Anzeige

Posts by slapshot

Am heutigen Samstag (17. Juli 2021) fand ein Update der Forensoftware statt.

Infolge dessen müssen sich alle User unter Umständen nach dem Update neu einloggen. Wir bitten um entsprechende Beachtung.

    Ich freue mich auf das erste Kracherheimspiel gegen die Wölfe am 1.10. in Bayreuth. (Gerücht!)
    Bin gespannt, wieviele Zuschauer zugelassen werden. Nach solch einer langen Zeit mit Eishockey Entzugserscheinungen wäre ohne Corona sicher das Bayreuther Stadion mit 4500 Zuschauern gefüllt.

    In Bayreuth freuen wir uns über namhafte Verpflichtungen im Sturm. Die Abwehr kann, nach der grottenschlechten letzten Saison, eigentlich nur besser spielen.
    Dazu kommt noch, dass Selb die Lizenz erhalten hat und es endlich wieder tolle Derbies geben wird. Unser offenes Stadion lässt, trotz Corona, hoffentlich eine große Kulisse zu.
    Bayreuth ist, glaube ich, vorsichtig optimistisch.

    Karlsson war in der zweiten Hälfte der letzten Saison (auch verletzungsbedingt) nicht mehr in der guten Form früherer Spielzeiten. Außerdem hatte er, wie auch unser Leistungsträger Davis in der Abwehr unheimlich viel Eiszeit nehmen müssen. Mit dem Nürnberger Talent Pilu könnte ein zweiter Karrer heranreifen. Mir fehlt der Glaube, dass noch ein weiterer Verteidiger verpflichtet werden kann.
    Größere Entlastung der Abwehr erwarte ich mir bei dem neuen Kader aber auch durch viel besseres Zurückarbeiten der Stürmer.

    Think positive!

    Ich glaube, es wird in der nächsten Saison eine ganz andere, gefestigtere Tigersmannschaft auf dem Eis stehen. Herden hat gut gehalten und wird, hoffe ich, nahtlos an seine Leistung anknüpfen. Die Abwehr erscheint mir stärker und vom Sturm erwarte ich einfach, dass besser nach hinten gearbeitet wird. Kretschmann kann dazu einen guten Beitrag leisten.
    Wo unbedingt Handlungsbedarf in der Vorbereitung besteht, ist das Überzahlspiel. Jetzt haben wir neue Stars im Sturm, da sollte man auch mal über die 20% Marke kommen. Unterzahlspiel konnten die Tigers mal ganz gut, da sollte an diese früheren Leistungen angeknüpft werden.
    Die Hoffnung ist, wie in jeder Saison, groß.

    Ich will mir gar nicht ausmalen, was hier los ist, wenn die Saison erstmal begonnen hat.
    Kann mich auch nicht erinnern, das ich in diesem Forum etwas vergleichbares erlebt bzw. wahrgenommen habe.

    Naja, Selb stellt schon mal eine große Bereicherung für dieses Forum dar.

    Zumindest was die Zugriffszahlen angeht. Über Inhalte kann man doch wie immer streiten. 🤩

    Kretschmann kann doch der wichtige Mosaikstein im Mannschaftsgefüge werden, der mit Kampf die Künstler im Sturm unterstützt. Er soll besondere Qualitäten im Unterzahlspiel haben. So einen braucht jede Mannschaft.

    Liebe Selber, schaut Euch doch einfach mal an, wie sich die Aufsteiger in den letzten 8 Jahren geschlagen haben:


    Saison 13/14 spielte die DEL2 noch mit 12 Mannschaften


    Saison 14/15 Aufsteiger Kassel und Frankfurt = 14 Mannschaften


    Saison 15/16 Aufsteiger Freiburg


    Saison 16/17 Aufsteiger Bayreuth


    Saison 17/18 Aufsteiger Tölzer Löwen


    Saison 18/19 Aufsteiger Deggendorf


    Saison 19/20 Aufsteiger Landshut


    Saison 20/21 kein Aufsteiger


    Nur Deggendorf ist in der neuen Saison nicht mehr in der Liga. (Bayreuth einmal durch Lizenzverweigerung Riessersee drin geblieben)


    Also, liebe Selber, so schlecht ist die Situation für einen mutigen Aufsteiger nicht.

    Lasst Euch nicht verrückt machen.

    Im 3. Sturm wäre doch ein junger Rosenheimer, der noch kommen soll, die ideale Ergänzung zu Ivan.

    Verlängerung mit jungem Kunz, obwohl verletzt und frühestens im Dezember einsetzbar, wenn alles glatt läuft. Feiner Zug der Vereinsführung.

    Jetzt fehlen noch 2 Stürmer (Cabana?) ein Verteidiger und ein back up goalie.

    Gron hat man in Bayreuth offensichtlich eine gute Behandlung angedeihen lassen. Der ist bei seinen vorherigen Stationen trotz guter Scoringwerte immer wieder schnell gewechselt. Er hat kaum eine Saison voll durchgehalten. Kujala hat es offensichtlich mit ihm verstanden. Seine unnötigen Stockfouls im Angriffsadrittel lassen manchen nicht finnischen Trainer auch ausrasten.
    Ich vermute es lag einfach am Geld.

    Stiefenhofer tut uns sicher gut in der Verteidigung, da bräuchten wir noch zwei seiner Güte.
    Bei Gron dachte ich er bleibt. Bin mal gespannt, ob man ihn entsprechend gut ersetzen kann.
    Wurde Gron nicht mit Tölz in Verbindung gebracht?

    Nicole Hertrich wurde Ende des ersten Drittels in einem Gedränge hinter

    dem Tor an der Lippe verletzt.
    Das erste Drittel wurde nur mit einem Hauptschiedsrichter zu Ende gespielt.
    Ab dem 2. Drittel war Nicole Hertrich wieder auf dem Eis.
    Als erste Linienschiedsrichterin war übrigens Lisa Linnek mit von der Partie.
    Bisher noch nicht gesehene Frauenpower in Bayreuth.

    Insgesamt war man mit den Schiedsrichterleistungen in Bayreuth an dieses
    Abend aber nicht sehr glücklich, was allerdings nicht der Grund für die Niederlage

    der Tigers gegen die Dresdner Eislöwen herhalten soll.

    Mit dem Sieg in OT in Weißwasser haben die Tigers jetzt gegen 3 der vier in der Tabelle oben stehenden Mannschaften gewonnen und von 9 möglichen Punkten 8 geholt. Und das bei nur einem Heimspiel und 2 Spielen auf fremden Eis. Respekt Tigers!