Heilbronn - Dresden

Derzeit kommt es unter Umständen zu dem Fall, dass man bei jedem Seitenaufruf die Cookie-Einwilligung bestätigen muss. In diesem Fall einfach den Cache bzw. die Cookies des Browsers leeren, dann muss man die Einwilligung nur noch einmal akzeptieren.
  • Spieltag 3

    Die Liga läuft wieder, Zuschauer sind wieder da. Die Teams hatten ein Wochenende sich zu akklimatisieren.

    Nach einer klaren Niederlage gegen Crimme zuhause hat sich Heilbronn einen Sieg nach Overtime in RV gegönnt.

    Dresden hat gegen WSW ne Overtimeniederlage. erlitten und dann Bayeuth einen Sieg abgerungen, der zum Schluss deutlicher ausfiel als es spielerisch aussah.


    2 gegen 4 Punkte sagen noch nicht viel aus. Beide Zeigen das sie mit ihren Gegnern mithalten konnten. Ein Ergebnis ist daher für mich nicht abzusehen, hoffe aber auf das beste für DD.

  • Die Falken müssen auf Goalie Mnich, Preto und Tosto verzichten. Die drei Fölis werden aufgrund von Ausfällen von den Adlern abgezogen. Justin Kirsch wird in den kommenden Tagen Vater, daher ist auch hinter ihm ein Fragezeichen.

    Dafür wird höchstwahrscheinlich Fabricius wieder dabei sein.

    Das bedeutet 3 Reihen und auf der Torhüterposition wird wieder gewechselt :wacko:.

    Das wird extrem schwer und es muss alles passen.

    Da morgen alles passen wird…

    4:3 Heilbronn :pfeif:

  • In Dresden fehlen Riedl, Flade und Fern (3 Defender). Vieregge (Torhüter) und Kiedewice spielen in Erfurt. Isreal wird dann wahrscheinlich als 13 Stürmer auf die 7. Defenderposition gesetzt, dann hat man zumindest alle mit.

    Dresden auf jeden Fall mit 4 vollen Reihen im Sturm. Der Kader ist so breit das aufzufangen.

  • Starkes Spiel der Falken gegen wirklich gute Dresdner. Anfangs die Falken etwas nervös und Dresden stand defensiv sehr gut. In der Phase hat uns Tiefensee sehr gut im Spiel gehalten. Ab dem 2. Drittel die Falken defensiv sehr gut und vorne die Chancen genutzt. Der Shutout für Tiefensee freut mich besonders, der einige Big Saves hatte.

    Eigentlich kann man heute keinen hervor heben, aber Maschmeyer hat noch ein super Spiel gemacht und natürlich Karl Fabricius. 1. Saisonspiel 2 Tore und das in der 3. Reihe mit Lautenschlager und Dunham. Der hat seine Reihe mit seiner Klasse besser gemacht.