Anzeige

Bietigheim Steelers Gerüchte 2021/2022

Am heutigen Samstag (17. Juli 2021) fand ein Update der Forensoftware statt.

Infolge dessen müssen sich alle User unter Umständen nach dem Update neu einloggen. Wir bitten um entsprechende Beachtung.
  • Da bisher kaum einer was schreibt, möchte ich das momentan gehörte aufschreiben.


    McKnight soll angeblich noch länger bleiben

    Mit Renner ist man angeblich in guten Gesprächen.

    Just soll angeblich nächstes Jahr noch Vertrag haben

    Rene Schoofs bleibt

    Schüle bleibt

    Kuqi und Kneisler bleiben

    Hauner soll einen längeren Vertrag letztes Jahr unterschrieben haben (zwei Jahre)

    Preibisch soll auch verlängert haben

    Mit Hüfner ist man in Verhandlungen

    Mit Sheen will man wohl auch ganz gern verlängern


    Das hab ich bisher vernommen, das ist bestimmt nicht alles aber wenigstens ein Anfang an Gerüchten.

    Laut Schoch haben viele Spieler auch Optionen was das erreichen in der Liga angeht, von daher könnte sich da noch viel tun.


    Bin gespannt was sich tut, vor allem auch bei den Torhütern den Hertel (vor allem gegen Ende der Hauptrunde und gestern) war schon stark und Brenner auch auch bewiesen was er kann. Aber auch Leon der eigentlich für die Jugend gedacht war, hat mich in seinen Spielen positiv überrascht. Auch ein Pokorny den ich vor der Saison als großes Fragezeichen gesehen hab, macht einen guten Job (vor allem als Verteidiger momentan).

  • Roland

    Added the Label 2021/22
  • Vielleicht lässt man erstmal alle ausnüchtern, biegt den verbogenen Pott wieder gerade, spült die Kotzeflecken vom Ellentalparkplatz und guckt dann mal wie sich letztendlich die Ligenzugehörigkeit gestaltet.

    "Sportlicher Aufstieg" heißt im deutschen Eishockey ja nicht viel.

  • Der erste Schritt dürfte dann wohl sein Sponsorengelder zu requirieren.

    Es soll ja Kandidaten gegeben haben die im Falle eines Aufstiegs sich engagieren wollten. Mal sehen ob die noch dazu stehen.

    Hat man dann mal einen Etatentwurf kann man über Personal nachdenken.

  • Och denke, dass das schon mit vrschiedenen potentiellen DEL Sponsoren im Vorfeld gesprochen wurde. Nur aus dem blauen Himmel heraus stellt man sicher den Antrag an die DEL und leistet die geforderten Beträge. Würde aber auch keinen Sinn machen, diese Zukunftssponsoren schon VOR dem feststehenden Aufstieg bekannt werden zu lassen.


    Da wird jetzt in den nächsten Wochen sicher einiges verkündet werden - PR und Marketing muss ja auch sein. Jetzt muss auch die konkrete DEL Planung in Angriff genommen werden, damit man auch was handfestes vorweisen kann, wenn man an die Öffentlichkeit geht. Mich würde nicht wundern, wenn da dann manche noch überrascht werden.

  • Hauptsache man geht von Seiten der Clubverantwortlichen (Gesellschafter und Geschäftsführer) den Wechsel der Liga professionell an und mit der gleichen Leidenschaft wie die Mannschaft und der Betreuerstab die Meisterschaft. Ein Versagen werden die Fans sicher nicht (nochmals) akzeptieren - egal wie viel "Zweitligageld" man mitbringt. Da "kackt die Ente" dann wahrscheinlich ein letztes mal.

  • Anzeige
  • Ein Auszug aus einem Interview mit dem Betreiber der Halle kurz nach der Eröffnung:


    Immerhin entspricht die Arena ja auch neuesten Standards. Die so genannte Flex-Bande, die beim Aufprall von Spielern etwas nachgibt, sei sogar weltweit das erste Mal im Einsatz, berichtet Dittmann.

  • Ein Auszug aus einem Interview mit dem Betreiber der Halle kurz nach der Eröffnung:


    Immerhin entspricht die Arena ja auch neuesten Standards. Die so genannte Flex-Bande, die beim Aufprall von Spielern etwas nachgibt, sei sogar weltweit das erste Mal im Einsatz, berichtet Dittmann.

    Die wurde aber mittlerweile schon wieder ausgetauscht.

    Müsste so 2016 gewesen sein.

  • wenn die DEL cleverer weiße in die Richtlinien dem neuesten Standart geschrieben hat musst sie wieder austauschen. Die alte kann direkt nach Selb verkauft w werden.

    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz


    Ich weiß nicht ob es besser wird wenn es anders ist aber ich bin mir sicher, dass es anders sein muss damit es besser wird

  • Ein Auszug aus einem Interview mit dem Betreiber der Halle kurz nach der Eröffnung:


    Immerhin entspricht die Arena ja auch neuesten Standards. Die so genannte Flex-Bande, die beim Aufprall von Spielern etwas nachgibt, sei sogar weltweit das erste Mal im Einsatz, berichtet Dittmann.

    Guten Tag


    Dann höre dir an , was Herr tripcke im Podcast gesagt hat: beide Endspiel Clubs verfügen über keine DEL taugliche Bande ..!!

    Genauso schrieb er der DEL2 grundsätzlich ins Stammbuch , dass sich alle Clubs darum bemühen sollten

    Im übrigen kam auch zur Sprache , dass in der Arena einiges an wlan Einrichtungen zu tun sein, was auch einiges an kosten verursachen wird


    Gruß aus la

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) hat einen "Facepalm"-Stalker aus KF :thumbsup: :thumbsup: wir sind jetzt bei ca. 30 Facepalms, bei 200 gibts neue Lampe mit lila Licht werter @... also auf gehts :thumbsup:

  • Anzeige