Posts by Loewe-5

    Ich bin schon der Meinung, dass hier verteidigt und verharmlosst wird, z.B. mit dem Verweis auf VW oder die Deutsche Bank.


    Mir wurden konkrete Fragen gestellt und die habe ich konkret beantwortet.


    Und wo und wem ich ansonsten meine Meinung kundtue, das überlässt du am besten mir selbst.

    Du drehst es dir schon auch so hin wie du es brauchst oder gerne verstehen willst.

    Niemand verharmlost hier irgendetwas, außer evtl. du?

    Du behauptest man könne es nicht vergleichen, da beispielsweise VW ja seit Jahren tolle Arbeit macht aber halt jetzt einmal ein paar übers Ohr gehauen hat mit dem Diesel?!

    Zum Glück ist das nicht der allgemein gültige Maßstab, sonst könnte man ja niemand mehr für irgendwas belangen, weil sonst ist er ja ein feiner Kerl.


    Ich sag dann mal bis bald, ich bin jetzt raus aus dem Thema, da man sich wirklich nur im Kreis dreht...sobald es sportlich oder kadertechnisch was neues gibt bin ich gern wieder dabei

    Das stimmt so nicht. Keiner hat was gegen Tölz. Ich kenne aber keinen Verein, der sich so "missbrauchen" läst um den Herrn Ehliz in schönem Licht dastehen läst.


    Geld stinkt nicht, egal von VW, Gasprom oder Wee. Neidisch ist hier niemand, immerhin hat Ehliz alle Standorte abgeklappert und jedem einen riesen Haufen Schotter versprochen, wenn man mit einsteigt. Jetzt hat er doch glatt 2 von 14 überzeugen können. Alle anderen haben ihm den Weg zur Türe gezeigt.

    Mit Sicherheit nicht jeder, aber bei manchen dürfte da schon was mitschwingen ;)

    Habe jetzt auch bewusst etwas übertrieben.


    Da muss ich dir recht geben, das heiße ich auch nicht gut, aber wie schon zig mal erwähnt:

    Das wird kein Fan ändern können. Und Fakt bleibt ohne Wee wäre der Verein nicht aufgestiegen und heute in der Bedeutungslosigkeit verschwunden.


    Soweit ich weiss hatte es sich dabei „nur“ um das bargeldlose bezahlen gehandelt, da kann man die Tür schonmal von außen herzeigen.

    Bei so einem Haufen Kohle würde aber wohl kaum ein Verein der Del2 auf diese zeigen.

    Das ist jetzt keine Satire oder? Du vergleichst die Deutsche Bank oder die Volkswagen AG mit einem windigen MLM Laden?

    Was spielt das für eine Rolle?

    Beschissen ist beschissen ob riesig oder winzig.

    Aber eigentlich muss ich mir bei dir bedanken, das war das beste Beispiel warum hier manche so extrem laut schreien.

    Würde Wee bei euch sponsern wäre es grade recht. Aber weil man Bad Tölz nicht mag ist es die Ausgeburt des Teufels

    Oder in WEE Token - ach so die gibt es ja gar nicht mehr, dann eben den Nachfolger WMA Token. Oder den schon in den Starlöchern stehenden ICO Token, oder noch besser den geplanten Nach- Nachfolger TGE Token.


    Alles hochseriös und absolut sicher, kann euch allen nur empfehen euer Geld dorthin zu tragen.

    Du hast die Moral aber auch mit der Baggerschaufel gefressen oder?

    Wieso kritisierst du denn eigentlich nicht Kassel oder Wolfsburg?

    Deren Hauptsponsor die VAG hat weltweit Millionen Verbraucher betrogen?

    Ich sehe da kein Problem, aber deine Meinung dazu würde mich dann doch interessieren.

    P.S. : was sagst du denn zum geplanten Stellenabbau bei der Deutschen Bank die bei euch sponsort?

    Das Video beweist aber eindeutig was anderes und die Regel ist anders. Wie oft kommt es vor dass der Spieler den Puck laufen lässt mit dem Schläger als Finte in der Luft darüber streicht und anschließend schießt. Der Puck ist nie immer am Schläger, wie soll das gehen? Die Regel geht sogar noch weiter...

    XI. Wenn der Feldspieler den Puck verliert oder hinfällt, der Puck aber in einer
    kontinuierlichen Vorwärts- oder Seitwärtsbewegung bleibt, kann er ihn wieder
    aufnehmen und den Penaltyschuss in üblicher Weise fortsetzen. Seite 154


    Einzige und richtige Konsequenz, Nicole vor sich selbst schützen und für die nächsten 6 Wochen eine wohlverdiente Pause verordnen. Das Schlimme ist dass solche offensichtliche Fehlentscheidungen nie irgendwelche Konsequenzen für die Beteiligten haben.

    Das habe ich auch nie behauptet, meine These beruht auf der Annahme, der Schiedsrichter hätte vermutet das der Goalie die Scheibe berührt hat.

    Dann wäre das als Schussversuch zu werten, ob vom Schützen so beabsichtigt oder nicht spielt keine Rolle


    Edit: um es zu konkretisieren:

    WENN der Schiedsrichter davon ausgeht, dass Helenius die Scheibe mit der Fanghand berührt als er nach vorne greift (ist vielleicht nachvollziehbarer als der kursive Teil)

    Nach Betrachtung des Videos habe ich ebenso Fragezeichen im Kopf, warum der Penalty nicht gezählt hat. Einen zweiten Schuss sehe ich dort nicht. Das einzige, was sein könnte ist, dass der Puck während des Anlaufen von Dibelka auf das Tor kurz ruhte (der Puck blieb kurz auf dem Eis "stecken") und das die deswegen das Tor aberkannt haben. Aber, selbst wenn, dann haben sie das ja kaum während des Penaltys so gesehen, sondern sich das eher danach als Ausrede zurechtgelegt.

    Naja, er hat on ice kein Tor angezeigt, also müsste ihm das Video einen eindeutigen Beweis liefern um diese Entscheidung zu revidieren.

    Eindeutig zu erkennen ist es aber auf dem Video nicht, also bleibt ihm keine andere Option als bei der ersten Entscheidung zu bleiben :schulterzuck:

    Ich würde wetten, dass die offizielle Erklärung der DEL2 folgende wäre:

    Der Puck hat den Schläger von Dibelka verlassen und dies gilt als Schußversuch. Der 2. Schuss ist dann in Ihren Augen der Nachuß.


    So eine Entscheidung im letzten Spiel zu treffen, ist schon hart aber sicherlich aus Sicht der Liga vollends vertretbar - was die Fans sicherlich schwer verstehen können...

    Genau so ist auch die Regel, auf dem Video kann man es eigentlich nicht erkennen, dachte aber auch als erstes „Mist ich glaub der Goalie war dran“...

    Wenn der Schiri das genau so on ice entschieden hat muss er bei der Entscheidung bleiben wenn ihm das Video nicht absolut eindeutig das Gegenteil beweist.

    Extrem bitter aber in meinen Augen nicht völlig an den Haaren herbeigezogen

    Es ist kein Geschenk, sondern einfach ein Riesenbock und wenn man sich ehrlich ist, ist es der zweite in dem Spiel.

    Beim 1:1 liegt Martinovic schon auf dem Bauch bevor Pompei überhaupt ans schießen denkt.

    Ganz genau so sehe ich das auch, beim 1:1 sieht er nicht wie ein erfahrener Goalie aus sondern eher wie ein Jungspund der sein erstes Spiel macht.

    Übrigens ist die Aussage von Gaudet mit dem „Heimpfiff“ mehr als peinlich.

    In den Highlights seh ich nicht wirklich einen Fehler der Schiedsrichter, wohl aber von jemandem mit einem gelben Dress...

    Die Schuld dann unbedingt woanders suchen zu müssen zeugt von keinerlei Sportgeist

    Ich denke das wir trotzen die spielführene Mannschaft waren. Der Schiri gegen uns, Bayreuth hat aufspielen können und wir waren auf der Bank.

    Ich hoffe ihr nehmt sowas nicht ernst :facepalm:

    Gratulation an Bayreuth, allerings muss man sich mal wieder fragen ob wir Defensivverhalten eigentlich manchmal trainieren...Unglaublich wie einfach man es teilweise dem Gegner macht, der gestern auch eiskalt die Dinger reinmacht.

    Unfassbar schwach finde ich auch einen Sasa Martinovic, wenn man nicht wüsste das der bisher doch recht hochklassig gespielt hat würde man auf maximal Oberliga tippen

    Um mal bei der Wahrheit zu bleiben:

    Die Strafe gegen Reiter war ein Witz, das sollte eigentlich jeder so sehen der Grundkenntnisse im Eishockey besitzt, die Strafe gegen French war meiner Meinung nach kleinlich, kann man aber so geben.

    Auch auf Freiburger Seite war aber die Strafe gegen Pageau (glaube ich war das Beinstellen hinter eurem Tor) eigentlich Käse.

    Auch den zweiten Stockschlag von Kurz kann man unter kleinlich verbuchen.

    Das alles hat aber das Spiel nicht entschieden, es hat einfach die Mannschaft gewonnen die weniger Fehler gemacht hat und Ihren Gegner besser beschäftigt hat.

    Wenn man sich das Abwehrverhalten insbesondere bei den Gegentoren 1,4 & 5 anschaut, darf man sich nicht wundern wenn man vorallem auswärts verliert. Das war Mikado aber kein Eishockey.

    Franzreb hat immer mal wieder wirklich überragende Spiele gemacht, aber richtige Konstanz konnte er nie zeigen. Dieses hin und her zeigt sich ja auch in seinen ständigen Wechseln. Ich hoffe für Sonntag auf einen schwächeren Tag und dass wir uns die verlorenen Punkte vom Freitag zurückholen.

    Tölz-Steelers 1:3

    Welche Wechsel?

    Er durfte seit 16/17 als FöLi für Weisswasser ran, und sporadisch mal in Berlin.

    Wenn man sich die Tendenz seiner Einsatzzeiten anschaut kann ein junger Goalie so auch keine Konstanz entwickeln.

    Noch dazu wenn man weder in Berlin noch in WSW das Vertrauen des Trainers spürt.

    Ich fand seinen Einstand sehr gut, allerdings sollten wir uns bewusst sein das es auch schwächere Leistungen von Ihm geben wird.

    Wenn man ihn für die nächste Saison weiterverpflichten kann und er konstant Einsätze bekommt wird man wohl erst sehen was er wirklich leisten kann.

    Morgen tippe ich auf ein 3-3 nach 60 Minuten

    immerhin hält sich euere Luftpumpe ohne Funktion ja jetzt schön zurück.


    Wer Wind sät, wird Sturm ernten. Das euer Kader in der Breite, in der VT und im Tor keine direkte Play Off Qualität hat wurde von einigen so gesehen und die wurden auch angemacht das kracht. Jetzt kommen die Wochen der Wahrheit, danach wird man sehen wohin die Reise geht. Für alle...

    war jetzt ungefähr nen kilometer am Thema vorbei aber ok.

    Man kann ja auch durchaus unterschiedlicher Meinung sein, das macht ja so ein Forum aus.

    Nur nicht wenn man Äpfel mit Äpfeln vergleicht, darum ging es ursprünglich.

    Und um auf deine Aussage zurück zu kommen: Nicht jeder Tölzer hat das so viel anders gesehen als du, aber wie gesagt Äpfel sind nicht überall Äpfel...

    Aber lassen wir es gut sein :prost:

    Ich freu mich in erster Linie auf das Spiel und MacAuley mal wieder live zu sehen. Glaube aber irgendwie nicht an einen Sieg, Frankfurt hat ja auch noch eine Rechnung mit uns offen.

    Tippe auf ein 3:4 nach OT für FFM.