Selb gg. Lindau Viertelfinale

  • Ich schau mir das Spiel auch an und muss sagen, dass es Spaß macht und ein gutes Spiel ist.

    Ich finde den einen Kommentaror allerdings extrem schlecht, das hat nix mehr mit neutraler Berichterstattung zu tun. Ich habe bei keinem Spiel jemals das Wort Scheiße gehört, heute aber schon mehrfach bei vergebenen Selber Chancen. Außerdem finde ich die Strafzeiten größtenteils in Ordnung, aber das ist ansichtssache.

  • Mensch der Snetsinger, da geht er zweimal alleine gut durch und hat dann einen Abschluss wie ein Amateur.

    Und der Co-Kommentator Hannes Siegeris, ehemals Selber Spieler, nervt ganz schön.

    und die Schiris pfeifen sehr kleinlich. Der Hannes steht glaub ich selbst zur Hälfte mit auf dem Eis, fiebert richtig mit, mir gefällts. Mit etwas Glück führen wir 2:0, jetzt nach der Pause am Besten gleich noch einen nachlegen, dann muss es reichen

  • Ich sehe es ähnlich... wir hatten in dieser Saison schon deutlich bessere Co-Kommentatoren, die auch mit Fachwissen beeindrucken konnten. Manche Strafen waren auf beiden Seiten fraglich, aber das ständige Infragestellen jeder Entscheidung hat genervt. Das kann er Zuhause im Wohnzimmer machen, aber nicht als halbwegs neutraler Kommentator.

    Auf dieses Spiel können die Wölfe auf jeden Fall aufbauen.

  • Also ich fande den Auftritt von Hannes legendär. Klar über manche Sachen lässt sich streiten, aber lieber jemand der mit Emotionen dabei is, als jemand der 60min in einer tonlage redet.

    Unterhaltsam war´s auf jeden Fall, und er hat den Schiri´s ja dann doch was zugestanden, denn er hat ja keinen Schein mehr ;)

  • Hannes hat's wirklich abgerissen :thumbsup:


    Aber mal ehrlich - auch wenn da einige Worte dabei waren, die man nicht sagen muss, so hat er doch mehr Ahnung vom Hockey als viele Andere zusammen hier.

    Und schlimmer als der Schreihals in Höchstadt war's definitiv nicht.

    Ich hab nur die Zusammenfassungen gesehen, ich sag mal so, das Problem ist nicht was er sagt, sondern wie er es sagt. Natürlich in typischer Mundart, allerdings find ich es besser wenn man sowas zu 95% unterdrücken kann.

    Die Höchstädter ham den Vogel wieder abgeschossen

  • Ich wollte, wie ich in einen anderen(Coronathread)Thread geschrieben habe, aufgrund der aktuellen Situation ja keinen Sport mehr verfolgen,bin aber doch schwach geworden....


    Das war gestern ein ganz schweres Stück Arbeit und muss ausdrücklich den EV Lindau für ihre Leistung loben, denn mit ein bisschen mehr Scheibenglück hätten auch sie durchaus einen Sieg in Selb holen können.


    Letztendlich konnten wir uns dann doch durchsetzen was auch einer Leistungssteigerung ab dem zweiten Drittel zu verdanken war, aber man konnte sich bis kurz vor Schluss nie sicher sein das Spiel zu gewinnen.


    Snetze gestern sehr auffällig und extrem kämpferisch....Miglio der Hammer(denke aber das es mit Low aus Lindau noch Ärger geben wird).

    Man mus aber auch Weidekamp loben....sehr unaufgeregt,hat gehalten was zu halten war und hatte auch zweimal das nötige Glück.


    Zu Hannes Siegeris;)

    So ist er halt, er ist mit Leib und Seele dabei, schießt natürlich manchmal über das Ziel hinaus und ich kann es verstehen wenn es manchen nicht gefällt. Ich hab auch ein paar mal gelächelt und ein paar ,

    Mal gedacht, oha Hannes beruhig Dich.....

    Thomas Ploß sehr souverän...


    Die Schiris auf beiden Seiten mit sehr merkwürdigen Entscheidungen.

  • Nur mal eine kurze Anmerkung als wirklich neutraler Zuschauer zu dem Co Kommentator.

    Unabhängig von mancher Wortwahl und dem Schiri Bashing. Es kann bei einer Spiel-Übertragung immer nur einer reden. Und entweder hört der Haupt Moderator auf, wenn der andere dazwischen blubbert, oder er muss warten, bis er dran ist. Das ist einfaches Handwerkszeug.

    Ansonsten hab ich ja nur wegen der 41 gebucht und bin nicht enttäuscht worden. Hat Spaß gemacht.

  • In Selb waren in dieser Saison ja bis vor kurzem keine 2 Hauptschiedsrichter im Einsatz, sondern nur einer.

    Ich habe das Gefühl, dass die Schiedsrichterleistung gestern mit 2 HSR schlechter war als die ganzen Spiele mit nur

    einem HSR.
    Was ich gar nicht verstehen kann, dass man Miculka für ein und dieselbe Spielszene 2 Strafzeiten gleichzeitig geben kann,

    2 Min. für Haken und 2 + 2 Minuten für hohen Stock. Ja er hat den Gegenspieler von hinten gehakt, aber nicht etwa auf Schulter- oder gar Kopfhöhe. Im durch das Haken verursachte Fallen ist der Gegenspieler dann noch in Berühung mit dem Schläger von Miculka gekommen und hat dadurch geblutet. ??

  • War gestern ein gutes Spiel...


    Man hatte den Eindruck das Lindau von der ersten Sekunde an voll da war und gleich im Playoff-Modus war.


    Zu unserem Co-Kommentator: Ich finds persönlich eigentlich immer gut wenn jemand Emotionen zeigt, manchmal ist er vllt. etwas zu sehr mitgegangen, hätte mich als Lindauer Zuschauer evtl. auch genervt, aber ich finds allgemein schon gut wenn man mit Herz und Seele dabei ist, besonders wenn man nicht Live im Stadion sein kann.


    Glaub die Serie an sich wird schon eng, wobei glaub ich die Qualität auf Seite des VER den Ausschlag geben wird.

  • christobal

    Set the Label from 1. Spieltag to Playoff-Viertelfinale