Selb - Landshut

  • So dann schauen wir mal wie sich das Spiel heute entwickelt.

    Vermute mal Selb weiterhin mit eher kurzer Bank.

    Wir sollten die FL aus Straubing weiterhin mit an Bord sein, vermutlich mit 4 vollen Reihen.

    Rufen wir die Leistungen der letzten Spiele ab, wird das ein Sieg werden.

    Unterschätzen sollte man Selb aber trotzdem nicht.

  • Unterschätzen sollte man Selb aber trotzdem nicht

    Ja, aber über 3 Drittel - da müsste Landshut arg einbrechen, wenn da Selb eine reelle Chance haben sollte. Rein nach den letzten Spielen betrachtet ist es für Selb schon ein Erfolg, wenn das Spiel lange knapp gehalten werden kann und das Ergebnis im Rahmen von 5 Toren Differenz bleibt

    Einwohner von THE LÄND :thumbsup:

  • Selb giftig und ekelhaft, fahren gegen Pfleger und Co. jeden Check - oft auch sehr spät und Hand im Gesicht - zu Ende. Das gefällt den Diven nicht, ist aber das Eishockey was man als Aufsteiger spielen muss. Defensiv im Zentrum wenig zulassen …


    Ich kann mir vorstellen, dass einem da heute vielleicht noch die Sicherung durchbrennt.


    Wenn man jetzt nicht aufwacht und Gas gibt verliert man das Spiel und das nicht unverdient.

  • Quote

    Das Torraumabseits ist im Eishockey dann gegeben, wenn ein Angreifer in den Torraum eindringt und während eines Angriffs die Aktion des Torhüters behindert.


    Offensichtlich war der Schiedsrichter der Meinung, dass er Bitzer nicht behindert hat

    Ich freu mich schon auf "Wie heißt Das, wenn die letzten Acht gegeneinander spielen?"

  • Gutes Spiel der Selber... am Ende hat die Kraft gefehlt. Jetzt bis Mittwoch neue Kräfte sammeln und hoffentlich mit ein paar Mann mehr an Board weiter machen. Wichtig ist es, dass man sich jetzt auf die PD einspielt.

  • Hat der Landshuter jemand behindert dabei?? war der Puck ausserhalb vom Torraum??

    Ne. Deswegen auch kein Torraumabseits.


    Schlechteste Leistung der letzten Woche reicht für einen dann am Ende verdienten Sieg.


    Frage: Wer sind die beiden Kommentatoren gewesen? Kommentieren die öfter?

    Wer im Glashaus sitzt sollte keine Nägel in die Wand hauen.

  • Da kommen wieder einige aus ihren Löchern gekrochen. Ich hoffe nicht alle Landshuter sind so arrogant. Der Landshuter Sieg war schon sehr knapp, aber am Ende verdient - Glückwunsch!

    Hervorzuheben ist sicherlich die Aktion am Ende. Die Fans feiern ihre Mannschaft nach der Niederlage als wären sie der Sieger und halten ein Banner hoch auf dem Stand: "Wir ziehen den Hut vor euch". Gleichzeitig flogen von allen Seiten Hüte aufs Eis. Respekt!