Was seht ihr gerade ?

  • Grade mit der neuen Staffel von "Stranger Things" angefangen. Und der Anfang ist schon wieder mehr als genial. :)

    Eine ewige Erfahrung lehrt, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Es geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.

    Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède de Montesquieu, französischer Staatstheoretiker und Schriftsteller

  • Gestern auf Netflix die neue Gladbeck-"Doku", die nur aus Orginalaufnahmen besteht, gesehen. Hat mich gleichermaßen gepackt, erzürnd, abgestoßen und sprachlos gemacht. Bin als 77er-Jahrgang bisschen zu jung um mich komplett dran zu erinnern, aber im HInterkopf hatte ich das noch alles. Auf der einen Seite die Unerfahrenheit, die daraus resultierende Inkompetenz und Machtlosigkeit der Polizei. Und auf der anderen Seite, was für mich viel schwerer wiegt, die wirklich abstoßende Verrohtheit und Rücksichtsloigkeit der Journalisten.

    Alles in allem aber ein gelungener und empfelenswerter Film.

    https://www.netflix.com/title/81446276

    Eine ewige Erfahrung lehrt, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Es geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.

    Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède de Montesquieu, französischer Staatstheoretiker und Schriftsteller

  • Ich, damals fast 24, im ersten Ehejahr verheiratet, kann mich gut erinnern.

    Das hatte etwas von OJ Simpson in Deutschland. Schlimme Geschichte und das arme Mädel und der Junge..... 😭

    Dieser Beitrag ist aus recycelten Buchstaben ehemaliger Mails und Forenartikel aus ESBG-, Löwen- und Huskiesforum zusammengesetzt und daher zu 100 % digital nur schwer abbaubar. Bei riesigen Nebenwirkungen essen Sie die Forumsbeilage und tragen Sie Ihren Admin zum Apotheker.


    In Germany we say "Goes not, gives it not" :hammer:

  • Wer sich für Basketball interessiert und Adam Sandler mag ist mit "Hustle" gut bedient. Aktuell auf Netflix, hat mir richtig Freude gemacht.

  • Ich, damals fast 24, im ersten Ehejahr verheiratet, kann mich gut erinnern.

    Das hatte etwas von OJ Simpson in Deutschland. Schlimme Geschichte und das arme Mädel und der Junge..... 😭

    Vor allem, man stelle sich vor: So was würde heute mit dem ganzen Social-Media.Kanälen etc. passieren. Wobei die Polizei heute natürlich auch ganz anders reagieren würde als "damals".

    Eine ewige Erfahrung lehrt, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Es geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.

    Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède de Montesquieu, französischer Staatstheoretiker und Schriftsteller

  • Vor allem, man stelle sich vor: So was würde heute mit dem ganzen Social-Media.Kanälen etc. passieren. Wobei die Polizei heute natürlich auch ganz anders reagieren würde als "damals".

    Und dank Social-Media hätten dann auch die Geiselnehmer einen ganz anderen Informationsstand wie damals, auch über das, was die Polizei macht.


    Ich habe das beim G20 2017 in Hamburg gesehen, da bin ich durch Zufall auch einen Live-Stream von der Nachrichtenagentur Reuters gestoßen, der wurde dann auch irgendwann auf Bitte der Polizei abgeschaltet, weil man dort sehr gut sehen konnte, was die Polizei alles am vorbereiten war.


    Über andere Kanäle gab es aber immer noch genügend Live-Bilder und weitere Informationen, die Krawallmacher waren echt gut vorbereitet, inkl. eigener Rechtsanwälte und medizinischer Versorgung.

    Impfstoff und Massentests für Hotspots - Ist WLAN also ein Corona-Treiber? :/


    „jetzt muss ich’s noch irgendwie uppimpen.“

  • Die "30 for 30"-Reihe von ESPN ist ja eigentlich immer gut. Am Wochenende hab ich die 7,5 Stunden "O.J. Simpson: Made in America" durchgesuchtet. Wer sich (immer noch) dafür interessiert, dem ist es unbedingt zu empfehlen. Ist zwar schon etwas älter, aber trotzdem richtig gut.


    Eine ewige Erfahrung lehrt, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Es geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.

    Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède de Montesquieu, französischer Staatstheoretiker und Schriftsteller

  • Hat eigentlich schon jemand die neue Serie über Jeffrey Dahmer auf Netflix geguckt? Ich selber habe mich noch nicht ran getraut weil ich befürchte das die mir grade psychisch etwas zu heftig ist.

    Eine ewige Erfahrung lehrt, daß jeder Mensch, der Macht hat, dazu getrieben wird, sie zu mißbrauchen. Es geht immer weiter, bis er an Grenzen stößt.

    Charles-Louis de Secondat, Baron de La Brède de Montesquieu, französischer Staatstheoretiker und Schriftsteller

  • Hat eigentlich schon jemand die neue Serie über Jeffrey Dahmer auf Netflix geguckt? Ich selber habe mich noch nicht ran getraut weil ich befürchte das die mir grade psychisch etwas zu heftig ist.

    Sie ist sehr krass.

    Aber wirklich gut,schön atmosphärisch und gute Schauspieler

  • Schöner Thread, den ihr da aus der Versenkung geholt habt.


    Wer aus Gründen Disney+ hat, und keine Phobie gegen alte weiße Männer hegt, dem sei die Serie "Only murders in the building" mit u.a. Steve Martin, Martin Short & Selena Gomes empfohlen: sehr unterhaltsame Story über 3 Krimi-Podcast-Fans & Bewohner eines Appartment-Hauses, in dem so allerlei Sachen passieren.