Blue Devils Weiden 21/22

Derzeit kommt es unter Umständen zu dem Fall, dass man bei jedem Seitenaufruf die Cookie-Einwilligung bestätigen muss. In diesem Fall einfach den Cache bzw. die Cookies des Browsers leeren, dann muss man die Einwilligung nur noch einmal akzeptieren.
  • [quote='Nr.17 (EVW)','https://www.esbgforum.de/thread/22788-blue-devils-weiden-21-22/?postID=1252295#post1252295']

    Freut mich sehr! Auch wenn bei Ihm gerade noch etwas Sand im Getriebe nach seiner Verletzung ist, doch ein sehr wichtiger Baustein für die nächsten Jahre und zeigt auch weiterhin deutlich, wo man hin will! :thumbup:

    [/quote]

    Er persönlich hat wohl sportlich schon „abgeschlossen“ für die nächsten Jahre.

  • [quote='Markus_19','https://www.esbgforum.de/thread/22788-blue-devils-weiden-21-22/?postID=1252645#post1252645'][quote='Nr.17 (EVW)','https://www.esbgforum.de/thread/22788-blue-devils-weiden-21-22/?postID=1252295#post1252295']

    Freut mich sehr! Auch wenn bei Ihm gerade noch etwas Sand im Getriebe nach seiner Verletzung ist, doch ein sehr wichtiger Baustein für die nächsten Jahre und zeigt auch weiterhin deutlich, wo man hin will! :thumbup:

    [/quote]

    <p>Er persönlich hat wohl sportlich schon „abgeschlossen“ für die nächsten Jahre.</p>[/quote]Warum genau?
    Der will halt einfach nur Hockey spielen und nicht 57 Minute auf der Bank sitzen


    Gesendet von meinem M2101K7AG mit Tapatalk

  • Quote from Regensburger Forum

    Heimniederlage gegen den Spitzenreiter aus Weiden.

    Man muss nicht gutheißen, wie in Weiden All-in gegangen wird und man sich eine Top-Mannschaft samt Spitzentrainer zusammengekauft hat, um aufzusteigen.

    Quote from Regensburger Forum

    Erstens glaub ich nicht, dass die aufsteigen und nachhaltig ist dieser Lauf auch nicht. Die haben halt jetzt mal jemand gefunden, der es momentan noch cool findet, in der 3 Eishockeyliga Geld zu verbrennen. Spätestens wenn der merkt, dass Eishockey ein Fass ohne Boden ist, ist der Spuk auch wieder zu Ende.

    :pfeif: :popcorn:

  • Ist doch eigentlich auch wurscht was ein oder auch mehrere Menschen über die Entwicklung in Weiden denken. Im Endeffekt wird immer das zählen was sich am Eis abspielt. Und da waren sie in dieser Saison in zwei Spielen noch nicht wirklich ein Gradmesser für uns. Ist halt einfach so.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Kein Weidner behauptet oder redet von einem Aufstieg dieses Jahr - finde es sehr interessant wie manches Ego nicht damit klar kommt, dass Weiden auch mal oben in der Liga mitspielen kann. Dieses nicht gönnen ist aber echt schrecklich, allerdings wundert es mich auch nicht, dass genau sowas aus Regensburg kommt

  • Vielleicht hat man im selbsternannten "Hockeytown" auch einfach nur Angst das wir mal früher in die DEL2 aufsteigen könnten als sie selbst?

    Jedenfalls hab ich den Eindruck das da einige gar nicht damit klar kommen und uns das auch nicht gönnen, das wir jetzt endlich mal starke vernünftige Sponsoren im Rücken haben und sie aktuell eben nur noch die Nr.2 der Oberpfalz sind :schulterzuck:

  • Ich kann da einfach nur lachen 🤦🏻‍♂️

    Unsere einzigen beiden Top-Neuzugänge sind Latta und Bassen, wobei der auch schon am 40ten kratzt. Elia Ostwald hätten sie am liebsten mit dem Schubkarren nach Weiden gefahren, Rob Brown aus der Eishockeyrente geholt. Sämtliche Landshuter haben Hübl die Tauglichkeit für Liga 2 abgesprochen. Hätten wir zu guter letzt noch Sebastian Buchwieser der noch nicht über Liga 3 trainiert hat. Ansonsten läuft der gleiche Haufen rum wie im letzten Jahr.


    Wie man da finanzielles Harakiri oder fehlende Nachhaltigkeit unterstellen kann ist für mich unverständlich. Genannte Neuzugänge verdienen sicherlich nicht mehr als vergleichbare Spieler in Regensburg, Rosenheim, Memmingen oder Deggendorf. Scheint tatsächlich so dass einige es nicht ertragen können, dass jetzt eben noch eine TOP4 Mannschaft in der Liga ist. Insbesondere in Regensburg, schade.


    War gestern, vorallem im 2. Drittel, ein richtig geiles Spiel. Tempo und Aggressivität von beiden Teams. Das hat richtig Spaß gemacht anzuschauen. Hoffe wir sehen noch mehrere solcher Drittel in diesem Jahr.

  • Seh ich genauso. Denke da hat sich Rosenheim (Vorallem wenn man bedenkt, dass der Kader davor schon richtig stark und sicher auch nicht billig war) dieses Jahr mit Tölzer, Edfelder, Snetsinger, Philipps, Schmidpeter, Brandl und Cornett zumindest von den Namen her deutlich hochkarätiger verstärkt. Und auch Deggendorf und Memmingen haben den Sommer über mit einigen Top-Transfers auf den Putz gehauen. Keine Ahnung, warum da jetzt nur bei den Blue Devils so eine Welle von wegen ,, hoffentlich geht das gut" gemacht wird.


    Gesendet von meinem M2101K7AG mit Tapatalk

  • Wenn ich schon lese „All-In“ Kader! :facepalm: Den hat Rosenheim vielleicht, aber sicher nicht wir. Man muss ja nur mal die Saisonprognosen lesen, da wurden wir zum überwiegenden Teil auf Platz 5 getippt. Das es zur Zeit(!) so gut läuft, ist sicher sehr zu begrüßen.

    Die Mannschaft, spielt gutes und taktisch einwandfreies Hockey und das gepaart mit einem von der Mannschaftstärke her schon Top4 Kader. Außerdem scheint es auch in der Mannschaft zu stimmen. Dann greift ein Rädchen ins nächste und Zack ist man ganz oben dabei. Aber sicher, ist auch hinter vorgehaltener Hand, heuer kein Aufstieg zwingend eingeplant. Man will langsam was aufbauen, was ich auch sehr begrüße.


    Und zum Thema „dickster Geldbeutel“, da kann halt niemand was dafür das Hockeytown eigentlich gar keine Hockeytown war oder ist. Seit den ersten Eisbären, klebt halt am Regensburger Eishockey ein Makel dran, den man nicht schafft loszuwerden. Zumindest scheint es so, den von der Lage/Wirtschaftskraft etc. müsste Regensburg eigentlich eher an die DEL klopfen, als sich mit Weiden in der Oberliga ab zu kämpfen. :prost:

    Das jetzt scheinbar wir, als letzter „Derbygegner“, auch auf der Überholspur sind, passt halt nicht ins Regensburger Selbstverständnis.

  • also auf die Beleidigte Leberwurst Kommentare aus Regensburg würde ich jetzt mal nicht so viel geben.

    die haben jetzt beide Spiele gegen Weiden hochverdient verloren, einmal hat ihnen ein Nicht Tor zum Punktgewinn verholfen.

    das Gerede, dass Weiden im Sommer so stark aufgerüstet hat, ist eigentlich mittlerweile lustig.

    In Wirklichkeit haben Rosenheim, Memmingen und auch Deggendorf mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar deutlich mehr aufgerüstet.


    wie bereits beschrieben haben wir 2 Torhüter abgegeben und 2 neue geholt. ein erfahrener (älterer) als Nummer eins, was nicht immer gut geht.

    Und ein Jungspund als Nummer 2. Von Aufrüsten kann da nicht wirklich die Rede sein.


    in der Verteidigung einen 40 Jährigen, zuletzt inaktiven, und den mit Schimpf und Schande in Deggendorf vom Hof gejagten Ostwald.

    der Rest sind genau die selben Verteidiger, mit denen man die letzte Saison 10. wurde.


    im Sturm sind der gute Bassen und N Latta ( war ja vergangene Saison auch schon eine Zeitlang da ) eigentlich die einzige Neuen, die man in die Kategorie aufrüsten tun kann.

    in Wirklichkeit haben wir uns effektiv und punktuell verstärkt.


    zu den Sponsoren : hier wird so getan, als ob da ein Neureicher mal bisschen mit Geld rumwirft.

    ist natürlich Käse, die Ziegler Group ist eine sehr große Firma und ein zuverlässiger Sponsor und in der GmbH.


    nächste Saison ist die Weltfirma BHS Weiherhammer der Hauptsponsor und Trikotsponsor. Nix im Schatten von Ziegler Group, die BHS ist viel zu groß als da im Schatten zu sein.

    und seit geraumer Zeit ist auch Witron als zuverlässiger Sponsor für die Young Blue Devils im Boot.

    auch eine große Firma, nix mit Schatten von Ziegler.


    dass gerade die Regensburger das sauer aufstößt wundert mich extrem.

    seit Jahren beschweren sie sich dass in ihrer Hauptstadt, mit über 100 Tausend Einwohnern , sich keine große Firma findet, die endlich mal Geld in die Eisbären steckt.

    machen das anderswo aber Firmen, wird das gleich mal schlecht hingestellt. so nach dem Motto ob das gut geht.....

  • Langsam verfliegt halt der "Kaltenhauser Schrei-und-Danebenbenehmen-Effekt", da muss man ablenken.

    »Einen Lockdown wird es nicht mehr geben, auf keinen Fall für Zweitgeimpfte«


    (Markus Söder am 10.08.2021)