Regionalliga West 20/21

  • Essen wird nicht zu schlagen sein.

    Weder Duisburg noch Neuwied werden Essen das Wasser reichen können

    :/:/Interesannte Ausage !!!!


    Ohne den Kader vom Fux zu kennen, jetzt schon zu wissen das keiner den Mücken das Wasser reichen kann.


    Das sach ich nur : RESPEKT. 8)


    Vielleicht kannst du mir für nächstes Weekend einen Lottoschein ausfüllen, dann brauche ich ab Montag nicht mehr Arbeiten.


    Wie war das nochmal mit dem hohen Roß...........



    Gruss


    der


    Ogie

  • Was ist eigentlich mit Guillaume Naud?

    Die Frage wollte ich auch gerade stellen. Hieß es nicht vor Wochen, der Beste wird zum Schluss veröffentlicht oder so? Da hat man ja noch etwas Zeit.


    Die Aussage von Forza ESC "Essen wird nicht zu schlagen sein. Weder Duisburg noch Neuwied werden Essen das Wasser reichen können" zeigt auch von riesigem Sachverstand.

  • Die Frage wollte ich auch gerade stellen. Hieß es nicht vor Wochen, der Beste wird zum Schluss veröffentlicht oder so? Da hat man ja noch etwas Zeit.


    Die Aussage von Forza ESC "Essen wird nicht zu schlagen sein. Weder Duisburg noch Neuwied werden Essen das Wasser reichen können" zeigt auch von riesigem Sachverstand.

    Es zeugt vor allem davon, daß er aus der Vergangenheit nichts gelernt hat.

  • Ogie wir bekommen leider dieses Jahr nur Magerkost vorgesetzt da wird sich nicht allzuviel bewegen, es wird eine Lowbudget Truppe werden. Auf der einen Seite geht man wenig Risiko auf der anderen Seite besteht die Gefahr das sich der eine oder andere Fan verabschieden wird, bisher 2 Spieler die auf die Payroll gehen der Rest spielt für Spritgeld

  • Anzeige
  • Manche lernen es eben nie. Essen hat sicherlich bisher für die Regionalliga einen top Kader, aber erstmal abwarten, was andere Vereine noch so alles aus dem Hut zaubern.

    In Neuwied munkelt man, dass man die Mannschaft der letzten Saison, unter den gegebenen Umständen, nicht mehr wird finanzieren können. Zudem droht die Schließung der Halle, sollte kein Publikumslauf zugelassen werden.

  • In Neuwied munkelt man, dass man die Mannschaft der letzten Saison, unter den gegebenen Umständen, nicht mehr wird finanzieren können. Zudem droht die Schließung der Halle, sollte kein Publikumslauf zugelassen werden.

    In Neuwied wartet man ja auch noch auf die Pokalrunde der RL West, die es in der von Neuwied gewünschten Form gar nicht gibt. ;-)

  • Es zeugt vor allem davon, daß er aus der Vergangenheit nichts gelernt hat.

    Ich warte noch auf den Moment,wo die 8 oder 9 Essener Leistungsträger wegen Quarantäne oder Verletzungen nicht spielen können und man verliert mit dem Rest in Dortmund oder Grefrath...:thumbsup:

    Schwierig wird eine Debatte immer dann,wenn ein Debattierer wenig Wissen ,aber grosse Gewissheiten hat .

  • Was ist eigentlich Stand in der Regio West. Wenn man davon ausgeht, dass irgendwann im Oktober/ November die Liga startet, sollte die Vorbereitung Anfang September beginnen. Dafür sind, Stand jetzt, die Voraussetzungen der Teams höchst unterschiedlich. Während die Hälfte der Teams den Kader nahezu komplett haben, oder auf dem Weg dahin sind, gibt es Vereine, wie Neuwied, oder der Großteil der Landesligisten, wo sich quasi gar nichts tut und an Training nicht ansatzweise zu denken ist. Hier könnte man das Gefühl bekommen, dass man auf einen Ausfall der Saison setzt, bzw. mangels finanzieller Mittel die Spieler jetzt noch nicht bezahlen kann/will.

  • Was ist eigentlich Stand in der Regio West. Wenn man davon ausgeht, dass irgendwann im Oktober/ November die Liga startet, sollte die Vorbereitung Anfang September beginnen. Dafür sind, Stand jetzt, die Voraussetzungen der Teams höchst unterschiedlich. Während die Hälfte der Teams den Kader nahezu komplett haben, oder auf dem Weg dahin sind, gibt es Vereine, wie Neuwied, oder der Großteil der Landesligisten, wo sich quasi gar nichts tut und an Training nicht ansatzweise zu denken ist. Hier könnte man das Gefühl bekommen, dass man auf einen Ausfall der Saison setzt, bzw. mangels finanzieller Mittel die Spieler jetzt noch nicht bezahlen kann/will.

    Es wird in der kommenden Woche eine Videokonferenz geben. Darin soll festgelegt werden, wann und wie der Spielbetrieb der Meisterschaft beginnen kann. Die Spekulation über die Kader ist müssig, weil die Vereine sehr unterschiedlich veröffentlichen. Ich gehe aber davon aus, dass die meisten Kader stehen. Was das bezahlen der Spieler angeht, gibt es naturgemäß grosse Unterschiede. Gerade die Ex-Landesligisten "bezahlen" Fahrtkosten und Material, mehr gibt der Etat nicht her. Von daher ist das Gefühl, dass man auf einen Ausfall der Saison setzt, etwas abwegig. Alle wollen spielen, ob sie es können hängt von der Situation ab. Anfang September wird man (hoffentlich) mehr wissen.

  • Genau, ich glaub auch das bei vielen Landesligisten die Kader ziemlich stehen aber es halt nicht überall so kommuniziert wird!


    Dinslaken , hätte am Freitag das erste Vorbereitungsspiel gegen den Kev U23.


    Nur über Neuwied hört man noch nicht soviel aber die hatten auch schon nen Grundgerüst des Kaders schon .

    da Denke ich kommt man noch nicht so mit den Zuschauer zahlen zurecht.

    weswegen man noch so zurückhaltend reagiert.

  • Das große Problem ist doch das jedes Gesundheitsamt und Ordnungsamt anders entscheidet , in Stadt A sind nur 30 Personen auf dem Eis erlaubt ( Spieler , Betreuer , Trainer Schiris ) alles zählt mit , in Stadt B sind es dann nur 20 usw. Es gibt leider keine klaren Regeln . Und die erhöhten Corona Zahlen machen es auch nicht besser eher schlechter . Ich sehe es im Moment so die Chancen überhaupt Eishockey zu sehen diese Saison stehen bei 50 : 50 .

  • Anzeige