Posts by hershey

    Den Eindruck, dass Krefeld mit relativ wenigen Eingriffen seine Gesamtqualität deutlich steigern und in den Playoffs sowieso nochmal sehr gefährlich werden kann, sehe ich nicht als falsch an.

    Kann man so machen, keine Frage. Und wenn es so bei euch tatsächlich gelaufen ist, dann Hut ab und fetten Respekt. Die Saison von euch kann sich ja nun wirklich sehen lassen. Aber es spricht ja auch nichts dagegen einen anderen Weg einzuschlagen und vorab die Spieler vielleicht auch ein bisschen mehr Motivation in Form von Sicherheit zu geben. Klare Köpfe, quasi ohne Zukunftssorgen, können bessere Entscheidungen auf dem Eis treffen.

    Sei es wie wie es ist, wir werden sehen wohin die Saison noch führt.

    Anders hätte man viele von den Frankfurtern halt auch nicht bekommen.

    Viel eher versteht man nicht, warum Krefeld die ganze Saison mit effektiv 2 AL spielt.. wenn man da nachrüstet/nachgerüstet hätte, bräuchte man nicht 4 Trainer in einer Saison

    Macht doch total Sinn. Kuhn hatte als Starter keinen richtigen Backup, das kann bös ins Auge gehen und war nach der Verletzung von Maurer die größte Unwucht im Kader. Jetzt ist man flexibler.

    Als Föli sollte er nicht als Ü-Spieler zählen, sehr gute Lösung.


    Für Playoffs noch n C der Faceoffs kann und man hat seine Hausaufgaben gemacht.

    Der Gästetrainer spricht ja davon, dass in Selb „kleines Eis“ ist, hat die Halle tatsächlich eine kleinere Fläche als normal? Wenn ja, wie ist das zulässig? 😅

    Die Gerüchte scheinst nur du zu kennen. Da war in Kassel nie die Rede von….

    Stimmt so nicht. Gibbs hat halt, wie auch noch einige vor ihm, einfach nur von der Substanz gelebt. Ewig wäre das nicht mehr gut gegangen, der Renovierungsstau war bzw. ist auch noch teilweise enorm. Sinizin ist sehr wichtig für den Standort.

    „Ich habe selbst Wirtschaft studiert in Delmenhorst, habe die Themen dann in Riga in einem Sport-Studiengang vertieft.“


    Bis zu seinem Einstieg in Krefeld war Assistenzcoach in der 5. Liga das höchste der Gefühle.

    Also ehrlich, mit der Vita und 26 Jahren so dicke Backen, das ist schon eindrucksvoll.

    Die Frage stellt sich da halt schon, ob jemand mit 26 Jahren und, sofern ich das überblicken kann, ohne größere sportliche Erfahrung schon Geschäftsführer und sportlicher Leiter bei einem Club sein sollte.

    Bei allem Respekt, https://www.eliteprospects.com…/137496/sergejs-saveljevs da ist die Klüngelwirtschaft ja schon sehr deutlich zu erkennen, was sich auch im ein oder anderen merkwürdigen AL zeigt. Welcher gestandene Spieler lässt sich denn von dem irgendwas sagen? Das wirkt schon sehr skurril.

    Mal sehen, vielleicht ist diese Unwucht und potentielle Unruhe unsere Chance, denn unter normalen Umständen ist Krefeld schon Topfavorit in dieser Liga. Und, das muss man auch sagen, in Teilen ist die Mannschaft ja echt gut zusammengestellt, auch Draisaitl als Trainer ist sicherlich kein Blinder.


    Es bleibt spannend.

    Aber du kannst Lunemann nicht mit Maurer vergleichen. Maurer hat 2 Seasons Senioren Eishockey hinter sich, brauchte auch diese Zeit, in Jahr 1 nicht wirklich auf Niveau. Lunemann kommt direkt aus dem Nachwuchs, hat 1 Spiel bei uns gemacht, der würde nie 40%, net mal 20% der Spiele machen, bei euch. Da geht es in der Liga um zu viel, ihr wollt aufsteigen. :schulterzuck:

    Urbisch sollte ja wahrscheinlich auch nicht 40% der Spiele machen..

    Sicher ist Maurer weiter als Lunemann, aber einen zweiten Maurer wird man jetzt erstmal nicht bekommen.

    Trotzdem erscheint mir ein Föli mit Potenzial im Gesamtpaket sinnvoller, als ein mittelmäßiger Ü.


    Die Verletzung von Maurer ist schon ziemlich ungünstig

    Ich befürchte langsam, dass Maurer diese Saison gar nicht mehr spielt. Denn in meinen Augen spricht das Testen von Kielly dafür, dass man dort langfristiger planen muss. Sollte Maurer im Dezember/Januar wieder fit sein, täte es ja auch Urbisch um Kuhn ab und zu zu entlasten. Dazu sollte man Urbisch aber trotzdem in einem Spiel mal getestet haben, was man ja anscheinend nicht machen möchte

    Urbisch auf der Bank ist aber problematisch, weil dann dauerhaft ein Ü-Spieler pausieren muss für nen Goalie mittlerer OL-Qualität, ohne dass der Kuhn wirklich entlasten kann..

    Was ich hier so über Kielly lese. Oh, Mann. Wenn der kommt, wäre er keine 1b, sondern 1a und potentiell sogar die Nunmer 1. Ich halte ihn für besser als Kuhn. Dass eine AL für den Goalie nicht die beste Lösung ist, wissen iwie aber alle.

    Was liest du denn über ihn? Natürlich muss ein AL-Goalie dann die Qualität haben, die Nummer 1 zu sein, sonst ist das mit der AL bisschen sinnfrei, besonders zu Saisonbeginn. Seine ECHL-Stats machen ihn jetzt nicht gerade zu einem Kandidaten, wo man denkt, jawoll, dafür sollte ne AL raus.Denkbar ist höchstens, dass er sich auch mit weniger Spielzeit begnügt, aber da sollte es für Kassel doch noch andere Deutsche Optionen geben.


    Das weiß ich doch, aber wir hätten ihn ja auch als BackUp haben wollen, dass wurde von unserem Partner aber eben mit dieser Begründung negativ beschieden, so das wir uns selbst auf dem Markt umschauen mussten. Da nun ne Rolle rückwärts machen,, wäre mehr als seltsam. Deswegen unrealistisch. :prost:

    Naja, wenn er hinter Bick nur auf der Bank sitzt, ist das natürlich nicht gut für die Entwicklung. Aber in KS war Maurer ja als 40%+ eingeplant, also durchaus einiges an Spielzeit. Zumal in Duisburg, wie gesagt, ja auch 2 Goalies mit Stammpotenzial warten..

    Naja, bei aller Liebe, nen AL-Goalie würde sich schon finden, gibt's vllt nicht ganz so viele wie Feldspieler, aber immer noch genügend.

    Free Agents kann übrigens jeder sehen..


    Wäre ein Lunemann per Föli nicht ne bessere Möglichkeit? In Duisburg sind ja noch 2 Goalies, die viel gespielt haben in letzter Zeit, da könnte er ja erstmal 4-6 Monate hier aushelfen und wohl auch einige Spielzeit bekommen.


    Kielly und Urbisch beenden ihr 26. Lebensjahr (werden 26) vor dem 31.12.22 und sind vermutlich obendrein nicht für die Nationalmannschaft spielberechtigt, von daher müssten sie, wie Kaschtl schrieb, als reguläre Ü-Spieler zählen, Kielly bis auf weiteres natürlich als AL.

    Und da erscheint mir dann der sportliche Mehrwert doch etwas fraglich, auch wenn Kielly gestern scheinbar nicht ganz schlecht aussah.

    Nix für ungut, aber in der Oberliga kann ich mir Trivino nicht vorstellen. Er ist mMn einer der komplettesten Center der DEL2

    Ich denke, man will nicht das 50 Punkte Powerplay Monster holen, davon haben wir genug 🤣.

    Viel mehr scheint man wirklich Frankfurt zu kopieren und einen Two way Mann für die 2./3. Defensivformation zu verpflichten, also für die Tiefe.

    Naja, was heißt für die Tiefe, man braucht einen stabilen Verteidiger, der sollte aber als AL schon auch was für die Spitze sein. Nicht zwingend scoringtechnisch, aber für das Spiel, für die Defense, für die Balance. Ich habe ja selbst eine Art Coté vorgeschlagen..

    Nur ob der genannte Mann da die perfekte Wahl ist, bezweifle ich. Mir wäre da ein Typ wie er lieber gewesen. Aber wir werden sehen :)