Kassel vs. Ravensburg

  • Wünsche Euch ein frohes und gesundes Neues Jahr:prost:

    Für die Huskies beginnt der schwäbische Heimspiel Doppelpack mit dem Duell gegen die Turm Sterne aus Ravensburg.

    Diese sind für mich immer noch die am stärksten besetzte Mannschaft der Liga.. Mal schauen, wie sich der Weggang von Sturm auswirkt. Könnte ein schnelles , offensiv Spiel werden.

    Spielbeginn 17:00 Uhr


    Huskies 3

    Türmchen 5


    3x Driendl

  • Schaffen wir eine extreme Steigerung zur Leistung der letzten Spiele, könnte es eng werden, in Kassel sah man meist gut aus.


    So richtig dran glauben kann ich nicht Kassel in guter Form, noch dazu das stärkste Team.


    Huskies 6 : RV 2

  • Frohes und gesundes neues Jahr wünsche ich.

    Wird ein knappes Spiel. Formschwankungen hat jede Mannschaft im Laufe der Zeit. So halt auch RAV in den letzten Spielen. Kassel hat auch wohl einiges an Körnern gelassen. Trotzdem hoffe ich auf einen Erfolg der Huskies.

    4:3

    Bleibt gesund...

  • Nach dem katastrophalen Spiel in Crimmitschau und der extrem unnötigen, ja fast schon dummen Niederlage gegen dezimierte Freiburger erwarte ich eine Reaktion des Teams. Sowohl Spieler als auch Trainer haben die Qualität sich aus dieser Situation zu ziehen und zum erfolgreichen Spiel zurückzukehren. Ob es gegen die derzeit sehr starken Huskies reicht wage ich stark zu bezweifeln.....


    Nach großem Kampf werden wir leider die Punkte im Norden Hessens lassen.


    Huskies:RV =5:3

  • Das wird vermutlich deftig wenn man die beiden Teams in der aktuellen Verfassung so sieht. Mein Tipp 4:1 für die Huskies. Sollte man defensiv konzentriert agieren wird es vielleicht auch knapper aber seit 2018 ist uns kein Sieg mehr in Kassel gelungen, das wird sich auch dieses Mal nicht ändern.

  • Mir fehlt der Tanker Cameron heute.

    Ich denke für Olsen dürfte es ohne deutschen Pass sehr sehr schwer werden.

    Rutkowski Bock stark ??

    Parempi myöhään kuin ei milloinkaan.


    ~ Fortis cadere, cedere non potest~

  • Man hat im ersten Drittel gesehen, wieso man sich definitiv Gedanken um das schlechte Powerplay machen sollte. Was Ravensburg da zeigt hat ein ganz anderes Niveau, Kassel weiter in der Überzahlvariante "Adriano-Carciola-Gedächtnis-Einzelleistung".


    Gut, erfolgreich wars diesmal^^

  • Man hat im ersten Drittel gesehen, wieso man sich definitiv Gedanken um das schlechte Powerplay machen sollte. Was Ravensburg da zeigt hat ein ganz anderes Niveau, Kassel weiter in der Überzahlvariante "Adriano-Carciola-Gedächtnis-Einzelleistung".


    Gut, erfolgreich wars diesmal^^

    Findest Du, man könnte auch sagen so einfach geht das, nimmt man dem Goaly die Sicht und einer kann einigermaßen aufs Tor schlenzen. Wir spielen uns den Wolf. In der ersten Minute Czarnik und Driendl 2:1, man spielt nicht einfach sondern spektakulär (hintenrum) und vertendelt.

  • Findest Du, man könnte auch sagen so einfach geht das, nimmt man dem Goaly die Sicht und einer kann einigermaßen aufs Tor schlenzen. Wir spielen uns den Wolf. In der ersten Minute Czarnik und Driendl 2:1, man spielt nicht einfach sondern spektakulär (hintenrum) und vertendelt.

    Die Szene gerade rund um das 3:1 unterstreicht das auch nochmal. Driendl will frei vor Kuhn 'ne Schleife drumbinden, Trivino trifft kurz danach trocken-humorlos das Tor.