Beiträge von Freeze

    Falls Ihr Oberliga spielt, kann er sicherlich mit seiner Geschwindigkeit einiges bewegen.

    Definitiv, wie ich gemerkt habe, ist die Oberliga mehr eine Liga, wo es auf Schnelligkeit und auf den Zug zum Tor ankommt, eher weniger auf taktisch versierte Spieler.

    Im heutigen Wochenblatt steht, dass er von uns ein "gutes Angebot" vorliegen hat, damit aber nicht zufrieden ist. Mich interessiert aber die Tatsache, dass Hantschke auch sagt, dass er nicht nachverhandeln wird :thumbup:

    In der Landshuter Zeitung steht, dass Schade wieder mal um seinen Preis pokert, er hat auch andere Angebote, unter anderem eines aus Rosenheim.

    Man wird sehen, ich sage es mal so, wir sollten nicht wieder in alte Gewohnheiten zurückfallen.

    Bayreuth, Landshut, Rosenheim, Selb...


    Warum Peiting und Regensburg hinter uns landen sollten, naja. Da war dann doch ein großer Vorsprung, der auch mit einem Mudryk erst einmal aufgeholt werden muss.

    Hast du den Landshuter Kader schon gesehen? Im Vergleich zu letzter Saison hat der sich nicht verbessert.... eher das Gegenteil

    unser Kader ist bis jetzt wirklich nicht billig aber nach drei Spielern einbe Prognose

    zu stellen ist wirklich zu früh.

    ich wünsche mir aber mal einen unbekannten jungen Stürmer und nicht

    mit Dibelka einen am Ende der Karriere

    Man kann schon auch wirklich das Haar in der Suppe suchen. Dibelka hat letze Saison 60 Spiele gemacht, darin 66 Punkte gemacht und eine +/- Statistik von +22 aufzuweisen. Ich will jetzt nicht sagen, dass du aber auf richtig hohem Niveau meckerst, aber doch, eigentlich will ich das schon sagen.

    Mir tut es Leid für die SCR Fans, die jetzt das durchmachen müssen, was uns vor Jahren passiert ist.

    Was nun? Erst Weiden, jetzt der SCR, Eishockeydeutschland bröckelt 2018 aber ganz schön....

    Es sind die Namen Michl, Schwarz und Deubler gefallen, obs stimmte weiß och nicht, ist aber eine Normalerweise gut informierte Quelle

    Michl ist damals in LA nicht in eine neue OL-Saison gegangen, weil es für ihn mit seinem Beruf ein zu hoher beruflicher Aufwand war. Ich glaube nicht, dass er wieder OL spielen wird.

    Die Hälfte des bisherigen Kaders alle Kaufbeurer. Unglaublich. Zum Glück gibt es noch solche Vereine wie den ESVK, Freiburg, Rosenheim oder Tölz. Und nicht nur so Vereine wie Bremerhaven, die ein Eigengewächs nach dem anderen fördern.

    Werden wir aus der Rechnung ausgelassen, das macht mich traurig *schnüff*

    Bayreuth ist ja mit dem vermutlichen Aufstieg des DSC schonmal abgestiegen und erspart sich damit schonmal viele Mehrkosten, jetzt die Verantwortlichen solide Arbeiten lassen, keine Zauberkünste verüben wollen und dann können dir Tigers wieder ihren Weg gehen.

    Hab’s schon gelesen auf der FB Seite von BT. Tut mir sehr leid für Euch, auch bei aller Rivalität blutet selbst mir da das Eishockeyherz, wenn man sieht wie mit den eigenen Fans und Spielern umgegangen wird.

    Mayer soll angeblich nach Höchstadt gehen, also jetz nix gegen Höchstadt, aber wenn Mayer eher zu Höchstadt geht als anstatt in BT zu bleiben muss das Angebot so unterirdisch sein, dass es nicht mal „Oberliga-Niveau“ (was auch immer das bedeutet) ist.

    Wobei man sagen muss, wenn man DEL2 spielt, dann schreibt man normalerweise "Eishockeyprofi" auf die Steuererklärung. Profi = mind. 2x am Tag Training und damit keine Zeit, einem Beruf nachzugehen,

    Ich würde eher vermuten, dass es sich für ihn mehr auszahlt, ein schlechter datiertes Halbprofi-Gehalt + eventuellem Job bei einem dort ansässigen Sponsor anzunehmen, anstatt für ein paar Euro mehr in BT als Profi zu spielen.

    Da zählt mit Sicherheit nicht nur das Geld, ich vermute, die Organisation an sich bröckelt ganz schön in BT, und keiner will mit einem sinkenden Schiff untergehen.


    Tut mir Leid für die bösen Worte, aber das ist meine Meinung.