HC Landsberg Riverkings 2022/23

  • Na immerhin nur eine knappe Niederlage..aber es scheint nur so zu gehen: wenig kassieren, aber dann vorne nix hinbekommen, oder bei offensiverer Spielweise gleich die Hucke voll zu kriegen.

    Aber gut, jetzt kann man sich voll auf die anstehenden Playdowns gegen Klostersee konzentrieren und vor allem auch darauf einstellen. Defensiver spielen lernen ist da nicht verkehrt, auch wenn es auf Kosten der Offensive geht. Aber da erst mal wieder etwas stabilisieren und Selbstvertrauen zu tanken wäre in den nächsten 5 Wochen von Vorteil.

    Am besten, indem man am Sonntag gleich damit anfängt!

  • Klar ist schon mal, das anvisierte Saisonziel wurde krachend verfehlt. Nach der Saison muss dies alles schonungslos aufgearbeitet werden, alles andere kann man als Verein nicht mehr verkaufen. In der derzeitigen Konstellation, wie man im sportlichen Bereich unterwegs ist, erscheint es mir schwer zu glauben, wie man im Moment eine Play-down, Serie gegen einen motivierten Gegner aus Grafing gewinnen soll. Ob wir die nötige Einstellung zu solchen Spielen haben, das wage ich nach dieser Spielzeit zu bezweifeln. Noch dazu spielen wir seit der ganzen Saison ohne ein System, ich kann jedenfalls keines erkennen. Trotzdem muss man jetzt alles Kräfte bündeln, und sich voll auf die Play-downs fokussieren. Ein Abstieg in die Bayernliga wäre ein "Horrorszenario", alleine schon wegen der Nachwuchsarbeit.

  • Du meinst den Topscorer, der seit 5 Spielen kein Tor mehr geschossen hat? Ja, genau an dem wirds liegen! Super analysiert... :popcorn:

    Hätte ja sein können, daß er gestern getroffen hätte oder ? Mimimi. Grausam hier. Meine Meinung zählt wie deine hier. Langsam geht mir das hier auf die Nüsse.. :cursing:

  • Hätte ja sein können, daß er gestern getroffen hätte oder ? Mimimi. Grausam hier. Meine Meinung zählt wie deine hier. Langsam geht mir das hier auf die Nüsse.. :cursing:

    Natürlich zählt deine Meinung, hat jemand das Gegenteil behauptet? Muss ich sie aber gut finden? Nein! Kann ich sie kritisieren? Ja! Kann ich dagegen argumentieren? Ja! Sollte man in einem Diskussionsforum andere Meinungen kritisieren dürfen, ohne dass der Gegenüber gleich eingeschnappt ist? Ich meine ebenfalls Ja!

    Ich finde deine Meinung halt bei den Haaren herbei gezogen. :schulterzuck: Als Sommer verletzt war, haben die anderen ja auch Tore geschossen.

    Zu behaupten, man hat keine Tore geschossen, weil der Top-Scorer nicht spielt ist völlig ohne erwiesene Grundlage. Genauso könnte ich behaupten, man hat gestern verloren weil Freitag war...

  • True-Blue alles gut. :prost:

    Für mich immer noch nicht nachvollziehbar mit Lavallee. Jeder andere Verein hätte den Trainer entlassen. Ich übrigens auch wenn ich was zu sagen hätte.

    Wie geschrieben hängt die Platte langsam. Jede PK das Gleiche....

    Morgen kann man schon mal üben um nicht doch noch runter zu müssen. Das Ding ist kein Selbstläufer,..

  • True-Blue alles gut. :prost:

    Für mich immer noch nicht nachvollziehbar mit Lavallee. Jeder andere Verein hätte den Trainer entlassen. Ich übrigens auch wenn ich was zu sagen hätte.

    Wie geschrieben hängt die Platte langsam. Jede PK das Gleiche....

    Morgen kann man schon mal üben um nicht doch noch runter zu müssen. Das Ding ist kein Selbstläufer,..

    Weißt du Interna? Wahrscheinlich nicht. Insofern sind deine „Analysen“ und Meinungen nichts als heiße Luft ohne Hintergrundwissen. Hauptsache die Luft scheppert…

  • Weißt du Interna? Wahrscheinlich nicht. Insofern sind deine „Analysen“ und Meinungen nichts als heiße Luft ohne Hintergrundwissen. Hauptsache die Luft scheppert…

    Ganz ehrlich, die Luft „scheppert“ doch bei quasi allen Beiträgen hier. Wir spekulieren und tauschen Meinungen aus. Und wenn Analyst, wie übrigens auch ich, die Nicht-Entlassung von Curmann nicht nachvollziehen kann, dann ist das halt seine Meinung. Du und andere sehen das halt nicht so. Ist doch alles ok. Mich nervt es nur etwas, dass hier immer auf einem User rumgehackt wird…

    Und nein, ich kenne Analyst NICHT persönlich! 😉

  • Sollte das morgen auch vergeigt werden, gab es den ganzen Dezember und Januar keinen Heimsieg.....

    Das zeigt sinnbildlich ganz klar den Absturz der Riverkings. Für mich ist das alles viel zu festgefahren. Immer verfällt man in die gleichen Muster. Nach jeder Woche werden die gleichen "Floskeln" rausgehauen, aber es ist jedes Wochenende kein Aufbruch zu spüren, geschweige denn eine neuer Hauch von Leben innerhalb der Mannschaft. Aber genau diesen bräuchte es meiner Meinung nach genau jetzt, vor den Play-downs. Dann entlässt man den Lavallee und auf einmal soll wieder alles gut sein? Mir fehlt der unbedingte Wille, und der Biss innerhalb der Mannschaft. Jetzt redet man sich schon Niederlagen schön, so weit ist es gekommen. Wir kämpfen ja, also passt doch alles, warum regen sich die Fans und Kritiker denn auf? Und der Trainer stärkt sich wie schon von einem anderen User erwähnt, jetzt schon selbst in einer PK den Rücken, so weit ist man schon. So manchmal fehlt mir auch die Selbstreflektion bei den verantwortlichen Personen beim HCL.