Kassel Huskies vs. Bietigheim Steelers

  • Nachholspiel von Spieltag 9.

    Beide Teams gehen mit wenig Rückenwind in dieses Duell, stehen aber mit 15 bzw. 16 Punkten noch ordentlich in der oberen Hälfte der Tabelle.

    Die Huskies tun sich weiterhin sehr schwer mit dem Tore schießen, benötigen also für einen Sieg eine starke Defensiv Leistung.


    Kassel 3

    Bietigheim 2

  • fastpuck hat ja schon alles wichtige geschrieben. Unsere Chancenverwertung ist hundsmiserabel (was ein Wortspiel) und muss dringend verbessert werden. Ob es morgen schon gelingt, bezweifelt ich mal stark. Erwarte ein offensives Spiel von beiden Teams um diese Big Points. Freu mich drauf. Irgendwie. :wacko:

    Huskies 2

    Angerostete Stahlmännchen 1

    :thumbsup::prost:

  • Hmmm schwer zu tippen.

    Die Steelers nach dem 3-8 von gestern mit Sicherheit mit etwas Wut im Bauch.

    Kassel tut sich schwer mit dem Tore schießen,ich hoffe Cameron ist wieder mit dabei


    4-3 n.V oder SO

    Parempi myöhään kuin ei milloinkaan.


    ~ Fortis cadere, cedere non potest~

  • Wenn Sheen gesperrt wird, wirds leichter.


    Ich tippe auf ein eher ungefährdetes 5-2 für die Huskys.

    Das ist der Moment, wo ihr in Nordhessen anfangen müsst zu zittern, ich bin ein lausiger Tipper. ???

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


  • Unsere Defensive bisher noch nicht in der Saison angekommen. Daher wird es sehr sehr schwer etwas zählbares in Kassel zu holen.

    Denn vorne muss gegen eine der besten Defensiv-Teams der Liga halt auch alles passen um zu treffen.

    Da wir aber meist so drei/vier Gegentore mindestens bekommen, muss man schon vier oder fünf selber machen. Das mit nur zwei AL wird alles andere als einfach.


    Sehe Kassel vorne: 4:2 mit ENG.

    Die 1. Regel der Netzdiskussion: Wer nicht meiner Meinung ist, muss dumm, bösartig oder verbittert sein.

  • Damit sich nicht nur wieder Kasseler (und der omnipresente a.-d.) am Thread beteiligen: 7:1

    Bietigheim braucht einfach noch ein paar Spiele um wieder fit zu werden und die Huskies werden sich zu Hause beweisen wollen. Dazu noch die Zwangspause von Sheen und viel zu wenig Regeneration, Busbeine, dezimierter Kader, ...

    Ich will nicht jammern, das können die Kasseler erwiesenermaßen besser. :pfeif:

  • Dachte kurz: "Dass wir zuletzt in allen Belangen mindestens eine Klasse schlechter waren als der Gegner ist auch schon ne Weile her".

    Dann fiel mir ein: vorgestern, es war vorgestern.

    Die 1. Regel der Netzdiskussion: Wer nicht meiner Meinung ist, muss dumm, bösartig oder verbittert sein.

  • Das Spiel erinnert mich an Freitag, nur das wir nur ein Tor vorne lagen. Also Glückwunsch nach Bibi :rofl::prost:

    Hö? Ihr hattet doch mit der Landshuter DNL mehr Mühe als heute mit uns. Das läuft doch gerade auch zwei Gänge runtergeschaltet noch flockig in eure Richtung.

    Die 1. Regel der Netzdiskussion: Wer nicht meiner Meinung ist, muss dumm, bösartig oder verbittert sein.

  • Huskies sehr gut gearbeitet . Kuhn macht den Unterschied.

    Man sollte Stretch immer ein schnelles Tor machen lassen.... dann hat er noch genügend Zeit abzutauchen...

    Finde das Ergebnis passt so.

  • Huskies sehr gut gearbeitet . Kuhn macht den Unterschied.

    Man sollte Stretch immer ein schnelles Tor machen lassen.... dann hat er noch genügend Zeit abzutauchen...

    Finde das Ergebnis passt so.

    Das letzte Drittel war ähnlich wie letzte Saison. Wichtige Szene für mich der kollektive Bankjubel beim Block von Cameron. Kuhn mit einem Sahnetag.