Posts by Big Boris

    Im Suchfeld links oben "Heilbronner Falken" eingeben, dann erscheinen die Veranstaltungen.

    Ob es eine Abendkasse gibt, bei der man sich ein Ticket besorgen kann... darauf würde ich mich nicht verlassen.

    Gut da hast du Recht. Verletzung hab ich nicht mit einbezogen. Aber ich finde jetzt hat man evt 2 Spieler weniger für die es zum jetzigen Zeitpunkt auch keinen Ersatz gibt. Und momentan ist es doch auch nicht anders 4 Lizenzen sind weg. Man kann nur noch 2 Nachlizensieren.

    Wieso sollen jetzt schon 4 Lizenzen weg sein? Ich gehe mal stark davon aus, daß die Ausländer erst direkt vor Saisonbeginn lizenziert werden.

    Auf der Vereinshomepage der Heilbronner Falken ist heute noch der Kader von 21/22 aufgelistet. Da sind ja die Heilbronner Eisbären auf ihrer Homepage aktueller

    und professioneller, und das als Viertligist .

    Ja, das ist mir auch schon aufgefallen. Das gehört zur Öffentlichkeitsarbeit und da haben die Falken traditionsgemäß ihre Schwierigkeiten mit.

    Weiß Jemand was zur Besetzung der Kontingentstelle?

    Ich hab den Artikel jetzt eben nicht gefunden, aber es war glaube ich im "Echo" vom Wochenende.

    Sinngemäß stand dort, daß man die Kontingentstelle mit einem Stürmer besetzen will und wohl mit einem Kandidaten in Gesprächen steht. Diesen muss man jetzt eben noch von einem unterklassigen Engagement überzeugen.

    Coach Jason Morgan befindet sich bereits in Mannheim beim dortigen Training und schaut sich dort nach Verteidigern um. Die Adler haben sehr viele Verteidiger unter Vertrag, somit sollten die Falken mit mehreren Fölis planen können. Nach Aussage von Morgan sollen da "ziemlich gute Jungs" dabeisein.

    Im

    Sehe uns aber mit Killins und Trska und Fern, defensiv schon besser besetzt als letzes Jahr, weil Fern eben auch Top 4 Verteidiger in Heilbronn war.

    Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, daß Leon Fern ein Top 4 - Verteidiger bei uns gewesen sein soll.

    Auf Anhieb fallen mir Mapes, Morrison, Maschmeyer und Fischer als letztjährige Verteidiger ein, dazu Dziambor, Wirth und Preto als Fölis von Mannheim. Fern war mit Sicherheit kein Top 4 - Verteidiger bei uns. Fern braucht einen Nebenmann, der ihn führt. Dann ist er zu soliden Leistungen fähig.

    Für mich eine richtig sinnvolle Verpflichtung. Mit seinen Statistiken war es ja klar, daß er sich gerne in der DEL2 beweisen möchte. Die Falken haben ihn bekommen, zudem mit deutschem Pass.

    Ich bin echt gespannt auf ihn.

    Sehr gute Verpflichtung - gegen die anderen beiden Heilbronner Abgänge hätte ich auch nichts. So muss die Kadergestaltung weitergehen.

    Kommt drauf an, wen du meinst.

    Maschmeyer? Der geht zurück nach Kanada aus beruflichen und familiären Gründen. Fabricius wäre für einen AL bei Euch die falsche Wahl. Moritz Elias ist 17 oder 18, keine Ahnung, wo es ihn hinverschlägt.

    In den Playoffs braucht es einen starken Torhüter, den haben die Scorpions nicht mehr, sollte Jaeger ausfallen.

    Es wird schon seinen Grund haben, daß Preuss bislang wenig Eiszeit hatte.


    Wenn man weiterhin DEL2 anstrebt, dann muss da wohl für nächstes Jahr eine Veränderung her.

    Nachdem nun die beiden Meister ber beiden Oberligagruppen in den Play-off bereits ausgeschieden sind und die Halbfinals feststehen wage ich den Tipp, dass

    die Hannover Scorpions und die Memminger Indians das Finale erreichen und dort Memmingen der (durchaus überraschende) sportliche Aufsteiger werden wird.

    Mein Tip lautet ebenfalls Memmingen.

    Ist meiner Meinung nach die Mannschaft, die zum richtigen Zeitpunkt in sehr guter Form ist. Sind ausgeglichen besetzt, guter Trainer. Mir gefällt das wirklich.


    Die Scorpions haben gefühlt trotz des 2. Platzes ihr Potenzial nicht richtig ausgenutzt. Haben aber eigentlich einen richtig guten Kader. Scheinen aber das Launische in den Playoffs beiseite gelegt zu haben.


    Regensburg in den letzten Jahren immer wieder heißer Aufstiegsanwärter. Immer wieder krachend gescheitert. Heuer irgendwie nicht ganz auf dem Radar, vielleicht ist das ja der Schlüssel zum großen Wurf.


    Die Indians der große Außenseiter. Waren sie aber auch gegen Weiden. Mal sehen, wo da die Reise noch hingeht...

    Kurz eine Frage aus Heilbronn:


    haben alle 4 Halbfinalisten die Bürgschaft für einen event. DEL2-Aufstieg hinterlegt?


    Auf jeden Fall allen Vieren viel Erfolg in der Restsaison!!

    Hut ab, vor Eurer Truppe!

    Ihr hattet eine sehr schwere Saison. Mit allem Drum und Dran.

    Wie Eure Mannschaft sich da jetzt reingekämpft hat, das verdient echt Respekt.

    Ich habe Euch vor ein paar Wochen in Heilbronn gesehen. Da wart ihr coronageplagt mit Minikader bei uns. Aber ihr habt dort alles gegeben und Euch reingehängt. Das hat jeder im Stadion damals gesehen.

    Noch fehlt ein Sieg. Aber ich würde es Euch gönnen.

    Naja, wenn du nur noch mit Kirsch, Blackwater, Williams und den besten Spielern spielst, dann ist dort eben eine Qualität auf dem Eis, die du mit Knobloch und Co auf der Gegenseite nicht hast. Er ist eben all-in gegangen, schauen wir mal ob sich das am Sonntag nicht rächt. Trotzdem, so wie wir im letzten Drittel geschwommen sind, werden wir am Sonntag nicht gewinnen.

    Letztendlich ist es aber auch normal, wenn man so hoch führt, daß man insgeheim das Spiel im Kopf abhakt.

    Am Ende sicher ein gerechter Sieger. Jetzt geht's halt wieder in Heilbronn weiter.

    Es gab 3 enge Spiele, die gingen alle an Heilbronn. Dresden ging in Heilbronn sowohl in Spiel 2 und Spiel 4 in Führung und konnte kein Kapital daraus schlagen.

    Die Falken dagegen haben immer gewonnen, wenn sie in Führung gingen. Das ist nicht nur Glück.


    Dazu haben die Falken bislang klare Vorteile auf der Goalieposition. Das ist für mich der entscheidende Faktor. Speziell in den beiden Spielen in Heilbronn kassierte Dresden insgesamt zuviele Tore, die man nicht unbedingt bekommen muss.

    Also einen Torwart, der den Sachsen ein Spiel gewinnt, den habe ich noch nicht gesehen.

    Aber gewonnen haben die Falken die Serie noch nicht, dementsprechend ist auch für Dresden noch alles drin.

    Es war eben das typische erste Spiel nach 10 freien Tagen und Heilbronn steht im Saft.

    Was wäre gewesen, wenn ihr gewonnen hättet?

    Dann wärt ihr ausgeruht gewesen und Heilbronn hätte die schwere Serie gegen Landshut noch in den Beinen gehabt.

    Kann man drehen und wenden, wie man will.


    Letztendlich treffen zwei Teams aufeinander, die leistungstechnisch nicht ganz so weit auseinanderliegen.


    Ende total offen.

    Als neutraler Beobachter gebe ich zu bedenken, daß in den letzten Monaten genügend Spiele ausgefallen sind. Hinterfragt wird jetzt aber nur diese eine einzige Partie, weil in diesem Moment dieses eine Spiel Auswirkungen auf die Tabelle haben könnte??!!

    Das verstehe ich überhaupt nicht.

    Ich bin der Meinung, daß die Situation von Höchstadt nach denselben Maßstäben bewertet werden muss, wie bei den vielen anderen Spielen. Das hat der DEB wohl so gemacht und die Partie abgesetzt.

    Das sollte dann auch akzeptiert werden.


    Schöne Grüße aus Heilbronn