Anzeige

Heilbronner Falken - Kaufbeurer Buron Joker

Am heutigen Samstag (17. Juli 2021) fand ein Update der Forensoftware statt.

Infolge dessen müssen sich alle User unter Umständen nach dem Update neu einloggen. Wir bitten um entsprechende Beachtung.
  • Laut der offiziellen DEL2-Seite lautet das Schiri-Gespann heute:

    Schiedsrichter 1: Marcus Götz

    Schiedsrichter 2: Brock Maschmeyer

    Assistent 1: Stefan Della Rovere

    Assistent 2: Matthias Nemec


    :rofl: :rofl: :rofl:


    Als Kaufbeurer würde ich pro Forma schon mal Protest einreichen. Wobei...HN würde das verlieren, da müsste ja denn der Tiefensee ins Tor.... 8o :prost:

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • Der hat gegen uns (seinen Ausbildunsverein) aber gut gehalten...

  • Würde mich nicht wundern wenn Tiefensee im Tor steht, hat in den letzten 2 Wochen immer am Dienstag gehalten, um wahrscheinlich Nemec eine Pause zu geben. Aber wer steht eigentlich in Nauheim zu Zeit im Tor, Tiefensee kanns ja nicht sein? 8o :prost:

    Entweder liegt es an einem selber, oder es sind wirklich die anderen dran Schuld. (Zitat von Rene Bielke):prost:

  • Schiris sind eine Katastrophe. In einem absolut fairen Spiel hagelts Strafen. Bevorzugt kurz hintereinander, schon mehrfach 5:3 auf beiden Seiten.


    Phantomstrafen hüben wie drüben

  • dann müsst ihr euch aber langsam umbenennen😉 sind es eigentlich schon mehr Füssner im Team als eigene bei euch? Ich zähle 7 EVF‘ler

    Naja, paar mehr Kaufbeurer sind es dann doch noch. Aber ein kleines Team Allgäu ist schon zu erkennen. Ich wollte damit aber eigentlich auch nur ausdrücken, dass eben Hötzinger ein klasse Torwart ist. Meiner Meinung nach vielleicht sogar der beste in der OL Süd nach Vollmer, vor allem wenn man sein noch junges Alter beachtet. Dass es Meier da schwer hat(te), ist nicht verwunderlich und das obwohl er auch ein richtig guter ist.