Hannover Scorpions - Eisbären Regensburg

Derzeit kommt es unter Umständen zu dem Fall, dass man bei jedem Seitenaufruf die Cookie-Einwilligung bestätigen muss. In diesem Fall einfach den Cache bzw. die Cookies des Browsers leeren, dann muss man die Einwilligung nur noch einmal akzeptieren.
  • Am Dienstag gehts in Hannover los, am Donnerstag dann gleich das Rückspiel in Regensburg.


    Die Eisbären haben bisher alle 4 Playoff Auswärtsspiele gewonnen....

    *Ich bin so klug, K - L - U - K*

  • Ich glaube, das ist das erste Duell gegen die Scorpions überhaupt. Wird auf jeden Fall interessant. Der Spielplan ist halt schon knackig, aber genau dafür rumpeln wir mit 4 Reihen an.


    Gesendet mit Windows Mobile von meinem Nokia 3210


    DANKE, CAPITANO #27


    NIX SCHMECKT OHNE HÄNDLMAIER-SENF

  • Hätte ich nicht gedacht, dass ich mal den Hannover Indians die Daumen drücke, dass sie gewinnen. Regensburg wird schwer, ist mir aber lieber als Memmingen.

    Hauptsache es wird wieder ein gscheites Playoff-Aufstiegs-Finale wie das letzte Mal.

    Tilburg im Finale - so leid es mir tut - ist eine langweilige scheiße 💩 weils dann im eigentlichen Spiel der Spiele um nichts mehr geht.


    Und das mein ich nich abwertend gegen Tilburg

  • Regensburg kommt mit 4 gleichwertigen, schnellen Reihen, die Tschechen tauen langsam auf, haben sich in Spiel 4 gegen Halle so richtig warm geschossen. Die Defense stand über weite Strecken stabil und Patrick Berger mutiert langsam zum Playoffmonster.

    Der Druck liegt bei Hannover, Regensburg hat absolut nichts mehr zu verlieren, glaube in Regensburg hätten die wenigsten erwartet, den Nordmeister rauszuhauen. Trainer Kaltenhauser hat es in der PK gestern gesagt, Regensburg hat Bock den nächsten Favoriten zu ärgern.


    Sollte Regensburg so spielen, wie gegen die Bulls wirds eine enge Serie.

  • Regensburg kommt mit 4 gleichwertigen, schnellen Reihen, die Tschechen tauen langsam auf, haben sich in Spiel 4 gegen Halle so richtig warm geschossen. Die Defense stand über weite Strecken stabil und Patrick Berger mutiert langsam zum Playoffmonster.

    Der Druck liegt bei Hannover, Regensburg hat absolut nichts mehr zu verlieren, glaube in Regensburg hätten die wenigsten erwartet, den Nordmeister rauszuhauen. Trainer Kaltenhauser hat es in der PK gestern gesagt, Regensburg hat Bock den nächsten Favoriten zu ärgern.


    Sollte Regensburg so spielen, wie gegen die Bulls wirds eine enge Serie.

    Die Bulls waren jetzt in den Playoffs auch nicht so stark wie in der Hauptrunde

  • Regensburg kommt mit 4 gleichwertigen, schnellen Reihen, die Tschechen tauen langsam auf, haben sich in Spiel 4 gegen Halle so richtig warm geschossen. Die Defense stand über weite Strecken stabil und Patrick Berger mutiert langsam zum Playoffmonster.

    die Tschechen sind langsam in den Playoffs angekommen.

    Berger hat die letzten 2 Spiele gut gehalten, er darf auch gerne noch zum Playoffmonster werden, allerdings fehlt es da noch deutlich!

  • Das spielt auch keine Rolle, Regensburg ist super drauf, hat ne enorme Qualität (offensiv) und ist keinesfalls so 'wie ein vierter der Oberliga Süd' zu sehen.

    Moin,

    nach der Tabelle seit ihr 4ter.

    Auswärts habt Ihr gewonnen.....aber Zuhause öfter nicht. Das hat bis jetzt gereicht. Die Scorpions spielen auswärts auch ganz gut. Ich freue mich auf eine spannende Serie!

  • Hat sich leider zum Ende der Hauptrunde verletzt und kann erst nächste Saison wieder spielen. Sehr schade, denn er war im bestechender Form und stand einem Hübl oder Eisenhut IMHO nicht viel nach. Berger konnte sich nach wackeligem Start in die PO steigern und ich hoffe das überragende Spiel gestern gibt ihm nochmal Selbstvertrauen. Dass er zu solchen Leistungen fähig ist, wussten wir. Sein Problem ist eher die Konstanz.