NHL Saison 2022/23

  • Girard wollen sie scheinbar nicht hergeben um Kadri ausreichend zu zahlen. Ich finde das gut, Girard ist noch jung, daher lieber noch jemand auf center aufbauen oder dafür traden. Es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass Kadri nun seine beste Saison hinter sich hat.


    MacKinnon wird wohl den aktuell übrigen Cap verschlingen ab nächstes Jahr.

  • Girard wollen sie scheinbar nicht hergeben um Kadri ausreichend zu zahlen. Ich finde das gut, Girard ist noch jung, daher lieber noch jemand auf center aufbauen oder dafür traden. Es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass Kadri nun seine beste Saison hinter sich hat.


    MacKinnon wird wohl den aktuell übrigen Cap verschlingen ab nächstes Jahr.

    Ich denke das die Avs grundsätzlich nicht für Kadri in Frage kommen.
    Er war letzte Saison der beste 2nd line center der Liga. Als solcher muss er halt 7-8 Mio. kriegen, selbst wenn man seine Produktion auf sein langjähriges Mittel runterrechnet.
    Die 7 Mio. haben die Avs nicht, ich denke das MacKinnon zum 2. teuersten Spieler der NHL wird, alleine weil er hinter MCD wohl der beste ist.


    Er würde unter 12 Mio. schon einen Discount nehmen, gehe ich so durch die neueren Verträge, dann ist er auf einem Level wie Panarin, Matthews, etc.
    MacKinnons nächster Vertrag wird ein Top 10 Vertrag sein, und er wird über das Maximum gehen.
    Ich denke 8*12 ist so die grobe nummer, damit verdoppelt sich sein Cap hit quasi. Evtl. wird das sogar ein 100 Mio. + Vertrag.

    Kadri finde ich schwer einzuschätzen. Er wird 32, ist sicher für die nächsten 2-3 Jahre ein Toplösung als 2. Center, aber er wird einen dicken Vertrag wollen. Und wahrscheinlich lange. Schwer ihn dem zu geben, vlt. 6 Jahre bis er 38 ist? A 8 Mio?

    Macht aber nur Sinn für ein Team das jetzt gewinnen kann und muss.

  • MacKinnonen und Matthews werden 14-15 Mio bekommen.Selbst bei einem Discount reden wir von 12 Mio.Sollte einer von beiden UFA werden vielleicht noch mehr.

  • MacKinnonen und Matthews werden 14-15 Mio bekommen.Selbst bei einem Discount reden wir von 12 Mio.Sollte einer von beiden UFA werden vielleicht noch mehr.

    Bin ich gespannt, der Cap ist ja nicht so stark gestiegen. MacKinnon muss ja eigentlich jetzt dann einen neuen Vertrag unterschreiben.

    Matthews - das könnte auch ein Trade Kanidat sein, diese Saison gilt seine NMC noch nicht.
    Und ich kann mir vorstellen, das er als US Spieler vlt. mit 26 dann ganz gerne UFA werden würde, besonders wenn es in Toronto in den Palyoffs weiterhin so läuft.

    Draisaitl wird das mit Argusaugen beobachten, der wird nach Matthews UFA.

  • Das ist mir schon klar was da abgeht !!!

    Habe nur gedacht das er auch mal wieder zu den Dosen zurück kommt.

    Vielleicht so in 2-3 Jahren :prost:

    Wenn Kahun jetzt noch 5 Jahre Vertrag in Bern hat, dürfte es unwahrscheinlich sein, dass er in 2-3 Jahren in München aufschlägt ;)

  • Wenn Kahun jetzt noch 5 Jahre Vertrag in Bern hat, dürfte es unwahrscheinlich sein, dass er in 2-3 Jahren in München aufschlägt ;)

    Hast du wahrscheinlich nicht ganz verstanden wie ich es meine.


    Wenn er für 5 Jahre unterschrieben hat dürfte es logisch sein das er nicht nach 2-3 Jahren wieder in München aufschlägt !


    Ich habe in meinem ersten Beitrag lediglich gemeint dass der finanzielle Unterschied zwischen der Schweiz und Deutschland ja riesig sein muss.

    Deswegen die 5 Jahre..... :prost:


    Aber ist ja auch nicht wichtig wer wo wieviel verdient :thumbup: