Bayreuth vs Bad Nauheim

  • Der Vorbericht diesmal wieder von meinem Forumskollegen riouxfan aus dem Bayreuther Forum.


    Status vor dem Spiel:Die Kurstädter liegen aktuell mit 54 Zählern (91-77 Tore) noch auf einem guten 4. Platz der immer noch etwas schiefen Tabelle, spüren aber inzwischen die Kassel Huskies im Kreuz für das mögliche Play-off-Heimrecht. Die ehemals große Diskrepanz an Punktgewinnen zwischen Heim – und Auswärtsspielen wurde inzwischen etwas ausgeglichener und die Punktausbeute hat sich grundsätzlich etwas abgeflaut. Aus den letzten 5 Spielen holte man 5 Punkte. Bei den Specialteams hat man sich ebenfalls etwas eingenordet. Powerplay liegt nun bei 20 %, die Unterzahlquote bei 80 %, man hat aber auch nur 8,1 Strafminuten/Spiel.

    Bayreuth hat dagegen 8,0 Strafminuten/Spiel, Überzahlquote 17,7 % und im Penaltykilling 81,2 % mit 79-96 Treffern und liegt mit 34 Punkten auf Platz 11.



    Gegner-Kaderinfos:Nach vielen Spielerwechseln im Sommer und einem glänzenden Saisonstart der Mittelhessen versucht das Team um Trainer Harry Lange nun in der Erfolgsspur zu bleiben. Einige Verletzungen (Erkrankungen) haben zwar etwas Schwung genommen, aber der Kader ist nach wie vor gut und breit aufgestellt

    Im Tor steht mit Felix Bick ein jahrelanger Topgoalie der Liga mit einem sehr talentierten Backup Philipp Maurer, der seine Qualitäten auch schon beweisen konnte. Nauheim hat all seine Kontingentstellen im Angriff vergeben, somit sind alle Abwehrstützen mit deutschen Spielerpässen ausgestattet. Führungsaufgaben liegen dabei besonders bei Kevin und Thomas Schmidt (nicht miteinander verwandt). Der lange verletzte Patrick Seifert ist wieder zurück, aber natürlich noch nicht bei 100%.

    Die 4 vor Saison neu verpflichteten nordamerikanischer Stürmer tragen weiterhin die Hauptlast im Angriff, auch weil ein Andreas Pauli erneut länger ausfällt. Tristan Keck gilt dabei als einer der schnellsten Spieler der Liga und mimt bisher den ausgewiesenen Torjäger (20 Tore). Taylor Vause ist der kongeniale Spielmacher dazu (22 Vorlagen) gefolgt vom immer besser in Fahrt kommenden Jerry Pollastrone (12T, 13A), Jordan Hickmott (8T, 11A) und den bisher auffälligsten Deutschen Mick Köhler (4T, 14A), Christoph Körner (5T, 11A) sowie Stefan Reiter (9T, 7A).



    Ex-Tiger im Kader: Verteidiger Tomas Schmidt spielte 2019/20 in der DEL2 und Stürmer Stefan Reiter in der Oberliga 2014 bis 2016 für die Tigers.



    DEL2 Pflichtspiel-Bilanz gegeneinander: Zusammen war man vor dieser Spielzeit 5 Jahre in der DEL2, wo es inklusive der bereits absolvierten Spiele dieser Saison bisher insgesamt 23 Partien gegeneinander gab. Nauheim feierte dabei 18 Siege mit 51 Punkte und 75 Tore – Bayreuth gelangen 5 Siege mit 18 Punkte und 57 Tore.

    Vorjahresplatzierung: Platz 10 – In der Spielzeit 20/21 gab es im Modus keine Pre-Play-off, deswegen direkt Saisonende.



    Tip: Nauheim geht wieder als leichter Favorit in die Partie. Im Hinspiel in Bayreuth behielt man schon knapp mit 1-2 genauso die Oberhand wie auch beim 4-2 in Hessen. Durch die erwartbare Niederlage in Ravensburg, aber vorallem wegen der mäßigen Punktausbeute der letzten Wochen und dem blamablen 0-4 im letzten Heimspiel gegen Selb, steigt aber der Druck für die Tigers wieder Zählbares aufs Habenkonto zu bekommen. Mehr als ein Punkt wäre da dringend nötig aber dennoch etwas überraschend, auch weil man bisher noch nie einen Extrapunkt holen konnte in dieser Spielzeit.



    Gesamtbilanz der 45 Jahre organisiertes Eishockey in BT gegen Nauheim: 9 Freundschaftsspiele davon 2 S / 1 Remis / 6 N plus 37 Punktspiele 16 S – 21 N Gesamttorbilanz: 163-162

  • mit einem sehr talentierten Backup Philipp Maurer.........

    ..........der sich jedoch derzeit in die Liste der Ausfälle eingereiht hat und ca. 6 Wochen ausfällt, weswegen üblicherweise der Bad Nauheimer Nachwuchs-DNL III - Goalie Niclas Moll, die Position des BackUps einnimmt, da Luis Busch in Diez benötigt wird. Wenn die U20 Nationalmannschaft aus Kanada zurückgekehrt ist, könnte man zur Not auch auf Lunemann, oder dessen Backup Willerscheidt (beide Junghaie Köln, FöLi, wie auch Maurer) (bisher 1 Spiel, gg. Frankfurt) zurückgreifen.


    Bad Nauheim macht derzeit ein Tief durch, wenn nicht jetzt, wann dann, wollen die Tigers etwas "reißen"?

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


    In Germany we say "Goes not, gives it not" :hammer:

  • Unser tief ist zwar nicht personell aber wir haben noch weniger Punkte pro Spiel als ihr aus dem letzten Wochen. Ich glaube nicht, dass wir gegen Nauheim bestehen können

  • Bis jetzt sehr ordentliches erstes Drittel mit leichtem optischem Vorteil Bayreuth. Das mag aber an meiner rosa Brille liegen.


    Unentschieden bisher okay

  • Unfassbar. Erst der Duselschuss zum 1:0, dann machst du den Ausgleich nicht und im Turnover kriegst du das 2:0. übrigens klasse gemacht von Keck. Und Davis ohne Stock kann nur den Pass verhindern.

    Und wenigstens der Anschluss durch Cabana kurz vor Ende des zweiten Drittels.

    Noch ist alles drin, aber dazu muss man genauer spielen und mehr Zug zum Tor entwickeln.


    Die Führung für Nauheim aber in Ordnung

  • Bis jetzt sehr ordentliches erstes Drittel mit leichtem optischem Vorteil Bayreuth. Das mag aber an meiner rosa Brille liegen.


    Unentschieden bisher okay

    Leichter Vorteil vielleicht durch das eine Überzahlspiel, ansonsten fand ich das ausgeglichen, seit dem 2. Drittel die Rot weißen nen Tick stärker.

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


    In Germany we say "Goes not, gives it not" :hammer:

  • Tja leider wieder viel zu ungenau und wenig effektiv. So langsam fällt es mir schwer an den Turnaround zu glauben. Wenn du immer so viele Tore fressen musst und selbst wenig kreieren kannst, dann ist Rang 10 in echter Gefahr.

    Und Nauheim heute alles aber nicht unschlagbar. Die Tigers schaffen es gerade immer trotzdem schlechter zu sein als der Gegner. Da haben auch heute die drei Reihen nicht geholfen.

    Spaß macht das gerade wahrlich nicht mehr

  • Tja leider wieder viel zu ungenau und wenig effektiv. So langsam fällt es mir schwer an den Turnaround zu glauben. Wenn du immer so viele Tore fressen musst und selbst wenig kreieren kannst, dann ist Rang 10 in echter Gefahr.

    Und Nauheim heute alles aber nicht unschlagbar. Die Tigers schaffen es gerade immer trotzdem schlechter zu sein als der Gegner. Da haben auch heute die drei Reihen nicht geholfen.

    Spaß macht das gerade wahrlich nicht mehr

    Die Spiele gegen unsere 1b sind immer zäh, selten ein technischer Leckerbissen. Aber da die Tigers nicht gerade Laufkundschaft sind, war das eigentlich ein optimales Auswärtsspiel von uns, wenig zugelassen und insgesamt hat man schon gesehen, wo mehr Qualität auf dem Eis steht, über die Reihen hinweg.


    Keck mit seiner überhaupt erst 2. Strafe, die erste datiert vom 24.10., da muss sich Bayreuth direkt beim Schiri bedanken, das war bestimmt ne Schwalbe 🤣🤣🤣🤣

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


    In Germany we say "Goes not, gives it not" :hammer:

  • Petri gibt fast den Hoffmann auf der PK, dass ist für ihn recht außergewöhnlich. Hat die erste Reihe öffentlich in den Senkel gestellt....

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


    In Germany we say "Goes not, gives it not" :hammer:

  • Großes Lob jedenfalls an das Bayreuther Sprade-Team, die beiden Kommentatoren höre ich immer gerne. Stets gut informiert, ruhig, neutral - und das Interview mit Marc El-Sayed vor dem Spiel war auch richtig gut. Mal ein paar andere Fragen als die üblichen Standards.

  • Petri gibt fast den Hoffmann auf der PK, dass ist für ihn recht außergewöhnlich. Hat die erste Reihe öffentlich in den Senkel gestellt....

    Eventuell weiß er, dass da bald für ihn Feierabend ist. Solch kritische Worte kennt man von ihm aus unserer Zeit überhaupt nicht. Da muss schon mittlerweile etwas im Argen liegen.

  • Eventuell weiß er, dass da bald für ihn Feierabend ist. Solch kritische Worte kennt man von ihm aus unserer Zeit überhaupt nicht. Da muss schon mittlerweile etwas im Argen liegen.

    Ich denke nicht, dass er das was kommen sieht. Ihm

    reicht es halt einfach, die feinen Herren „Topstürmer“

    liefern nur noch heiße Luft. Abgründe tun sich auf,

    vor allem weil man ja phasenweise diese Saison ge-

    sehen hat, was die aus Eis legen können

    Tickets für die Heimspiele der Bayreuth Tigers

  • Großes Lob jedenfalls an das Bayreuther Sprade-Team, die beiden Kommentatoren höre ich immer gerne. Stets gut informiert, ruhig, neutral - und das Interview mit Marc El-Sayed vor dem Spiel war auch richtig gut. Mal ein paar andere Fragen als die üblichen Standards.

    Danke! Tut gut! Auch wenn die Arbeit aktuell auf-

    grund des Dargebotenen mal wieder wenig Freude

    macht :wacko:

  • Danke! Tut gut! Auch wenn die Arbeit aktuell auf-

    grund des Dargebotenen mal wieder wenig Freude

    macht :wacko:

    Wobei es heute mit dem Ton einige Probleme gab. Zu Beginn wurde die Stimme des Kommentators von der Stadionmusik unterdrückt, später der Komplettausfall, während der Musik in der Warteschleife zur PK hat man eine Dame gehört, wie sie wen begrüßt hat (vermute unseren Coach) und auch so zuppelte der Ton häufiger. Aber von der Qualität der Moderation her wird es tatsächlich immer besser, wir hatten ja darüber auch schon andere Gespräche, Christobal ;) Eine sehr positive Entwicklung.

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


    In Germany we say "Goes not, gives it not" :hammer: