Posts by Leroy

    Glückwunsch an die Jungs zum Wichtigen Sieg!


    Das war wieder so ein Spiel wo man bewusst wenig nach vorne macht und den Gegner kommen lässt.

    Nach dem ersten hätte Halle auch 3:1 oder 4:1 führen können.

    Hätten wir im zwoten die Konter genutzt wäre es wohl nicht mehr so Spannend geworden.

    im dritten war es im Großen und Ganzen solide verteidigt.

    Am Ende hatte man noch Glück, aber das gehört auch dazu.


    Stark! :prost:

    Ich war ja am Anfang auch sehr skeptisch was die Größe des Kaders angeht.

    Was mich inzwischen milder stimmt ist die Tatsache das unsere Jungs top fit.

    Entscheidender ist es aber für mich sie in den Spielen nahezu perfekt ihre Kräfte einteilen.

    Es ist nicht mehr das wilde angerenne vergangener Tage.


    Nicht desto trotz wünsche ich mit noch Personal für die Tiefe… :prost:


    PS: bei drei Ausfällen sehe ich noch nicht das es andere ausbaden…

    Würde wetten 5 hatten wir die letzten zwei Jahre zusammen nicht... vielleicht die letzten 3 Jahre zusammen..

    Und bis auf Götz ist es die identische Abwehr der letzen Saison.

    Ein Trainer macht schon was aus…


    Das spielt war echt stark. Hamm hatte fast keinen gefährlichen Angriff weil wir hinten einfach Bockstark waren.


    vorne war es auch gefällig, allerdings 3-4 Tore zu wenig.


    Glückwunsch ans Team!

    Das war ziemlich abgeklärt zu Ende gespielt.

    Jup. Ein gutes zwotes Drittel hat gereicht.

    Das dritte wurde dann mehr verwaltet.

    Endstand 7:0 für die Scorpions in Erfurt.


    Viertes „zu null“ für Jaeger. der tut alles dafür das Pöpperle nicht zu uns kommt :popcorn:

    Moin , wiederholt ist mir aufgefallen das sich über den Spielplan beschwert wird …. Es wirkt so als wenn die Mannschaft erschöpft ist durch das Mammut Programm wie seht ihr das 2/3 junge hungrige Spieler für die Tiefe zu verpflichten evtl hat einer ja ein paar Insider ob noch wer kommt ich habe gehört Anfang Dezember soll was passieren am Kader 👍

    Konditionell sehe ich (noch) keine Probleme, ich glaube das der Auftakt eher mental schwierig ist…

    Die Überheblichkeit mancher Mellendorffans ist teilweise ganz schön grenzwertig.

    Ein ebenso hohes Maß an Hohn und Spott nach einem Ausscheiden in den Playoffs ist Euch sicher.

    Verfolgst du den Thread? Hier ist keiner, bis auf der eine Kommentar, überheblich…

    Glückwunsch an Herne zu den durchaus verdienten aber auch etwas glücklichem Sieg.


    Läuferisch wäre Herne im ersten Drittel saustark. Danach fand ich uns schon dominanter, Herne hat auf Konter gewartet.


    Die Schiedsrichter waren in meinen Augen eher unglücklich unterwegs. Standen oft im Weg, Man hätte Herne auch 1-2 mal mehr ne Strafe geben können und wo den einen Tor roch stark nach Abseits ( bin sie SpradeTV gespannt)


    Trotzdem wie wohin erwähnt ein nicht unverdienter Sieg.



    Zu der Airich-just-rinke Reihe.

    Ja, die passt nicht wirklich. Aber woran mag das liegen? Airich bekommt auf jeden Fall zu wenig aufgelegt im seinen Schuss zu Geltung zu bringen.


    Schönen Abend an alle.

    Die Calzone letzte Saison war besser als die Fritöse noch zu klein war.

    Ich fand sie trotzdem gut und das beste was es bisher zu essen gab.


    Hab da aber nen Tipp:

    Geht mal in der Pause auf den Parkplatz. Da verkauft MAC DALTON Calzone unter der Hand. Die war Mittwoch echt lecker. :thumbsup:

    Nach dem ersten Drittel war man schon an spaßen wie hoch es am Ende ausgeht.

    Das 5:1 war dann am Ende aber hart erarbeitet.

    Drittel sind Bockstark. Extrem hohes Tempo.

    im zwoten Tilburg deutlich verbessert, so schwach konnten sie aber auch nicht weiter machen.

    Das Spiel wurde auch deutlich körperlicher. (Endlich mal!). Das haben unsere Jungs nicht mitgemacht.

    War der eine Schuss wirklich nicht drin?

    im dritten hat uns das 3:1 geholfen um das Spiel dann sicher nach Hause zu bringen.


    Koziol in bestechender Form. So gut ist der sonst immer erst in den Playoffs.


    Loben muss ich mal Patrick Klöpper. Der gefällt mir inzwischen richtig gut. Spielt viel viel Mannschaftsdienlicher geht viel mehr in Zweikämpfe. Weiter so!

    Mag alles richtig sein. Allerdings ist es einfach falsch, dass die da alles Geld reinpumpen. Der Standort hat einen infrastrukturellen Vorteil, weil eben alles Eigentum ist und der Strom zum großen Teil selbst erzeugt wird. Die Haselbachers haben Kontakte, die eben hier und da zu einem Sponsoring führen.

    Lass es doch einfach gut sein, das führt hier zu nix….

    Für mich ist der Keller in Köln blödsinn.


    Der Schiri alleine sollte entscheiden ob er sich eine Szene anschaut oder nicht.

    Nicht irgendwer hunderte Kilometer entfernt.


    Dann hat der Schiri auch wieder mehr Zugehörigkeit zum Spiel.