Kassel Huskies - Bayreuth Tigers

  • Das Hauptrundenende naht mit großen Schritten. Beide Teams werden sich wohl nicht sonderlich weh tun und den Fans hoffentlich ein nettes Spielchen liefern.

    Kassel 5

    Bayreuth 3


    ENG Rüger

  • Gibt ein munteres Spielchen. Bayreuth ist traditionell ein unangenehmer Gegner. Aufgrund der individuellen Klasse sollte sich Kassel eigentlich durchsetzen.

    Kassel 4

    Bayreuth 2

    Keussen, Olsen, Moser, Krüger (Empty Net)

  • Nein, er schlägt viel besser ein, als ich und wahrscheinlich 99 % der Fans das für möglich gehalten hätten. Bödefeld bringt sich ja auch gut ein. Es passt dieses Jahr alles zusammen, bis auf das 1 Mann mehr auf dem Eis. Aber würde das auch noch funktionieren, wäre es nicht mehr Kassel 😁.. Und unheimlich..

  • Was isn das jetzt? Kann man sich wirklich erlauben, in Überzahl die 3. und 4. Reihe spielen zu lassen? Man ist in Überzahl ja so bombenfett, das man auch mal Quatsch machen kann...

    Was hat man denn noch zu verlieren im Powerplay? Schlechter konnte es nun mal nicht werden. ;)

  • Jo, Kassel schießt sich warm für die Playoffs. Olsen im Moment heiß wie Frittenfett, Granz auch mit toller Leistung.

    Knackpunkt war das schnelle 2:1. Danach war Bayreuth tot.

    Ich fand sie viel besser als Dresden aber Kassel hat auch noch mal eine Schippe draufgelegt. Da war dann Schluss für den kleinen Kader.

  • Irgendwann kam mir die Frage auf, wie wir mit Burns, Cornet, Schmidpeter und Laub spielen würden. Wir haben diese Saison einfach einen grandiosen Kader, sehr breit aufgestellt und mit der nötigen Tiefe, ohne an Breite zu verlieren. Dazu scheint der Zusammenhalt im Team dieses Jahr extrem hoch zu sein, die Moral erstklassig. Ich hoffe wirklich, wir können diese Dominanz mit in die Playoffs übernehmen, es macht derzeit einfach Spaß, ein Huskiesfan zu sein.

    So, genug Lobhudelei... 8)

  • Dazu scheint der Zusammenhalt im Team dieses Jahr extrem hoch zu sein, die Moral erstklassig.

    Für mich beschreibt das auch gut die Szene im 3. Drittel beim Bully zwischen Granz und Davidek vor der Bank. Weil Davidek da weiter stänkerte und es kurz vorm Kampf stand, zieht Breitkreutz Granz weg und stellt sich selber neben Davidek. Danach war Davidek irgendwie spontan ruhiger, kann mir gar nicht vorstellen warum :popcorn: ^^