Kaufbeuren gegen Tölz - Weltraumvögel vs zahme Löwen

Derzeit kommt es unter Umständen zu dem Fall, dass man bei jedem Seitenaufruf die Cookie-Einwilligung bestätigen muss. In diesem Fall einfach den Cache bzw. die Cookies des Browsers leeren, dann muss man die Einwilligung nur noch einmal akzeptieren.
  • Die Buam zu Gast bei den Jokern, seit dem Trainerwechsel zwangsweise ein aufstrebendes Team.

    Eine lange Verletztenliste, eine kaum mehr vorhandene Verteidigung und speziell eine Hypothek mehrerer Niederlagen in Folge lassen es für mich morgen unrealistisch erscheinen, etwas zu holen. Prinzip Hoffnung, weil es auswärts etwas besser läuft, mehr nicht.

    Ein 5:2 für die Allgäuer, in einem Anfall geistiger Umnachtung habe ich Tickets gekauft…

    Was ist kulinarisch zu empfehlen? Currywurst mit Pommes hatte ich mal bei euch, war gut

  • Was ist kulinarisch zu empfehlen? Currywurst mit Pommes hatte ich mal bei euch, war gut

    Unsere Fressmeile war mal die Beste im deutschen Eishockey: Döner, Pizza, Fischsemmel, Bratwurst, Gaißa-Moaß...

    Jetzt sind wir auch da im hinteren 2.Liga-Maß angekommen, Durchschnitt wohin man schaut.


    Unterlegen ist man heute gegen eine clevere Tölzer-Mannschaft. Hätte nicht sein müssen. Aber man merkt, dass beim ESVK noch nicht viel in einander greift. Unter dem neuen Trainer sind die Reihen auch noch nicht gefunden. Gerade im Überzahl die vier Ausländer mit Sturm sind völlig verpufft. Wer in neun PP-Gelegenheiten kein Tor schießt, hat auch keine Punkte verdient - so einfach ist das. Der ESVK braucht mehr Spielkultur, dann klappts auch wieder mit den Punkten. Den Tölzern einen guten Nachhause-Weg!

    Gernot Tripcke(2001):
    Für mich ist das vor allem eine sportpolitische Frage. Ich glaube, dass Auf- und Abstieg zur deutschen Sporttradition gehören.

  • Unsere Fressmeile war mal die Beste im deutschen Eishockey: Döner, Pizza, Fischsemmel, Bratwurst, Gaißa-Moaß...

    Jetzt sind wir auch da im hinteren 2.Liga-Maß angekommen, Durchschnitt wohin man schaut.


    Unterlegen ist man heute gegen eine clevere Tölzer-Mannschaft. Hätte nicht sein müssen. Aber man merkt, dass beim ESVK noch nicht viel in einander greift. Unter dem neuen Trainer sind die Reihen auch noch nicht gefunden. Gerade im Überzahl die vier Ausländer mit Sturm sind völlig verpufft. Wer in neun PP-Gelegenheiten kein Tor schießt, hat auch keine Punkte verdient - so einfach ist das. Der ESVK braucht mehr Spielkultur, dann klappts auch wieder mit den Punkten. Den Tölzern einen guten Nachhause-Weg!

    Perfekt zusammengefasst, danke!


    War trotzdem nett, zuvorkommende und freundliche Ordner und Derby-Stimmung.


    Was war da mit dem Banner gemeint von wegen Stefan, vergiss nicht wo du herkommst und Geld?
    Vajs?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Eher Ustorf. Der hat wohl gegen den Auf- und Abstieg gewettert.

  • Da wird er sicher umdenken, der gute Stefan. Schade um die Tapete...

    Gernot Tripcke(2001):
    Für mich ist das vor allem eine sportpolitische Frage. Ich glaube, dass Auf- und Abstieg zur deutschen Sporttradition gehören.

  • Wer hätte mit einem Sieg in KF gedacht. Schlüssel zum Erfolg waren in meinen Augen:

    - Wölfl mit einer bärenstarken Leistung

    - Das monsterhafte Penaltykilling der Buam. Wer aus neun Möglichkeiten keins macht, hat eigentlich den Sieg nicht verdient

    Überrascht war ich, das Spiro spielt, nachdem....

    Zur Info:

    Das Tor von Blomquist wurde zwecks Torwartbehinderung nicht gegeben.

  • Das Tor von Blomquist wurde zwecks Torwartbehinderung nicht gegeben.

    Wo da ne Torwartbehinderung war...

    Aber seis drum. Am Schiri lags sicher nicht. Bei neun Möglichkeiten, darunter auch mal 5:3 darf man schon ein oder zwei Tore schießen.

    Gernot Tripcke(2001):
    Für mich ist das vor allem eine sportpolitische Frage. Ich glaube, dass Auf- und Abstieg zur deutschen Sporttradition gehören.

  • Wo da ne Torwartbehinderung war...

    Aber seis drum. Am Schiri lags sicher nicht. Bei neun Möglichkeiten, darunter auch mal 5:3 darf man schon ein oder zwei Tore schießen.

    Der Puck wurde wohl mit dem Schoner über die Linie gedrückt



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk