Weißwasser - Bietigheim

  • Morgen gibt es ein Wiedersehen mit dem Absteiger. Das Duell der Urgsteine der http://2.Liga/DEL2.

    Kann das Team der Gäste noch schlecht einschätzen. Gegen Krefeld waren beide Verteidigungsreihen offen wie ein Scheunentor, gegen Crimme gab es nix zu holen und gegen Bad Nauheim hat man deren haarsträubende Fehler in der Defense eiskalt ausgenutzt. Kopf der Mannschaft klar Doremus.

    Weißwasser hat nach der bekloppten Auftaktniederlage in Selb und der Heimniederlage gegen Sharipov endlich die ersten Zähler in Landshut holen können.

    Für mich persönlich wieder eine 50/50 Sache. Geht man von der ersten Minute konzentriert ans Werk und bekommt man Doremus in den Griff, dann sind weitere Punkte keine Utopie.

  • Was denn heute los? Will keiner über das Spiel reden?

    Von der ersten bis zur letzten Minute das beste Saisonspiel abgeliefert. Griffig in den Zweikämpfen, gedanklich frisch gewesen und den unbändigen Willen gezeigt.

    Deshalb auch verdient 5:2 gewonnen.

    Was man wieder sehen konnte, von der ersten bis zur dritten Reihe kein Leistungsabfall. Jede Reihe konnte scoren. Selbst die vierte Reihe hat gute offensive Akzente gesetzt. Bietigheim war wirklich nur gefährlich, wenn man im eigenen Drittel den Puck leichtsinnig hergegeben hat. Aber sonst waren es viele dankbare Schüsse für Stettmer, der seine Fangquote erhöhen konnte. Viel ging über Doremus, wenn er aber, wie heute, weitestgehend abgemeldet ist, dann war das alles iwie planlos.

    Insgesamt starker Auftritt, der das Selbstvertrauen enorm pusht.

    PS: Liebe Bietigheimer, an Schmidt lag es heute nicht. Der hat sogar noch schlimmeres verhindert. Weil ja auf FB wieder gegen ihn geschossen wird.

    Edited once, last by The_Iceman (September 24, 2023 at 8:26 PM).

  • Kann man so unterschreiben

    Starkes Forechecking

    Im Poweplay musste man heute nicht aller 10 Sekunden wieder neu aufbauen

    Järvelainen hat sich endlich belohnt

    4te Reihe wieder ordentlich unterwegs

    Einzig der Check von Roupp am Ende war sehr sinnfrei

  • Hab den Check live gar nicht wahrgenommen, nach der einzigen Wiederholung hätte ich kaum 2 min gegeben.

    Der Gegner war schon auf den Knien, unnötig, so da rein zu gehen war es auch. Aber er war ja schon an der Bande, wie kann das überhaupt ein Bandencheck sein? Hart war er auch nicht. Im Leben keine 5er.

    Ansonsten... Gute Zusammenfassung von The_Iceman

    Jetzt noch DMV dazu, und wir sind komplett unberechenbar.

  • M.M.n. bestes Spiel der bisherigen noch jungen Saison. Ein nahezu perfektes Heimspiel.

    Von Anfang an Spielbestimmend und bis zum ende durchgezogen.

    Schön auch für Järveläinen.

    Top auch am Sonntag Abend und bei der Entfernung, eine Busladung an Gästefans. :prost:

  • Hm, ich gehe mit, dass das von uns ein starkes Spiel war.

    Wie schon erwähnt werden wir mit DMF ein Luxusproblem bekommen und der hat richtig Bock der Junge.

    Ohne uns schlechtreden zu wollen, Bietigheim war heut einfach dünne. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass ich in unserem Team mehr Potenzial sehe, als bei Ihnen.

    So wirklich Angst hatte ich heut nicht was den Sieg anging.

    Einziger kleiner Minuspunkt für mich heut das erste Gegentor.

    Nach dem Abschluss durch Järvelainen kassieren wir nen Konter weil alle Stürmer sehr hoch stehen und vorm Tor machen wir dann nen Kleinschülerfehler und spielen den Abpraller nicht sofort weg. Unnötig in dem Moment.

  • Das lag aber auch daran, dass wir Bietigheim null ins Spiel haben kommen lassen.

    Zum ersten Tor war das aber auch wieder mehr ein Eigentor. Stettmer wollte festhalten Järvelainen nimmt den Puck weg und der Bibi Spieler schlägt auf dessen Schläger.

    Und so trudelte der Puck rein. War Pech, kann passieren. Er hat es dann mit zwei Buden wieder gut gemacht.

  • Das lag aber auch daran, dass wir Bietigheim null ins Spiel haben kommen lassen.

    Ja, definitiv. Die waren am Ende des zweiten Drittels kaputt gelaufen.

    Läuferisch heut absolut nicht auf der Höhe und gegen uns können Spiele dieses Jahr richtig unangenehm werden.

    Dennoch hab ich bei Bibi keinen wirklichen Unterschiedsspieler ausmachen können. Den habe ich heut in Doremus auch nicht gesehen. Auch wenn er kalt gestellt wurde. Das wurde Garlent auch und dennoch hat es nicht immer zu 100% gefunzt.

    Egal. Nach dem letzten WE hätte niemand mit 6 Punkten gerechnet. Jetzt sind wir wieder im Soll und vorallem mental tun die Siege sehr gut. Da hätte es auch schnell das erste Kopfproblem geben können.

  • Das stimmt allerdings. Die sahen wirklich bisschen kaputt aus nach dem 2. Drittel.

    Man kann ja auch nicht Doremus und Garlent vergleichen. Das ist ja schon fast Majestätsbeleidigung. :rofl:

    Aber es ging halt iwie alles über ihn. Und wenn er nicht funktioniert, dann fällt das Kartenhaus von Bibi zusammen, weil meiner Meinung nach die Qualität in Reihe 2 und 3 dann schon brutal abfällt.

    Und ich hatte keine Bedenken was das Selbstvertrauen angeht. Es war ja schon letztes WE ordentlich, nur die Ergebnisse haben halt nicht gepasst. Langsam greifen auch die Mechanismen in den Reihen immer besser, egal ob offensiv oder defensiv.