Posts by S.Wahlsten

    Genau.

    Kann mich noch erinnern, haben damals den Tabellenführer aus MM in der Relegationsrunde in der ausverkauften Arena aus der Halle geschossen. Stand glaub ich 5:0 nach dem ersten Drittel.

    Auf jeden Fall bin ich damals in die Geschäftsstelle und hab bei Klaus Ego in der ersten Drittelpause meinen Mitgliedsantrag ausgefüllt. Lang lang ists her 8)

    War in keinster Weise negativ gemeint, schon gar in Bezug auf die Personalie C.Zimmermann. Hoffe er ist die Verstärkung, die sich die sportlich Verantwortlichen und auch wir Fans erhoffen.

    Nur reden wir schon von einer Sportart, die sich ja auch über zählbare Fakten, z.B. Scorerpunkte definiert.

    Auch deswegen hoffen wir, daß mit den beiden Finnen gute Neuzugänge verpflichtet wurden.

    Kennen tut die ja vermutlich keiner von uns.

    Also bleiben für mich zunächst halt die Statistiken.

    Ich weiß aber auch , daß da natürlich viele andere Faktoren noch eine Rolle spielen ( Verletzungsfreiheit, Nebenleute, wie fühlt sich jemand am Standort wohl......).

    Bleib trotzdem dabei, mir fehlt noch mehr Torgefährlichkeit ( rein statistisch ;) ).

    Deswegen ja schaun mer mal was noch so kommt.

    Der Kader wird bestimmt noch nicht vollzählig sein.

    Sieht bisher so aus wie wenn die Scoring Komponente ausschließlich auf den beiden Kontis liegen dürfte, die man bisher ja nur von den Daten kennt.

    Hatte eigentlich die Hoffnung das man sich da etwas breiter aufstellen will, zumal mit Velebny der torgefährlichste Verteidiger der letzten Jahre auch weg ist :/ Schau mir mal was noch kommt

    Rein sportlich betrachtet wären die beiden genannten natürlich genau diejenigen die das Anforderungsprofil erfüllen würden.

    Höherklassige Erfahrung,damit Leitfiguren für die jüngeren und mit Stallgeruch, somit auch Identifikationsfigur für die Fans.

    Einfach schade.

    Bin aber seit 1982 dabei und die Liste derjenigen die den Weg zurückfanden lässt sich fast an einer Hand ablesen.

    Da sagt man dann glaub ich Standortnachteil dazu, und das seit 40 Jahren.

    Auch Papa Meisinger ging ja schon mal den Weg von Füssen nach MM.

    Damals ohne Umweg.

    Auch damals schon sportlich ( und bestimmt auch finanziell) nachvollziehbar.

    :schulterzuck:  :/ Geh mal davon aus dass man sich schon ausreichend Gedanken gemacht hat.

    Auf Kujala wäre ich nicht gekommen.

    Wird aber wohl ne kostengünstige Lösung sein.

    Schau mer mal

    Keine Ahnung wie es weitergehen soll.

    Der ganze Verein wirkt paralysiert.

    Sportlich ein einziges Desaster diese Saison.

    Und das man noch einen Hauch vor Passau und Landsberg liegt, macht die Sache nicht besser.

    Potentielle Playdowns mit der Mannschaft die auf dem Zahnfleisch einer fortgeschrittenen Parodontitis daherkommt will ich mir nicht ausmalen. :wacko:

    Ich glaube in einem sind wir uns doch alle einig.

    Die erste Mannschaft ist und bleibt das Aushängeschild.

    Nur mit einer sportlich einigermaßen erfolgreichen :/ :/ Mannschaft ( egal in welcher Liga) bzw. Einem Team mit dem sich die Mehrzahl der Fans identifizieren kann, kriegt man die Leute wieder ins Stadion.

    Für mich das eigentlich Beunruhigende ist das Desinteresse vieler Fans.

    Die schwindende Zuschauerzahl seit 2 Jahren ist nicht nur Corona geschuldet.

    Das Totsparen des Kaders begann ja auch schon letzte Saison.

    Da muss nächste Saison, sportlich wie wirtschaftliches Überleben vorausgesetzt, Grundsätzliches hinterfragt werden.

    Eine sportlich dauerhaft konkurrenzfähige erste Mannschaft und eine Nachwuchsarbeit, die diese Manpower und damit Kostenstruktur nötig macht, scheint am Standort ökonomisch nicht möglich.

    Und ob man für Bayernligaeishockey diesen Aufwand im Nachwuchs erreicht betreiben muss vermag ich nicht zu beurteilen.

    Schaut von außen betrachtet aber schon nicht verhältnismäßig aus

    Ohne dem Passauer Pill zu nahe treten zu wollen, aber 8 !!! Tore in 2 Spielen gegen uns zeigt einfach dass wir so in dieser Liga nichts verloren haben.

    Auf langfristige Ausfälle kann aus wirtschaftlichen Gründen nicht reagiert werden.

    Lindau, eigentlich auch Konkurrent, verliert mit Ochmann einen guten Oberligaspieler, reagiert aber innerhalb 14 Tagen.

    Bei uns kann wenn überhaupt nur mit DNL2 Spielern nachjustiert werden.

    FL Spieler wie Hops spielen zur selben Zeit inTölz DEL2 und tragen sich auch noch in die Scorerliste ein.

    Irgendwie läuft es komplett schief diese Saison.

    Es nur dem Verletzungspech in die Schuhe zu schieben ist einfach zu billig.

    Bin einfach nur noch enttäuscht.

    Das Problem, mir fehlt der Glaube auf eine Änderung.

    48 Zuschauer? Wie soll das gutgehen?

    Sportlich wie wirtschaftlich.

    Fahr seit 30 Jahren zum EVF.

    Kann mich nicht erinnern nur annähernd so eine Zuschauerzahl erlebt zu haben.

    Nicht mal in einem Sommervorbereitungsspiel bei 30 Grad im Schatten gegen Hintertupfingen.

    Da gilts grundsätzlich zu hinterfragen wie es unabhängig von Corona innerhalb 14 Monaten möglich ist so ein offenkundig massives Desinteresse der Fans am Verein/ der Mannschaft zu erreichen.

    Der eingeschlagene Weg scheint offenbar nicht der Richtung der Mehrzahl der Fans zu entsprechen.

    Quo vadis EVF. ||

    Seit knapp 1 1/2 Spielzeiten spielen wir jetzt mehr oder weniger mit einem Kontigentspieler, wo doch die vielen jungen Spieler jede Unterstützung an der Seite brauchen könnten.

    Sorry, so ist das die falsche Liga für uns.

    Die 100 km einfache Anfahrtstrecke machen so für mich keinen Sinn mehr.

    Hätte nicht gedacht mal so zu denken.

    Fahr seit 1982 nach Füssen.

    Fürchte uns rettet nur ein Saisonabbruch.

    110 Torschüsse in den letzten beiden Spielen.

    Trotzdem wirkt es momentan ein bißchen so, als ob sich eine durchschnittliche Bayernligamannschaft in die falsche Liga verirrt hat. Wo ist die Dynamik und Power eines Deubler oder Vogl in der Aufstiegssaison? Ein Sam Payeur wirkt verkrampft. Dropmann , Simon......?

    Fragen über Fragen.

    So spielt man das Stadion leer X(

    Hatte die Hoffnung das nach der Deutschlandcup Pause der Hebel umgelegt werden kann.

    Bleib dabei, die Qualität reicht dieses Jahr noch weniger wie in der letzten Coronasaison.

    Wird ganz schwer diese Saison.

    Alle Konkurrenten in unserer Preisklasse haben nochmals zugelegt in dieser Saison. :(

    Der EVF hat letzte Saison einfach das Optimum aus seinen Möglichkeiten herausgeholt.

    Dazu Aufstiegseuphorie, die anderen hatten uns lange Zeit unterschätzt.

    Diese Saison ist die Mannschaft aus den unterschiedlichsten Gründen einfach schwächer als letzte Saison.

    Die "Kellerkinder" der letzten Saison dazu ausnahmlos deutlich verstärkt.

    Auch der Aufsteiger aus Passau hat während der Saison nochmals nachgerüstet.

    Deswegen wird es auf den 12. Platz rauslaufen, was vermutlich objektiv auch dem derzeitigen Kader gerecht wird.

    Die Tatsache das die ganze Saison durch Millers Verletzung mit einem Kontingentspieler gespielt wird, wird dem beinahe Hobbyrundencharakter dieser Saison gerecht, ist betriebswirtschaftlich durch die Nichtabstiegsregelung in meinen Augen auch sinnvoll.

    Spannend wird es nächste Saison, da bei dem derzeitigen Kader schon ein größerer Umbruch erfolgen sollte, soll das Ziel nächste Saison realistisch Play-Off-Teilnahme sein.

    Denke auch da muss irgendwas kurzfristig vorgefallen sein.

    Der EVF hat bisher die meisten Spiele, war immer kurzfristig bereit einzuspringen.

    Ist aus rein sportlicher Sicht für den ein oder anderen gar nicht unbedingt nachvollziehbar, da man ja nach wie vor mit nur einem Kontingentspieler spielt.

    Denke wir werden es heute erfahren.

    Finde ich grundsätzlich auch.

    Man muss schon auch berücksichtigen, dass man ja bisher auch nur mit einem Kontingentspieler spielt.

    Diverse Leistungsträger (Velebny,Nadeau,Simon,Krötz) werden halt nicht jünger, wie wir alle im übrigen.

    Vom einen oder anderen Neuzugang hat man sich vielleicht auch etwas mehr erhofft.(Stauder, Höfler?)

    Der eine oder andere bleibt generell etwas hinter dem letzten Saison Gezeigtem (Vogl,Deubler)

    Warum auch immer?

    Trotzdem, immer schaun wo wir herkommen.

    Vor diesem Hintergrund immer noch Jammern auf hohem Niveau