Starbulls Rosenheim 2022/2023

  • Die Zeitung war in Rosenheim umsonst?

    Da reichte es aber, wenn man sich an bestimmten Tagen die Zeitung mit dem erweiterten Sportteil gekauft hat. Jetzt reicht ja teilweise nicht mal das Zeitungsabo, weil hinter der Bezahlschranke dann Zusatzartikel erscheinen, die in der "normalen Zeitung" gar nicht erscheinen. Andere Zeitung treiben es gar auf die Spitze und zahlen aus den Erlösen dieser Spezialrubriken ihre (Sport)Redakteure, deren Basisgehalt vorher zusammengestrichen wurde und dieser Schreiber nun auf den Zusatzverkauf angewiesen ist, um entsprechend zu verdienen.


    Alles Geschäft o.k. Kann man machen.

    Ich stell aber schon an vielen Reaktionen vereinsübergreifend fest, dass sich viele Fans nicht mehr ausreichend informiert fühlen. Oder die Fans sehen sich nun auch bei ihrem Lieblingssport als "Melkkuh", die immer nur zahlen soll. Schwieriges Thema. Es besteht schon die Gefahr, dass sich der Fan wieder etwas mehr von seinem Verein entfernt durch solche Bezahlschranken und unzureichende Faninformation. Medien und Vereine sollten im Sinne der Faninformation hier m.M.n. besser zusammenarbeiten und sich besser abstimmen, dann wären die Fans wohl auch eher und mehr bereit, für solche Infos auch gewisse überschaubare Abozahlungen zu leisten. Momentan erscheint es eher nach "friss oder stirb" bzw. "bezahl sonst erfahrst nix"

  • Nein, aber der Internetauftritt war nicht hinter einer Bezahlschranke. Das ist erst seit ca. 2(?) Jahren so. Verstehe ich natürlich, aber trotzdem ist es halt Schade.

    „Damals“ hatte die Zeitung genug Print-Abonnenten

    und -Käufer, die haben den Online-Auftritt mitfinanziert.

    Das ganze hat sich nun umgedreht.


    Ich sehe da auch keine Gefahr der Entfremdung, die

    Gesellschaft durchlebt gerade sehr aktiv den Prozess,

    dass man auch für Online-Inhalte zahlt. Zumal die-

    ses Medium den Anbietern viel mehr Möglichkeiten

    bietet als reiner Print (Video, Audio, Interaktivität, Ak-

    tualität…).

    Tickets für die Heimspiele der Bayreuth Tigers

  • Wo hast du dich denn vor 10 oder 20 Jahren öffent-

    lich informiert?

    Früher war die Information für viele die Tageszeitung die man bezahlen musste oder der Sport Kurier 2x die Woche.


    Eine tolle Zeit , aber irgendwie heute undenkbar.

    VfL Bad Nauheim - EC Bad Nauheim :):):)

  • Damals waren die gleichen Medien noch nicht hinter einer Bezahlschranke und es kam auch noch viel im Radio.

    Guten Tag


    Also ich hab die LZ vor 35 Jahren schon gelesen und tu das auch heute noch als tägliche Lektüre

    Also damals keine bezahlschranke und auch heute keine


    Nur brauchst halt die Zeitung im Postkarten und damals wie heute kostet das halt was

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) hat einen "Facepalm"-Stalker aus KF :thumbsup: :thumbsup: wir sind jetzt bei ca. 30 Facepalms, bei 200 gibts neue Lampe mit lila Licht werter @... also auf gehts :thumbsup:

  • Ich hab schon verstanden auf was du hinauswillst. Ich wollte damit nur sagen dass ich es Schade finde, obwohl ich es verstehe. Punkt.

  • was auffällt in der OVB Online Zeitung: Du musst für alle Berichte zahlen nur nicht für Berichte des FC Bayern. Zahlt da der Club die Rechte an den Verlag? Oder warum ist das so?

  • was auffällt in der OVB Online Zeitung: Du musst für alle Berichte zahlen nur nicht für Berichte des FC Bayern. Zahlt da der Club die Rechte an den Verlag? Oder warum ist das so?

    Guten Tag


    Mit „eyecatchern“ lockt man Kundschaft 😉

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) hat einen "Facepalm"-Stalker aus KF :thumbsup: :thumbsup: wir sind jetzt bei ca. 30 Facepalms, bei 200 gibts neue Lampe mit lila Licht werter @... also auf gehts :thumbsup:

  • was auffällt in der OVB Online Zeitung: Du musst für alle Berichte zahlen nur nicht für Berichte des FC Bayern. Zahlt da der Club die Rechte an den Verlag? Oder warum ist das so?

    Das stimmt so aber nicht. Du musst für fast alle Artikel aus der Kategorie "Sport in der Region" zahlen, alle anderen Artikel aus dem überregionalen Teil sind gratis. Dazu gehören die Bayern, aber auch Radsport, Formel 1 und viel weiteres Fußball

  • Verstehe die ganze Diskussion nicht, man kriegt das OVB Monatsabo für 31,50 im Monat.

    6 digitale Zeitungen die Woche und das ganze OVB24 Zeugs.

    Wie wenig soll den regionaler Journalismus von Kultur über Politik bis zum Sport den noch wert werden?

    Gesendet von meinem Nokia 5110 mit Tapatalk 2

  • Verstehe die ganze Diskussion nicht, man kriegt das OVB Monatsabo für 31,50 im Monat.

    6 digitale Zeitungen die Woche und das ganze OVB24 Zeugs.

    Wie wenig soll den regionaler Journalismus von Kultur über Politik bis zum Sport den noch wert werden?

    Guten Tag


    Geiz ist geil überall wohin du schaust 😉

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) hat einen "Facepalm"-Stalker aus KF :thumbsup: :thumbsup: wir sind jetzt bei ca. 30 Facepalms, bei 200 gibts neue Lampe mit lila Licht werter @... also auf gehts :thumbsup:

  • Das stimmt so aber nicht. Du musst für fast alle Artikel aus der Kategorie "Sport in der Region" zahlen, alle anderen Artikel aus dem überregionalen Teil sind gratis. Dazu gehören die Bayern, aber auch Radsport, Formel 1 und viel weiteres Fußball

    Überregional sind dann vmtl. einfach Agenturmeldungen, die 1:1 übernommen und veröffentlicht werden, die regionalen Artikeln kommen noch aus den eigenen Federn und das will sich der Verlag dann halt auch bezahlen lassen.

  • Sehe ich auch als eine sehr gute Verpflichtung an. Rollenspieler, Teamplayer, erst 24 aber Erfahrung in der zweiten Liga.

    Genau so ein Spielertyp hat letztes Jahr gefehlt, kann Reihe 4 grinden, oder Reihe 1 scoren. Freu mich sehr, dass sich Tim Lucca für Rosenheim entschieden hat.


    Seit der Verpflichtung muss ich oft an Robert Schopf denken, auch wenn der Centern war.

    So nen Center würd ich mir mal wieder wünschen, bzw. wäre Brandl neben Krüger eine traumhafte Reihe.