristig im Eimer. Dazu kommt, dass sie ansonsten ganz schnell mit Reisewarnungen überzogen werden, wenn sie keine geeigneten Maßnahmen ergreifen.

    Ich kann mir vorstellen, dass schon bald private Pflegeheime mit dem Slogan "Unser Personal ist geimpft"

    auf sich aufmerksam machen.


    Ich hätte damit kein Problem. Ebensowenig, wenn Menschen/ Firmen ihr Hausrecht wahrnehmen. Allerdings sollte zuvor jeder die Chance erhalten haben überhaupt geimpft werden zu können.


    Weil schon hier und da das Beispiel Masern gebracht wurde: da ist es ja schon so, dass du dein Kind nicht ohne eine entsprechende Impfbescheinigung in die KiTa bringen kannst. Dir wird der Zutritt verweigert. Betroffene Familien klagen über Diskriminierung. Die KiGas argumentieren mit dem Schutz der Gesundheit von allen anderen. Also Diskriminierungsverbot contra Schutz von Leib und Leben. Die Gerichte entscheiden in ihrer Abwägung zwischen beiden Grundrechten immer pro Gesundheit.


    Ich denke das ist auch absolut nachvollziehbar.

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich letztendlich auch im Pflegesektor die benötigten 75% impfen lassen werden. Die Akzeptanz steigt steil an. Das liegt vor allem daran, dass hier jetzt massiv Aufklärungsarbeit betrieben wird.


    Würde dieser Wert aber nicht erreicht werden und wir alle haben mittlerweile gelernt, dass eine Herdenimmunität nur eintreten kann wenn ca. 75% der Bevölkerung geimpft ist, dann wäre eine Impflicht die ultima ratio. Die Alternative wäre das, was wir jetzt haben und das will ja keiner. Wir alle wollen dass das endlich aufhört!


    Also lasst euch impfen und überzeugt eure Mitmenschen dies auch zu tun. Die Politik kann nicht alles tun. Ohne unser Mittun gehts nicht.

    Das ist nicht die Trat, dabei handelt es sich um den Kollbach. Die Trat so wurde in den 70igern das kleine Gewerbe-Mischgebiet benannt, in dem damals auch ein kleines Parkähhnliches Areal vorhanden war. Verbunden war die Trat damals schon rüber zur Eishalle, oder auch Donau-Wald-Stadion(Fussball) mit einem Weg. Das Gewerbe-Mischgebiet hat bis heute Bestand. Takko, ehemaliger Real, Handwerkskammer, usw. wie auch Wohnhäuser sind dort angesiedelt. Geht man den Weg vom Eisstadion weg, geht man zur Trat.


    Also versteht man unter der Trat das Gewerbemischgebiet samt dem Park? Weißt du zufällig warum das Trat genannt wurde? Welche Bedeutung hat das?

    Folgende News hab ich heute an mein Team geschickt. Gilt für Bayern. Evtl. auch für euch hilfreich. Ich kopiers einfach mal rüber.


    Servus zusammen,


    Neueste Info zur Terminvergabe zum Thema Impfen in Bayern: klickt bitte den folgenden Link an (das ist eine Seite der bayerischen Impfzentren), registriert euch und macht einen Impftermin aus. Dort findet ihr auch alle nötigen Informationen zum Thema- Impfen, für die, die sich noch unsicher sind. Die Seite ist quasi selbsterklärend. Folgt einfach dem Pfad.

    https://impfzentren.bayern/?s=08


    Im Anschluss setz ich noch den entsprechenden Artikel von rosenheim24 hinein.

    https://www.rosenheim24.de/bay…januar-2021-90164177.html


    Ich weiß, dass es den ein oder anderen geben mag, der hier skeptisch ist. Informiert euch, stellt fragen und dann hoffe ich doch, dass gerade wir Pflegekräfte unserer Verantwortung für uns selber, aber vor allem auch für unsere Patienten, nachkommen werden. Wenn nicht wir, wer dann?


    Oft höre ich- „das Ganze muss doch endlich mal ein Ende haben!“ Dem stimme ich zu 100% zu. Der einzige Weg raus aus dieser Pandemie führt über die Impfungen. Alles andere ist nur ein schier endloses rumgezipfel von einem Lockdown zum nächsten. Auf gehts, gebt euch einen Stoß!


    So long Olaf😎


    P.S.: sollte es jemand wagen daran zu versterben, mit dem rede ich kein Wort mehr! 😉

    Doch der Graben mit dem Bächlein ist die Trat!

    Also ich finde im Stadtplan nur den Kollbach. Was meinst du mit Graben?

    Da ist südlich des Stadions noch ein Gewässerlauf eingezeichnet, was mir aussieht wie ein Kanal, der auch im Nirgendwo endet. Leider ohne Namensangabe. Ist das die Trat?


    Hab gerade gesehen, dass es eine Straße mit dem Namen Trat gibt. Schließt das Grüngebiet am östlichen Ende ab.


    Sorry für meine Neugierde. Weißt du zufällig noch was der Name bedeutet?