Beiträge von Tajiri

    Laut Bericht ist man neben den beiden Kontis ja auch noch in Verhandlungen mit anderen Spielern. Das mit Dorr ist sehr bitter, aber ich bin optimistisch, dass man da eine gute Lösung hinbekommt. Die Stats des Kanadiers klingen ja echt vielversprechend.

    Auf dem Papier ein super Upgrade. :thumbsup: Unsere junge, unerfahrene Verteidigung war eine unserer Achillesfersen letzte Saison, insofern kann dieser Spieler, wenn er denn einschlägt, eine große Verstärkung sein. Glückwunsch an die Verantwortlichen zu dieser Verpflichtung! :thumbup:


    Kann ein Regensburger noch ein bisschen was zu Wolsch schreiben?

    Ullmann wohl weg wenn man seinen Instagram-Post richtig interpretiert. Bei #verschenktesjahr wohl auch gut weiter.:thumbdown:

    Oha :wacko: Gibt es dazu einen Link oder kann man das nur mit Instagram Account sehen?


    Die beiden Selber wären für uns sicher eine klasse Verstärkung. Wäre toll, wenn das klappen würde.

    Wie ist denn die Resonanz hinsichtlich dem publik viewing morgen in der Stadion Gaststätte? Ich überlege auch hin zu fahren, will aber nicht alleine rum sitzen!

    Auch wenn ich mir absolut nix ausrechne haben es sich die Jungs einfach verdient!

    Also was man so bei WhatsApp/Facebook liest, sieht nach einer sehr guten Resonanz aus.

    Irgendwie wird immer eindeutiger, wohin die Reise für die Löwen hingeht. Selbst wenn wir irgendwie doch den Klassenerhalt schaffen sollten, bräuchten wir 5,6 neue Spieler, um realistisch um Platz 8 mitspielen zu können. Vielleicht sogar noch mehr, sollten wieder einige aufhören oder wechseln. Noch so eine Saison wie diese, werden die Zuschauer (abgesehen von den 300-400 treuen Fans, die immer kommen) nicht mitmachen. Dann lieber wieder Bayernliga, unsere jungen Spieler weiterentwickeln und es in 3-5 Jahren nochmal versuchen.

    Heute haben sich wieder unsere zwei Hauptprobleme dieses Jahr gezeigt: Wir haben wenige bis keine Knipser und machen zu viele individuelle Fehler. Das besser besetzte Team hat heute verdient gewonnen.


    Aktuell bin ich mir sehr unschlüssig, ob ich mir wirklich den Klassenerhalt wünschen soll oder die Bayernliga nicht die bessere Liga für uns wäre.

    So stark gegen Rosenheim und Landshut verteidigt und jetzt zehn Buden in Lindau? :huh: Da bin ich aber auf die Spielberichte gespannt.


    Leider wieder mit Rumpfkader. Ich hoffe, dass sich der dünne Kader nicht rächt und den Jungs in der Verzahnungsrunde nicht die Puste ausgeht.

    Schließe mich den Vorrednern an! Die Entwicklung der letzten Wochen ist super, der Trainerwechsel von Hatkevitch zu Martinec/Zerwesz hat sich gelohnt. Wir sehen jetzt wieder die Löwen aus dem letzten Jahr. Großer Kampf und keine Klatschen mehr, wie zu Saisonbeginn. Wenn es dann auch noch für Siege gegen Top-Teams wie Rosenheim und Landshut reicht, umso besser!


    Hoffentlich fällt Ullmann nicht länger aus. Auch bei ihm ist die Entwicklung positiv. Allerdings hat man auch gestern wieder sehr gut gesehen, dass wir keinen Spieler hat, der Gefahr von der blauen Linie ausstrahlt. Hier ist in meinen Augen für nächste Saison der größte Nachholbedarf. Großes Lob auch an die ganzen jungen Spieler, die ihre Sache in den letzten Wochen hervorragend machen. Und natürlich Korbi Sertl, der uns gestern im Spiel gehalten hat.
    In der jetzigen Verfassung kann man optimistisch in die Zwischenrunde gehen.

    Bestes Spiel der Saison! Echt eine super kämpferische Leistung und dann eben auch mal das Glück gehabt, das uns bisher oft gefehlt hat. Der Norris ist ein Glücksgriff, hoffentlich kann man den irgendwie halten. Positiv hervorheben möchte ich auch mal den Patrick Zimmermann. Der Junge macht das richtig gut, der Schritt von U19 Bayernliga in die Oberliga-Süd ist ja riesig. Hat mich für ihn gefreut, dass er mit einem super Pass das Rosenkranz-Tor vorbereiten konnte. Hoffentlich bekommt der weiter seine Einsätze! :)


    Großes Lob auch an die vielen Starbulls-Fans! Echt top, so ein Support! Ich freue mich auf das Spiel morgen! :)

    Birk hat echt richtig stark gehalten. :thumbsup: Aber zweistellig, naja. Ich find das Ergebnis geht so in der Höhe in Ordnung.
    Die Löwen haben wieder alles gegeben. Gegen einen Großteil der Gegner in dieser Liga ist mit dem Kader diese Saison einfach nicht mehr drin. Da ist dann auch wurscht, wer an der Bande steht.


    Wieso haben Sertl, Norris und Rott gefehlt? Hoffentlich kehren sie zu den Spielen gegen Rosenheim zurück..

    Synowiec hat irgendwann nicht mehr mitgespielt. Hoffentlich nichts schlimmeres?


    Wieder gut gekämpft heute, aber kein Glück im Abschluss. Und Regensburg mit den beiden Maschinen Bosas und Gajovsky. Da könnte man echt neidisch werden. :D

    Mit Wagner, Trox, Hradek, Ettwein und Thalhammer haben heute fünf wichtige Leute gefehlt. Dafür hatten mit Schmidt, A. Kanzelsberger, Ladigan und Zimmermann Spieler mit keiner bis wenig Oberliga-Erfahrung sehr viel Eiszeit. Vor diesem Hintergrund war das heute eine ordentliche Leistung. Schade, dass es nach tollem Start wieder nicht für Punkte gereicht hat. Das Stadion war leider sehr schlecht besucht, doch war das nach den Ergebnissen der letzten Wochen zu erwarten.


    Ich hoffe eigentlich nur, dass die Verletzten bald wieder zurückkommen und man sich bei den Spielen um die Weihnachtszeit gegen Rosenheim und Landshut - wenn hoffentlich wieder mehr Leute kommen werden - gut präsentiert. Ansonsten kann man spätestens nach dem heutigen Spieltag für die Zwischenrunde planen.

    Zumindest ein sehr engagierter und kämpferischer Auftritt. Peiting hat einfach eine klasse Mannschaft, da ist für uns nichts zu holen.
    Es haben sich wieder deutlich unsere Schwächen gezeigt, die aber weder Rainer noch ein anderer Trainer kurzfristig beheben kann. In der Abwehr immer wieder dicke Aussetzer. Und was die anbelangt, ist leider überhaupt kein Unterschied zwischen unseren eigenen jungen und den zwei erfahrenen externen Spielern, die man vor der Saison geholt hat, zu sehen. Als Paderhuber/Hilpert-Ersatz leider ein Totalausfall und wenn sie auch entsprechend verdienen, muss man sich im Sommer eigentlich von ihnen trennen, wenn da nicht noch eine gewaltige Leistungssteigerung kommt.


    Offensiv durchaus bemüht, aber da fehlt einfach die Kaltschnäuzigkeit, die Peiting und andere erfahrene Oberliga-Teams haben. Möglichkeiten wurden uns durch die vielen Strafzeiten der Peitinger ja wirklich genug geboten. Aber mit im Schnitt 2-3 Toren pro Spiel wirds halt einfach schwer zu punkten.


    Morgen mit Miesbach ein Gegner auf Augenhöhe. Hoffentlich kann man sich da etwas Selbstvertrauen zurückholen.