Löwen-Tigers, Tölz vs Bayreuth

Derzeit kommt es unter Umständen zu dem Fall, dass man bei jedem Seitenaufruf die Cookie-Einwilligung bestätigen muss. In diesem Fall einfach den Cache bzw. die Cookies des Browsers leeren, dann muss man die Einwilligung nur noch einmal akzeptieren.
  • Ein überaus wichtiges Spiel bezüglich der Tabellensituation für beide Mannschaften.

    Damit war‘s das aber schon mit den Gemeinsamkeiten.

    Während sich die Tigers deutlich verstärkten in dieser Saison war bei den Löwen eher das Gegenteil der Fall.

    Die Heimschwäche der Buam setzt sich aus den letzten beiden Spielzeiten fort, das sorgt aktuell bei den sehr schlechten Zuschauerzahlen für zusätzlichen Schwund.


    Außer Sedlmayr, Götz und Kolb sollten wohl alle wieder spielen, kleines Fragezeichen bei Merl aufgrund eines geblockten Schusses.

    Samir aus Augsburg steht auch zur Verfügung, somit hoffe ich auf einen 5:4 Sieg.

    Ich hoffe auch auf eine vierstellige Zuschauerzahl…

  • christobal

    Changed the title of the thread from “Daichers-Löwen, Bayreuth vs Tölz” to “Löwen-Tigers, Tölz vs Bayreuth”.
  • Status vor dem Wochenende: Die Voraussetzungen könnten kaum ähnlicher sein: Die Löwen mit drei Heimniederlagen aus den letzten vier Spielen, die Tigers mit drei Auswärtsniederlagen aus den letzten vier Spielen. Die Tigers in den letzten vier Auswärtsspielen mit 8:18 Toren meist deutlich verloren, Bad Tölz mit 12:19 Toren mit weniger deutlichen Niederlagen.


    Statistiken: Beeindruckend das Powerplay der Löwen: 27,7% Erfolgsquote stehen bei den Tigers 20% gegenüber. Das gleiche gilt für die Unterzahlquote: auch hier haben die Isarwinkler den Vergleich mit 87,8% gegenüber 77,4% gewonnen. Es kann nur bedeuten von der Strafbank weg zu bleiben und das eigene Powerplay deutlich zu optimieren.


    Bad Tölz schießt die meisten Tore bislang im letzten Drittel, Bayreuth bekommt die meisten Tore im letzten Drittel; bedeutet auch eine vermeintlich beruhigende Führung der Tigers vor dem letzten Drittel, würde nichts bedeuten.


    Im Tor der Löwen steht mit Marco Wölfl der Ex-Tiger der letzten Saison, er wird von den Fans nicht als absolute Bank gesehen, aber die Niederlagen werden ihm weniger angekreidet, als der mangelnden Defensive. Seine Fangquote liegt bei 300 Schüssen auf seinen Kasten bei mageren 88%. Herden performt bislang sehr gut, mit 349 Schüssen bekommt er ligenweit am meisten zu tun, hat aber trotzdem eine sehr gute Fangquote von 91,4%


    Gegner-Kaderinfos: Trainerfuchs Kevin Gaudet versteht es auch mit kurzer Bank das optimale aus dem Team herauszuholen.10 Abgängen stehen 9 Neuzugänge gegenüber. Aber nach den Unstimmigkeiten mit Sponsor Wee musste man kleinere Brötchen backen und konnte die Qualität im Kader nicht halten. Der Abgang von Pfleger, Schwarz, Gardiner, Franzreb, Tosto, Heinzinger, Morrison und French wurde mit den Neuzugängen Spiro, Bohac, Brandl, Brady, Horschel, Götz, Wölfl und Vantuch versucht auszugleichen.


    Ex-Tiger im Kader: Marco Wölfl


    DEL2 Pflichtspiel-Bilanz gegeneinander: In den 5 Jahren DEL-2-Zugehörigkeit der Tigers kreuzte man 21 mal die Schläger, dabei gingen die Löwen 11 mal als direkter Sieger, 1 mal nach Verlängerung oder Penaltyschießen vom Eis und verloren 3 mal n.V (38 Punkte), die Wagnerstädter konnten 6 direkte Siege und 3 Siege, sowie 1 Niederlage nach Verlängerung/Penaltyschießen erringen (25 Punkte). Das Torverhältnis aller Spiele betrug 60:83 zu Gunsten der Löwen.

    Unvergessen aus Tigerssicht die PlayDowns 2017/18 als man sang- und klanglos mit 4:1 verlor und dem Abstieg nur durch den Rückzug des SC Riessersee entging.


    Vorjahresplatzierung: 2. Der DEL 2 – Hauptrunde, Niederlage im Play-Off-Viertelfinale gegen Ravensburg im 4. Spiel


    Tipp: Die schwachen Heimspiele der Löwen und die katastrophalen Auswärtsspiele der Tigers machen es spannend. Am Ende wird es entweder sehr deutlich 6:1 für Tölz ausgehen, wenn die Tigers drei konzentrierte Drittel spielen können, lautet der Endstand 2:3 n.V. was auch mein Tipp ist.


    Gesamtbilanz alle Spiele gegen Bad Tölz: 74 Spiele (73 Punktspiele, 1 Vorbereitungsspie) 43 Siege (43 Punktspiele, 0 Vorbereitungsspiele), 29 Niederlagen (28 Punktspiele, 1 Vorbereitungsspiel), 2 Unentschieden. 318:254 Tore

  • Gegen Bayreuth tu ich mich immer schwer zu Tippen man weiß auf beiden Seiten nicht so wirklich was man da heute erwarten kann und darf. Ich hoffe auf ein unterhaltsames Spielchen. 5:3 für unsere Buam.

  • Perfektes erstes Drittel der Tigers. Nah am Mann und sehr präsent. Die Geschenke aus Bad Tölz (Abwehr und Goalie) dankend angenommen.


    Jetzt heißt es weiter dagegen halten. Die Löwen werden jetzt richtig kommen. Evtl gibt da Platz für Konter

  • Perfektes erstes Drittel der Tigers. Nah am Mann und sehr präsent. Die Geschenke aus Bad Tölz (Abwehr und Goalie) dankend angenommen.


    Jetzt heißt es weiter dagegen halten. Die Löwen werden jetzt richtig kommen. Evtl gibt da Platz für Konter

    Sie kommen erst nach Spielende.

    Das ist grausam. Man muss froh sein, das es erst vier Treffer sind

  • Ich find es ja sehr lobenswert, das bei uns die eigene Mannschaft nicht so schnell ausgepfiffen wird wie an anderen Standorten, aber bei dem was da am Eis stattfindet wäre es mal angebracht.

    Immerhin ist schon mal Eberhardt raus :seestars: