Eissportverein Füssen - Lindau Islanders

  • Erstes Heimspiel für den Ev Füssen u d erstes Auswärtsspiel für die Lindauer.

    Nach der 12:0 Niederlage am 1. Spieltag gilt es für den EvF vor heimischer Kulisse den Patzer wieder gut zu machen, Lindau hingegen ist in 8 Oberliga Jahren zum ersten Mal mit einem Sieg in die Saison gestartet und wird einiges an Selbstvertrauen getankt haben.

    1.Spieltag:

    Lindau vs. Passau 6:1

    Heilbronn vs. Füssen 12:0

    Mein Tipp: 5:2 für Füssen

  • Ich stand nicht weit weg. Schwöre, der war drin

    Stehe direkt hinter dem Tor. Die Scheibe ist ein mal durchs komplette Tor gefahren, und dann wieder raus. Der Schiri steht 3 Meter daneben, und sieht es nicht. Und wenn das Tor zählt- was es muss- dann fällt auch das 0:2 nicht.

  • Sauber, super zurück gekämpf. bin schon auf die Spielernoten von Thommy_86 gespannt oder gibts die nur bei Frust ;)

    Kannst du gerne haben.

    Mein Fazit.

    Erstes Drittel hätte es 5 oder 6 zu 0 für füssen stehn können, das ganze Drittel fand im Lindauer Bereich statt, Lindau hatte 3 Schüsse und die waren drin.

    Im 2. Drittel war Lindau besser im Spiel.

    Im 3. Drittel war Füssen wieder dominanter und hat kurz vor Schluss den verdienten Ausgleich gemacht (freut mich sehr für den Bleicher), in der Verlängerung hat dann nur Lindau gespielt und eben gewonnen, bis auf die 3 Gegentore war heute jeder gut. Die drei besten Spieler, wenn ich wen nennen müsste.

    -Bureau-Blais

    -Zimmer

    -Bleicher

    Und dennoch kommt jetzt das Aber.

    Is erlaubt, oder ?

    Füssen macht zu wenig aus guten Chancen, daran sieht man auch, wie sehr ein Neudecker fehlt.

    Also. Gutes Spiel , aber am Ende 2 Punkte verschenkt und das könnte halt am Ende den Ausschlag geben.

  • Letzten Mittwoch war er nicht dabei.

    Das war eigentlich ironisch von mir gemeint, weil der irgendwie gar nicht stattfindet. Der ist für einen Ausländer sehr unauffällig um es höflich zu halten

  • Gut gekämpft, im letzten Drittel belohnt. Man sieht, dass es geht. Nach dem schweren Magenschwinger vom Freitag hat man gerade in den ersten Minuten gesehen, dass das Selbstvertrauen noch nicht da ist.

    Für Bleicher Junior freut mich das ganz besonders, dass er den Ausgleich erzielt hat.

    Schade, dass dann am Ende der zweite Punkt nicht geholt wurde.