Dresdner Eislöwen 2020/2021

  • Nachdem wir nun auch in der nicht bereinigten Tabelle letzter sind, freue ich mich morgen auf das Live-Interview. Hier schon mal das "ehrlichere Interview" mit den offenen ehrlichen Trainern, Geschäftsführern und Spieler.


    Pressefuzzi: Dresden ist letzter, das tut weh Herr Trainer, wie sehen sie das?

    Trainer: Ich bin zwar erst kurz hier, aber wir haben uns diesen Platz redlich verdient. Ständige Aussetzer nach hinten, kaum Mitarbeit der Stürmer, dämliche Strafen und Pech vor dem Tor. Eine richtig schlechte Unterzahl und die Überzahl, wo wir nur Treffen weil der Gegner vor Lachen auf dem Boden kringelt.

    Sportdirektor: Wenn ich mal einhaken darf! Wir haben es auch geschafft so viele gute Spieler zu verpflichten, die zusammen keine Reihe bilden. Das ist schon eine Kunst und hilft den letzten Platz zu belegen.


    Pressefuzzi; Herr Raanta, sie haben im letzten Spiel den Untergang mit einer Strafe nach weniger als 2 Minuten eingeleitet. Das hat geholfen den letzten Platz zu bekommen.

    Spieler: Ich dachte mir: So zu Spielbeginn setze ich schon mal ein Zeichen und knall denen eine auf den Latz. Nun hat es der Schiri gesehen. Warum stehen auch soviele auf dem Eis? Wenn ich schon keine Tore schieße, dann muss ich halt anders auffallen.


    Pressefuzzi: Der Kapitän hat ihnen dann keine Backfeige gegeben?

    Spieler: Ne, der ist ein voll netter Kerl. Der weiß das sowas halt mal passieren kann. Darum habe ich das später gleich nochmal probiert. Das hat aber auch nicht geholfen.

    Kapitän: Strafen gehören nun mal zum Eishockey. Schade das ich diese Saison nicht ohne Handschuhe Eishockey spielen darf. Das macht meinen Spielstil voll kaputt.


    Pressefuzzi: Kapitän, die Zusammenarbeit mit Huard klappt auch nicht mehr so.

    Kapitän: Irgendwie scheint der grad nicht dazu sein. (stimme aus dem Off: "ich bin hier"). Ich nehm ihn irgendwie kaum wahr derzeit. Auf und abseits des Eises.

    Ritter: wenn ich mit dem Kapitän eine gute Angriffsreihe bilde, dann kann das werden (Stimme aus dem Off: "nimmt mich jemand wahr, ich spiele auch in der ersten Reihe")

    Kapitän nickt Ritter zu: Langsam bildet sich da was


    Pressefuzzi: Kommen wir zum Geschäftsführer: Finanziell scheint die Saison ganz gut zu laufen.

    Geschäftsführer: Ich mache nachts kein Auge mehr zu. Ich habe keine Ahnung wie es weiter geht, wenn die nicht auch für 2021 eine neue Förderung aufsetzen. Und dann haben wir noch nen neuen Trainer und Spieler nachverpflichtet. Keine Ahnung wie das passen soll. Die Umsätze aus dem Bier und Essen Verkauf fehlen völlg, Sprade bringt nur Teilerlöse der Zuschauer und Sponsoren wachsen auch nicht üppig nach.

    Pressefuzzi: Na das klingt nach einer tollen Saison. Ich freu mich schon und die Fans bestimmt auch.


    Die Eislöwen im Chor: Wir auch :thumbsup:

  • :prost:  ZweiPi ... du hast echt zu viel Zeit :D


    Übrigens, auf welcher Platform fand (findet) denn dein Live-Interview statt?

    Ich mache keins. Das ist am Donnerstag 18 Uhr auf Facebook mit Stichnoth, Walsdorf, Brockmann, Flade und den zwei Fanbeauftragten.


    Ich bin an Punkt wo reden mir egal ist. Sie müssen es umsetzen. Gelabert wurde die letzten Jahre genug.

  • Wunderbar ?