Posts by Dinamo

    Warum suspendieren die Eisbären Zengerle nicht einfach? Und vor allem, warum informieren die sich nicht vorab richtig über ihre Neuzugänge. Zengerle hat ja nicht erst seit gestern Twitter und auch nicht erst seit gestern diese Tweets

    Scheinbar hat Rosenheim verstanden, dass man eher mit jungen Spielern was aufbauen muss über Jahre, anstatt mit fertigen Spielern ne Mannschaft mit großen Namen zu bauen. Damit erhöht man die Chancen um den Aufstieg. Namen machen keine Mannschaft, das wird jede Saison in vielen Ligen immer aufs Neue bewiesen.

    Auf Sicinski gemünzt meine ich, dass scheinbar ein umdenken stattfand und Rosenheim noch einige Überraschungen im Köcher hat.

    Zum Glück lassen alle die Finger von Hübl. Und Sicinski in Ro dürfte auch anders zu beurteilen sein als in Deggendorf, da er dort mit Derek Mayer einen ausgewiesenen Jugendexperten als Co hat. Bin eher noch gespannt, welcher Junge Spieler in Ro aufschlägt.

    Holmgren und Schwamberger verlängert, dazu Berger bekommen obwohl 150000 fehlten. Vlt suche ich da die Nadel im Heuhaufen, aber für mich hat das irgendwie a Gschmäckle. Glückwunsch vor allem zu Berger

    Ich hoffe mal, egal ob Konti oder Deutscher, jeder verdient so viel in der Oberliga um sich keine PS3 mehr antun zu müssen ;)

    Wie würdet ihr Leinweber denn beschreiben?

    Hab ihn erst zweimal gesehen, da ist er mir ziemlich komplett, mit also defensiv arbeitend und offensiv auffällig, vorgekommen. Unterschreibt ihr das so?

    ING-LA-RO wäre interessant und gut für die jungen Spieler aus jedem Lager. Jeder in seiner Leistungsklasse und Training ab und an mit der besseren Mannschaft. Würde keinem Spieler und Verein schaden, wenn man nur wollen würde...

    Gut gemacht von Rosenheim. Es war nicht möglich ihn zu halten, aber lieber DEL und Ausleihe als DEL2 in Reihe 4 ohne Eiszeit. Im Endeffekt meine Rede: junge Spieler brauchen Eiszeit. Morales muss sich nächstes Jahr PP und PK verdienen und es dann auch spielen. Am Besten auch nochmal 1-2 Jahre in der DEL2. Dann kommt ein Anfang 20 jähriger in die DEL mit Jahren Erfahrung und hat größere Chancen, auch dort eine tragende Rolle zu spielen.

    Für Rosenheim auch sehr gut. Gefallen mir sehr die Entscheidungen seit dem Wechsel zu JS und DM.

    Kofler is kein so schlechter Trainer, es hat nur einfach in Ro nicht gepasst. Ich hab mir vor 2 Jahren einige Playoffs Spiele in CZ angeschaut, die spielten wie wir damals. Da fielen auch Tore, weil die so krassen Druck spielten und dann jemand vorm Tor allein stand. Kofler wurde das Rosenheimer Modell und die eingeschränkte Qualität im Kader zum Verhängnis. Ihm fehlte einfach die Erfahrung, sich auf Oberliga Hockey umzustellen und seine Mannschaft darauf ein zu stellen. Ich kann mir gut vorstellen, dass Kofler eine erfolgreiche Trainer Karriere vor sich hat.

    Zurück zu Rosenheim. Es wurden bis jetzt viele gute Entscheidungen getroffen, Abgänge und Verlängerungen hab ich mir so ungefähr vorgestellt, aber zb nicht gedacht, dass Slezak da bleibt. Wenn nun viele Altlasten wegfallen, man ca 1,2 Mio für die Mannschaft hat, kann gerne die erste Reihe 500k kosten. Dann hast halt auch richtig Qualität aufm Eis. Die gewinnt dir Spiele, nicht der aufgeblähte Kader mit 28 Leuten

    Linden nach Kaufbeuren ist ein Gerücht das mir gefällt.

    Neue Goalies finde ich ne richtige Entscheidung. Bergmann und Daxlberger würde ich persönlich gern als Abgänge sehen, aber eig ist erstmal egal. Weiß eh niemand, ob und wann die nächste Saison startet.

    In der Regel hat doch kein Team nen überragenden Goalie. Viele können mal nen Sahnetag haben, sind aber einfach viel zu unkonstant.

    Z.B. Steinhauer. Vorletzte Saison zum Goalie des Jahres gewählt, heuer zu Beginn ein paar wackelige Partien und schon findet er überhaupt keine Konstanz mehr und du kannst die Saison ohne ihn spielen.

    Wenn es anders wäre, würden die Goalies 2. Liga spielen

    Ich denke Vollmayer hätte es vlt drauf, brauch aber nen Trainer der ihm die Leviten liest.

    Für die Oberliga ein läuferisch und spielerisch sehr starker V. In vielen Spielen defensiv nicht vorhanden und viel Larifari.

    Ein Versuch wäre es Wert, aber nur in den vorderen Reihen, die viel Druck machen und denen 4 Stürmern gut tun.

    Für mich keine Verpflichtung für ein Mittelfeld oder Playdown Team. Und ob die vorderen Teams sich einen OL V als Nr2 oder Nr3 holen kann ich nicht beantworten.

    Das war schon richtig harter Tobak.

    Motivation und Wille gleich Null. Ohne Schiri hätten wir das nie gewonnen, aber er wollte das wirklich unbedingt.

    Wo die nur diesen Schalter versteckt haben möchte ich wissen. Obwohl ich befürchte, umlegen wird den keiner. Einfach zu schön in Rosenheim und Oberliga

    Ich war gestern auch da, zum ersten Mal 2. Liga für mich heuer. Im ersten 3. war ich schon angetan vom Tempo und der Intensität, vor allem in den Ecken geht's zur Sache. Ich weiß nicht wie der Anfang der Saison für Landshut war, aber den Unterschied zur Oberliga haben sie gut angenommen. Im Endeffekt ist es ja ne Oberliga Mannschaft mit nem AL PP1 Block, der aber genau den Unterschied macht.

    Im Großen und ganzen fand ich es ein eher ernüchterndes Spiel. LA is geduldig geblieben. Dass Tölz nochmal zurück kommt wunderte mich, denn McNeely und Pfleger nehmen gefühlt 50 Min. Kein Wunder, dass die aufm Zahnfleisch kriechen.

    Ich bin mir grad unsicher, ob ich auf den Kommentar von Jürgen aufspringen soll.

    Die Salary Caps in NA sind eh Schwachsinn. Man kann doch in jeder europäischen Profiliga sehen, wie einfach man ohne Grenzen die Elite stärkt und beispielsweise die Bundesliga über Jahre hinweg spannend hält, da alle Mannschaften so nah beieinander sind und jeder Meister werden kann. Sowas passiert zum Glück in der NHL nicht. Wer an Weihnachten letzter ist soll gefälligst absteigen, da er zu schlecht für die Liga ist

    Füssen in Ehren, aber den Titel des kleinsten Etats und gallisches Dorf hat sich Peiting auf Jahre gesichert. Da muss man wirklich den Hut ziehen, welche Leute die mit dem schönen Pfaffenwinkel und der guten Luft unter Vertrag nehmen :prost: