Weißwasser - Kaufbeuren

  • Daumen sind gedrückt. Kann leider nicht vor Ort sein und wünsche unseren Jungs aus der Ferne ein gutes Spiel und die Punkte dazu. Wenn wir konzentriert aus einer guten Defensive wie die letzten Spiele auch arbeiten, kann das was werden.

    Auf geht's Füchse, 3:1 für Blau - Gelb. :)

  • Schlechtestes Drittel bis dato in dieser Saison. So viele Angriffe mit Überzahl wie in diesem Drittel hatten wir in allen Spielen bisher zusammen nicht gegen uns. Dazu noch einmal im Slot nicht aufgepasst (und natürlich selbst auch noch die Chancen ausgelassen). Da müssen wir vorn etwas cooler agieren, das Kaufbeurer Umschaltspiel funktioniert gut

  • Tjo, ein schlechtes Drittel hat gereicht, um das Spiel zu verlieren. Chancen waren ausreichend da, das Ruder herumzureißen, aber da muss man eben auch ein paar von den Hochprozentigen reinmachen - auch davon hatte wir mehr als in den Spielen zuvor.

    Naja, 1x knapp gewonnen, 1x knapp verloren am WE, damit liegen wir im Soll und können nicht meckern.

    Vielleicht war das Spiel ein kleiner Dämpfer zur richtigen Zeit (in taktischer Hinsicht), um zu sehen, wie viel die taktische Disziplin Wert ist.

  • Tjo, ein schlechtes Drittel hat gereicht, um das Spiel zu verlieren. Chancen waren ausreichend da, das Ruder herumzureißen, aber da muss man eben auch ein paar von den Hochprozentigen reinmachen - auch davon hatte wir mehr als in den Spielen zuvor.

    Naja, 1x knapp gewonnen, 1x knapp verloren am WE, damit liegen wir im Soll und können nicht meckern.

    Vielleicht war das Spiel ein kleiner Dämpfer zur richtigen Zeit (in taktischer Hinsicht), um zu sehen, wie viel die taktische Disziplin Wert ist.

    Und wenn man noch die Chancen dazuzählt wo die Schüsse iwie noch geblockt wurden.

    Aber nix neues, dass ein Back-up gg. uns über sich hinauswächst.

  • Kaufbeuren in Weißwasser, mit einem jungen Torhüter der zum ersten mal im Kasten steht. War das nicht letzte Saison schon erfolgreich? Nur damals glaube sogar zu Null. :/

    Ansonsten auch viel Stückwerk der Füchse und zu kompliziert gespielt. Kaufbeuren stand defensiv richtig gut und hat nur wenig wirklich gefährliches zugelassen. Die Chanchen die wir hatten endeten dann an Babulis oder weil auch das Glück am Schläger gefehlt hat.

    Mund abputzen und auf das Derbywochenende konzentrieren. :hammer:

  • Tja, bitter. Nicht unverdient für Kaufbeuren, aber für uns war mehr drin.

    Gibt halt Tage, da will die Kirsche nicht den Weg ins Tor finden. Babulis mit nem guten Tag, aber auch mit ner guten Abwehr vor dem eigenen Tor.

    Bin bei 3liter vielleicht der richtige "Dämpfer" vor dem Derby.

  • Kaufbeuren in Weißwasser, mit einem jungen Torhüter der zum ersten mal im Kasten steht. War das nicht letzte Saison schon erfolgreich? Nur damals glaube sogar zu Null. :/

    Ansonsten auch viel Stückwerk der Füchse und zu kompliziert gespielt. Kaufbeuren stand defensiv richtig gut und hat nur wenig wirklich gefährliches zugelassen. Die Chanchen die wir hatten endeten dann an Babulis oder weil auch das Glück am Schläger gefehlt hat.

    Mund abputzen und auf das Derbywochenende konzentrieren. :hammer:

    Dem kann ich so nicht zustimmen. Stückwerk vorn? Wo denn?

    Ich würde behaupten, wir hatten in diesem Spiel die meisten Hochprozentigen Chancen innerhalb eines Spiels in der gesamten bisherigen Saison.

    Mäkitalo 2x am langen Pfosten, etliche gute Schüsse aus dem Slot, Järvelainen und vor allem Coughler mit guten Schüssen/Direktabnahmen von halblinks und viele andere. War halt nicht drin, das passiert schonmal. Aber sonst sehr viel richtig gemacht ab dem 2. Drittel.

    Ergo war auch Kfb defensiv zwar gut, aber nicht soooo stark. Wir haben ihre Fehler nur nicht ausnutzen können.

    Das Umschaltspiel und die Ausführung der Gegenstöße der Joker waren aber aus dem Lehrbuch, die TH Leistung selbstverständlich auch.