Posts by anno1966

    Die Löwen waren ab ca. der 45 Minute stehend KO. Aber Kampf und Wille waren vorhanden.

    Gegen einen spielstärkeren Gegner hätte man am Ende ohne Pumkte dagestanden.

    Kann man nur hoffen das die U-Nationalmannschaft heute den Deckel drauft macht und unsere drei morgen den kurzen Weg nach Bayreuth mit dem Auto nehmen.

    Wenns nicht anders geht meinetwegen auch mit nem Taxi.

    "Personell auf dem Zahnfleisch" trifft es schon sehr passend. Dazu noch verunsicherte Spieler, zur Zeit ohne Häuptling.

    Gibt es heute und kommendes Wochenende keine Punkte wird es, aufgrund der U20 WM ein bitteres Neujahrerwachen.


    Leider wirds nicht langen, 2:5

    Ich wusste gar nicht das die Frankfurter Löwen eine Multifunktionsarena am Frankfurter Flughafen planen!:respekt:


    Aber das sollten sie schon denen überlassen, die sich mit so etwas auskennen.


    Zudem, der ganze Artikel, erschreckend schlecht geschrieben und recherchiert:rofl:

    das Problem beim Transrapid liegt/lag doch nicht an der modernen Technik.


    Das Problem ist der bewährte klassische Stahlbetonbau.

    Diesen Zug auf eine "Brücke" zu setzen musste doch scheitern.

    Sowas muss man eingraben, der Deutsche Macher liebt grosse Projekte unter der Erde........................

    Lass das jetzt aber nicht die federführenden Personen des BER lesen:pfeif:

    Ich möchte keine Diskussion oder neue Baustelle aufmachen, aber:

    Rossi wurde entlassen?

    Ist was dran??

    Angeblich ist die Sache jetzt vorm Arbeitsgericht.

    Habs gestern durch einen Bekannten aus Kassel (Kassel-Fan) gesteckt bekommen. (von daher keine weitere Quelle)

    Ratingen, m.M. klasse Architektur.

    Von den neueren Dresden und Bietigheim. Bei beiden auch als Gästefan sehr gute Sicht aufs Geschehen.

    Und ich schliesse mich da christobal an, die Hufeisen sind scheußlich

    1) Der Termin zum Spatenstich für die neue Mufu am Frankfurter Flughafen steht bis Saisonende fest.

    2) Kassel schafft es in die Playoffs und kommt ins Halbfinale. Rico Rossi wird als Retter und Ligenübergreifend bester

    Sportdirektor gefeiert, sein Vertrag um weitere 5 Jahre verlängert:pfeif:

    3) Beide Wintergames gewinnen die DEL2 Gastmannschaften

    4) Spiele mit Freiburger Beteiligung sind am Ende der Saison die mit den wenigsten Treffern.

    5) EIn Team wird bei einem Spiel nicht antreten können

    6) Ravensburg wird nicht wieder Meister

    7) Ein Team benötigt alle AL-Lizenzen und beendet mit nur noch drei fitten AL's die Saison
    8)Alle drei Hessischen Teams qualifizieren sich für die Playoffs (incl. Pre.Playoffs)

    9) Ein sächsisches Team spielt direkt in den Playoffs, eines scheidet in den Pre-Playoffs aus und eins spielt Playdowns

    10) Der Meister kommt nicht aus Bayern


    :prost:

    CasiNator


    Zu 1)

    Hier gebe ich dir zu 100% recht. Ich kann mir selbst bei einem Derby gegen Mannheim nicht vorstellen das man bei Sportveranstaltungen der Löwen oder der Skyliners irgendwann "Ausverkauft" melden kann ( maximal zur Eröffnung)


    Zu 2)

    Wenn man Herrn Frank auch nur ein wenig Glauben schenken dürfte würden wir schon einige Zeit in einer MuFu spielen.

    Leider sind die politischen Interessen vollkommen andere. Zuerst Fußball, danach der Fußball, und zu guter letzt Fußball.

    In welcher Reihenfolge sei mal dahingetellt.

    Neubau DFB Zentrale, Erweiterung / Vergrößerung der Commerzbank-Arena spielen hier eine viel gewichtigere Rolle als jede Randsportart.

    Man ist mittlerweile weit über die eigentliche deadline in sachen Standort Kaiserlei hinaus. Erst Wirrwarr mit Offenbach um den Verkehrsfluß bei Spieltagen. Jetzt haben Politiker an gleicher Stelle die Schule für die EZB ins Auge gefasst. Danach wollte der Betreiber ( Lagadere) eine Bürgschaft der Stadt / des Landes über 80 Millionen.Hinzu kommt noch das angeblich Lagadere seine Firma verkaufen und die 80 Mio. mit als "Tafelsilber" verscherbeln will. Kommt hier ein "Nein" der Stadt wäre die Option Kaiserlei sicher schnell beendet.


    Zu 3)

    Es gibt sicher Möglichkeiten auf der anderen Seite der Bundesstraße Parkmöglichkeiten zu schaffen. Zudem ist zu lesen das eine weitere S-Bahn Haltestelle möglich ist. Wie weit das alles realistisch ist:schulterzuck:

    Die Löwen und die Skyliners werden wohl Ankermieter werden.

    Den größten (erhhofften) Anteil wird man vermutlich durch Konzerte und anderweitige Veranstaltungen einfahren.

    Direkte Nähe und Anbindung zum Flughafen, S-Bahn, Regio und ICE Bahnhof sind hier schon von Vorteil.

    Und in Frankfurt braucht man, gerade für "größere" Events, eine Zwischenlösung zwischen Festhalle und Commerzbankarena.

    Kleines Turnier zum 90-jährigen Jubiläum der Hämeenlinna Pallokerho vom 09.-10.8.2019

    HPK Hämeenlinna, Sibir Novosibirsk und Pelicans Lahti.

    Nette Gegner, sehr warscheinlich sehr hohes Lehrgeld:pfeif:

    Herzlichen Glückwunsch an die Ravensburg Towerstars!

    Heute hochverdient den nötigen vierten Sieg eingefahren und über die Serie gesehen das bessere Team,

    Feiert schön und genießt den hochverdienten Erfolg..:respekt:


    Viel Spass beim feiern:beer:

    Nein, dazu sagt man nichts mehr weiter, weil ich mir sicher bin, das die betroffenen Personen das INTERN! geklärt haben und jeder Bescheid weiß.

    Es zeugt viel mehr von STIL, jemand anderen nicht anzuprangern, ohne dabei sein gutes Recht, nach Monaten des professionellen Schweigens, wenigstens gerade zu rücken, das er mitnichten wegen der sportlichen Situation "geflüchtet" ist. Und sicher ist Bick ein Mensch wie wir alle, der bestimmte Befindlichkeiten hat. Wenn dann eine dieser Befindlichkeiten, die bei ihm einen hohen Stellenwert haben, nicht so gelaufen sind, wie es für ihn tragbar gewesen wäre, war seine Konsequenz nur folgerichtig. Deine Bemerkungen zu Hund oder Frau sind hingegen nur eins: Polemik und ohne Stil.

    Dann hätte es genügt zu sagen das es andere Gründe als sportliche gegeben hat ohne sich in die mimimi-Stellung zu begeben und anderweitig nachzutreten. Und gut wäre es gewesen!

    Und das er vor der sportlichen Situation "geflüchtet" ist hatte ich eh bezweifelt.

    Die waren alle im Wald^^

    Nein, ernsthaft. Wenn man sich in den Frankfurter Medien umgeschaut hat fand man verdammt wenig zum DEL2 Finale,

    noch nicht mal vor oder am ersten Spieltag. Jedes noch so kleine Stadtteil-Käseblättchen hatte hier nur die Eintracht im Focus.

    Ist das Problem einer größeren Stadt die (z. Zt. erfolgreichen) Erstliga- und Internationalen Fußball im Angebot hat.


    Gratulation zu Spiel eins an die TS. Die Löwen nach der 3:1 Führig zu pomadig, schläfrig und ohne den nötigen Biss.