Beiträge von 5+Spieldauer

    Ich finde die Strafe ist gerecht, auch deswegen weil, wie schon viele geschrieben haben, solch ein Vergehen gegen Kopf und Nackenbereich härter bestraft werden soll.


    Was die Schiedsrichter in so einer Situation sehen weiß leider keiner von uns. In der Sache sollte der DEB vielleicht mal eingreifen und kompetenter Schiedsrichter einteilen, ja vielleicht sogar auch wieder das 4 Mann Prinzip..


    Bedauerlicherweise ist es auch, das nicht jeder Verein filmt. Wir in Höchstadt hatten es auch mal eine zeitlang, das war aber damals hauptsächlich nur für den ehemaligen Coach zur Taktikanalyse. Wäre dies noch, dann wäre unser Spieler für die Aktion gegen Haluzza auch nachträglich gesperrt worden!


    Im Endeffekt bringt doch das ganze aufregen nichts, wir als Fans können doch eh nichts tun!

    Man sollte als Verein es auf jeden fall versuchen nachträglich sowas zu liefern. Anhand der Bilder/Video behaupte ich mal dass dieses Vergehen grob fahrlässig war und hat auch nichts mit einem normalen Check zuntun, hier geht es immer noch umndie Gesundheit.

    Wahnsinn! Ohne Rücksicht auf Verluste!

    Was geht in so einem Kopf vor? Härte und Körperkontakt hin oder her aber beim Anlauf sieht man ja schon dass er nur diesen (Ellbogen)check ausfahren möchte und das Risiko einer Verletzung in Kauf nimmt. Vorallem der Schiri steht max. 2 Meter davon entfernt und winkt gleich ab. Traurig Traurig.


    Dem Spieler gute Besserung!


    Grüße aus Höchstadt

    Oswuid


    In der Vergangenheit haben sich die Woid Boyz auch das ein oder andere mal was erlaubt als Höchstadt in WKB war.


    Tasten still halten? Hm.. extra für dich bessere ich es aus, nicht dass sich da noch einer persönlich angegriffen fühlt..;)


    Hamsel

    Ich habe die gleiche Meinung wie ERC_SF, komme aus Höchstadt, gehe zu jedem Heimspiel und versuche zu jedem Auswärtsspiel zufahren. Ich sage ja.. Es kommt nicht von alleine das Leute von verschiedenen Vereinen ein derart schlechtes Bild von den Fanatics haben. Was die Jungs und Mädels in den Letzten 7 Jahren in Höchstadt auf die Beine gestellt haben (Stimmung, Choreografien etc) ist beachtlich aber leider machen diese Leute sich es selbst kaputt. Das braucht man auch nicht zu verniedlichen, jedes Wochenende ist was mit denen!

    Ich komme gerne auf dich zu ;)


    Natürlich bin ich froh das es solche Personen gibt, vorallem in Höchstadt ist es schwierig. Aber ich hätte lieber eine Person in der VSS mit einem Gesicht anstatt mit 2 Gesichtern!


    Zu dem Vorfall heute. Das die Waldkraiburger bzw ihre "Fans" auch keine Engel sind haben sie schon des öfteren bewiesen. Trotzdem ist es traurig das fast jedes Wochenende was von unseren "Fans" zuhören ist. Von ganz alleine kommt das sicherlich nicht, oder täusche ich mich da Hamsel? ;)


    Aber zurück zum Thema. Leider nur 2 Punkte in WKB geholt. Habe mir schon erhofft das es 3 werden. Kann jemand was zum Spiel sagen? Bitte sachlich :thumbsup:

    So ist das leider bei uns in Höchstadt. Wir sind halt im Gegensatz zu anderen Vereinen in der Oberliga (Regensburg, Landshut, Weiden etc) doch ein kleines Dorf in dem der Verein selbst solche Personen braucht. Ein Außenstehender würde sowas sicherlich nicht mitmachen.

    Warum hat da nicht mal nen Verein die Eier und gibt denen Hausverbot?

    Das gilt soweit ich weiß dann ligaweit (oder war das nur in der BEL?) und das Thema hätte sich für Alle erledigt.

    Habe es schon einem anderen Thread mal geschrieben, das bringt nichts. Der ehemalige(?) Capo von denen ist stellv. Präsident vom HEC.


    Edit: Natürlich dürfen das gerne andere Vereine machen! 👍

    Tolle Aktion vom Verein! Wieder ein Grund mehr, darauf zu hoffen das Viele Zuschauer den Weg ins Stadion finden und Mützen kaufen.


    Vielleicht kann ja der Verein Sogar ein paar Rote Mützen für die Regensburger besorgen. Passt zwar nicht zur "green Night" aber so würden sich bestimmt auch Regensburger mit anschließen?!

    Nein gibt es nicht. Aber auf eurer Seite wurden Fotos hochgeladen. Dort gibt es auch auf Seite Drei 3 Bilder von der Aktion. Anhand den Bildern würde ich auch nicht sagen das es ein Angriff von hinten war. Selbst unser Spieler ist ja mit dem Rücken zu eurem Spieler.. Sei es ist drum. Eishockey ist ein Kontaktsport wo es selbst auch mal ohne Absicht härter werden kann, das durfte selbst ich 18 Jahre lang spüren.


    Ist eben Ansichtssache! Wäre es nicht so wäre es ja langweilig 😉

    ... zur Aktion von Neugebauer spar ich mir die Worte, außer dass er unseren Spieler jetzt wohl für längere Zeit ausgeschalten hat. Er wurde direkt ins Krankenhaus gebracht. Erster Verdacht war Schultereckgelenksprengung, was die Untersuchungen genau ergeben und wie lange die Ausfalldauer ist, ist noch nicht bekannt.

    ForzaVER Wieso sparst du dir die Worte?


    Sofort nach der Aktion war mir klar dass das ein sauberer Check war. Anhand der Bilder würde ich unserem Spieler keine Absicht oder ähnliches unterstellen auch weil man darauf nichts "verbotenes" sieht. Das euer Spieler dann blöd mit der Schulter gegen das Plexiglas geht ist natürlich bitter (wie man auch auf einem Foto sieht) aber sowas kann auch passieren wenn man auch einfach nur hinfällt..


    Trotzdem wünsche ich dem Spieler alles gute, schnelle Genesung und das ihr mal wieder in die Spur findet! :thumbup:

    Laycock Bist du auch der Hampelmann der in Facebook diesen Beitrag sinnlos kommentiert hat?


    Wir sind immer noch auf dem 7. Platz und das als Aufsteiger! Jetzt ist halt momentan der Wurm der aber auch sicherlich wieder verschwindet, vielleicht sogar auch schon morgen!


    Möchtest du immer schönen Eishockey gehen dann fahre doch bitte zu den Dosen nach München..

    Das bringt nichts. Der (ehemalige?) Capo, Chef, Anführer oder wie auch immer, sitzt mit in der Vorstandschaft. Da bringt auch kein Bauernopfer was.. Läuft einiges falsch. Noch dazu wird man selbst als Höchstadter blöd angeschaut, angepöbelt wenn man was sagt, ob es um die Stimmung geht oder was anderem.

    Aber bitte doch nicht alle "Fans" von uns unter einen Hut stecken..


    Ich als Höchstadter schäme mich für das Verhalten dieser Kinder. Ob im eigenen Stadion - wie gegen Weiden, oder auswärts - wie jetzt in MM. Leider wird im Verein auch nichts dagegen unternommen obwohl das mal gemacht worden sollte!

    :popcorn::popcorn::popcorn:


    Kommt lieber zurück zum Thema.


    Man war das gestern ein klasse Spiel von beiden Mannschaften! Höchstadt hat gegen sehr starke Landshuter eine tolle Moral gezeigt. Mit einem starken Fipsi im Tor und dem ein oder anderen Glück kann sich die Mannschaft jetzt verdient ausruhen. Einzige Kritik muss ich den Streifenhörnchen geben, was die für manche Strafen auf beiden Seiten ausgesprochen haben ist bewundernswert :facepalm:

    RoyalFlush

    Das fängt meiner Meinung nach schon mit dem unsäglichen Auspfeifen der gegnerischen Mannschaft bei der Vorstellung der Starting Six an. Die Rosenheimer Fans haben es am Freitag vorgemacht, dass man einfach auch nur still sein kann bei der Vorstellung.


    Das habe ich gemeint. Ich denke da gibt es wesentlich schlimmeres im Stadion!

    Sowas gehört doch zum Sport dazu. Das sind kleine Sticheleien um die gegnerische Mannschaft auch schon vor dem Spiel nervös zu machen oder zu zeigen was auf sie zukommt. Wenn dich das schon stört dann gibt es genügend Plattformen auf dem du das Spiel verfolgen kannst, in absoluter Ruhe 😎


    Sei es drum. Beweismittel liegen vor, die Personen ausfindig machen und bestrafen. Egal wie, Hauptsache die lernen es mal