Anzeige

Löwen Frankfurt - EC Bad Nauheim

Am heutigen Samstag (17. Juli 2021) fand ein Update der Forensoftware statt.

Infolge dessen müssen sich alle User unter Umständen nach dem Update neu einloggen. Wir bitten um entsprechende Beachtung.
  • Traurige Leistung der Teufel. Das war in weiten Teilen unterirdisch

    Frankfurt hat eine einigermaßen solide Leistung gereicht.

    Für einen neutralen Zuschauer war das Spiel eher so mittel interessant.

    Fand auch dem Kommentator nicht so toll. Viel Meinung für begrenztes Eishockeywissen.

  • Wir haben leider unsere Leistung der letzten Wochen bestätigt und sind mit dem Ergebnis noch gut bedient .

    Ohne Kampf und Wille ist das einfach nur traurig anzusehen was da aktuell passiert.

    Glückwunsch nach Frankfurt zu dem Sieg 👍


    Als Fan vom EC entfernt man sich leider immer mehr von der Mannschaft.

  • Unfassbar wie schlecht man ein Derby spielen kann...hoffentlich ist diese sch... Saison bald rum...


    Glückwunsch zum Sieg Frankfurt, euch hat ne mittelmäßige Leistung zum souveränen Sieg gereicht...was auch einiges über unsere gezeigte (Nicht-) Leistung aussagt.


    Der Kommentator war fast so schlecht wie wir heute...ihr habt doch sonst nen echt guten Kommentator oder?!?

  • Sehr fairer Kommentar übrigens auf der Nauheimer Homepage zum Strafmaß gegen Mieszkowski. Ich hoffe, die Herren Engelmann und Apel haben noch ein Sorry an Mike Mieszkowski übrig nach Sichtung der Videos. Was die Löwen in dieser Saison mit Refs hadern, geht auf keine Kuhhaut.

    Ansonsten zeigt sich wieder, dass es nichts bringt, sein (mitunter) bestes Eishockey am Saisonbeginn zu spielen. Bad Nauheim wirkte doch relativ platt am Ende, von Kreativität ganz zu schweigen.

    Arniels Treffer in Überzahl war mal ein absolutes Pfund, das Netz dürfte noch wackeln...

  • Ansonsten zeigt sich wieder, dass es nichts bringt, sein (mitunter) bestes Eishockey am Saisonbeginn zu spielen. Bad Nauheim wirkte doch relativ platt am Ende, von Kreativität ganz zu schweigen.

    Nicht nur in diesem Spiel. Das lag aber einfach daran, dass man zu sehr damit beschäftigt war, einen Löwen Torerfolg zu verhindern und damit schon so überfordert, dass es eben net mal mehr dafür gereicht hat, konstruktive Angriffe zu starten.


    Das einzig positive an der Niederlage ist, dass es nur 5 Tore waren, es hätten nämlich auch 10 sein können. Und dann wäre es noch immer völlig verdient gewesen-wobei auch noch der Torwart bester Nauheimer war. Da ist nichts, keine Aggressivität, kein Aufbäumen, keine Ideen, keine Torgeilheit, kein Spielaufbau. Spieler wie Reiter, Körner, aber auch Pauli, die für das Secondary Scoring da sein sollten, damit nicht alles an den Kontis hängt, sind seit Wochen beliebig austauschbar, Pauli ohne jegliche Aggressivität (was ihn über die Jahre ausgezeichnet hat)-ob es wegen Covid ist?


    Mir fällt einfach nichts mehr ein, zu dieser Truppe. Wobei ich die Kölner Glötzl, Gnyp und Chrobot ausdrücklich davon ausnehme, die sind mega stark.

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • Sehr fairer Kommentar übrigens auf der Nauheimer Homepage zum Strafmaß gegen Mieszkowski. Ich hoffe, die Herren Engelmann und Apel haben noch ein Sorry an Mike Mieszkowski übrig nach Sichtung der Videos. Was die Löwen in dieser Saison mit Refs hadern, geht auf keine Kuhhaut.

    Ansonsten zeigt sich wieder, dass es nichts bringt, sein (mitunter) bestes Eishockey am Saisonbeginn zu spielen. Bad Nauheim wirkte doch relativ platt am Ende, von Kreativität ganz zu schweigen.

    Arniels Treffer in Überzahl war mal ein absolutes Pfund, das Netz dürfte noch wackeln...

    Hier kannst du nachlesen, nix mit sorry:

    https://www.del-2.org/nachrich…_fuer_ein_spiel_gesperrt/

  • Anzeige
  • Bei allen berechtigten Hinweisen bzgl. Größe von Mieszkowski (sein Gegenspieler war auch nicht der kleinste in seinem Kader): man erkennt in der Zusammenfassung des Spiels schon ein Aufrichten aus dem dann eine Schulter gegen Kopf Aktion wurde.

  • Interessant ist, das bei vorherigen Sperren wegen Checks gegen den Kopf in der Begründung "hat seinen Gegenspieler rücksichtslos gegen den Kopf gecheckt" steht, bei dieser Sperre aber "hat seinen Gegenspieler, der ihn nicht gesehen hat, rücksichtslos gecheckt und dabei seine Gesundheit gefährdet." Gleichzeitig aber: "Der Disziplinarausschuss ist der Ansicht, dass hier ein Check gegen den Kopf gemäß DEL-Regel 124 vorliegt und der Schiedsrichter sein Ermessen ordnungsgemäß ausgeübt hat." Die Sperre scheint dann nicht wegen Check gegen den Kopt zu sein, sondern wirklich wegen "Blindside Hit".

  • Was hättest du jetzt geschrieben, wenn Knaub in derselben Situation gecheckt hätte?

    Also zuallererst: Hauptsache es geht dem Nauheimer Spieler gut und das ist offensichtlich der Fall.


    Wenn ich meine ehrliche Meinung zu Knaub äußern soll, werde ich hier vermutlich gebannt oder mindestens einige Wochen gesperrt. Der Unterschied ist für mich ganz klar. Knaub ist in der Vergangenheit schon MEHRFACH mit vorsätzlichen, rücksichtslosen, gefährlichen und unsportlichen Checks aufgefallen. Solche Checks wie den angesprochenen, fährt ein Knaub doch in jedem Spiel und das ist auch ok.

  • Also ich hab beim ersten Schauen des Videos gedacht, die Strafe (5+SD) wäre in Ordnung gewesen. Nach der Zeitlupe war ich mir nicht mehr ganz so sicher. Ich weiß auch nicht, ob die zusätzliche Geldstrafe und Sperre tatsächlich hätten sein müssen.


    Aber eines will ich auch nochmal loswerden (völlig unabhängig von dem hier vorliegenden Fall): Ein Größenunterschied kann und darf nie als Ausrede für unfaire Checks sein. Wenn ein großer Spieler physisch spielen will und dann ein kleines Gegenüber hat, muss er halt entsprechend vorsichtiger agieren als bei einem gleichgroßen Gegenspieler. Wenn ich mit einer „normalen“ Bewegung nunmal den Kopf meines Gegners treffe statt dessen Oberkörper, kann ich nicht anschließend damit kommen, dass ich halt größer bin… just my 2 cents…