Ravensburg - Kaufbeuren

  • Nach dem erfolgreichen Auftakt in die Vorbereitung am Freitag in Füssen kommt dann heute ein Gegner, wo man am Ende eher einen Standpunkt hat als gegen Füssen ;) ! Auch bei Kaufbeuren gab es einige Bewegungen im Kader, kann aber z.B. mit Vajs, Blomqvist oder Gracel auch weiterhin auf bewährte Kräfte bauen.


    Ansonsten heißt es heute Abend nicht nur RV gegen KFB, sondern auch Sturm, Eichinger, Ketterer, Pfaffengut und Sarault gegen den Exclub ^^ !

  • Nach dem erfolgreichen Auftakt in die Vorbereitung am Freitag in Füssen kommt dann heute ein Gegner, wo man am Ende eher einen Standpunkt hat als gegen Füssen ;) ! Auch bei Kaufbeuren gab es einige Bewegungen im Kader, kann aber z.B. mit Vajs, Blomqvist oder Gracel auch weiterhin auf bewährte Kräfte bauen.


    Ansonsten heißt es heute Abend nicht nur RV gegen KFB, sondern auch Sturm, Eichinger, Ketterer, Pfaffengut und Sarault gegen den Exclub ^^ !

    Naja viel Bewegung gab es bei uns nicht im Kader. Neu sind nur Schütz, Pavlu und Lillich. Abgänge gab es ein paar mehr zu verzeichnen.

  • Also das erste Drittel hat mir sowohl offensiv als auch Defensiv von RV sehr gut gefallen. Defensiv nichts Zugelassen. Der Back Check aller Sturm und Verteidigungspärchen sehr auffallend. Ab dem zweiten Drittel an Aggressivität und Kompaktheit ein bisschen verloren und KF wurde besser. Auch in der Drittelpause die ein oder andere Umstellung wohl von Pallin vorgenommen, da sie selbst dann mehr Forechecking spielten und an Aggressivität gewannen. Mit der Chancenauswertung kann RV sicher auch nicht zufrieden sein. Man hatte doch noch 3/4 sehr gute Einschussmöglichkeiten, die nicht genutzt wurden und man frei im Slot bei wichtigen Spielen machen sollte. Hat aber Spaß gemacht, das Potential ist sehr groß, war ein flotter Test und toll das auch wieder Fans da waren :thumbsup: :thumbsup:

  • Also das erste Drittel hat mir sowohl offensiv als auch Defensiv von RV sehr gut gefallen. Defensiv nichts Zugelassen. Der Back Check aller Sturm und Verteidigungspärchen sehr auffallend. Ab dem zweiten Drittel an Aggressivität und Kompaktheit ein bisschen verloren und KF wurde besser. Auch in der Drittelpause die ein oder andere Umstellung wohl von Pallin vorgenommen, da sie selbst dann mehr Forechecking spielten und an Aggressivität gewannen. Mit der Chancenauswertung kann RV sicher auch nicht zufrieden sein. Man hatte doch noch 3/4 sehr gute Einschussmöglichkeiten, die nicht genutzt wurden und man frei im Slot bei wichtigen Spielen machen sollte. Hat aber Spaß gemacht, das Potential ist sehr groß, war ein flotter Test und toll das auch wieder Fans da waren :thumbsup: :thumbsup:

    Jup kann man so unterstreichen! Im 1. Drittel drückend überlegen gewesen, da hätte man sicher auch auf 3 oder 4:0 hochschrauben können! Im 2. Drittel dann Kaufbeuren mit deutlich mehr Druck und spätestens nach dem 2:1 hatten dann sie das Spiel klar in der Hand.

    Recht positiv sind mit Herr und Hlozek aufgefallen :thumbup:

    Und wie ist das Spiel jetzt ausgegangen?

    2:3 für Kaufbeuren!