EV Landshut 2020/2021

  • Gläßl, Baßler & Brunnhuber sind also dem Straubinger Trainingsauftakt entzogen! Sauber!


    Naja, diesen Mist kannst du dir überall einfangen und ich gehe davon aus, dass auch in LA alle Vorkehrungen penibel eingehalten wurden.


    Etwas kann ich deinen Ärger aber schon verstehen, diese ganzen Leihen birgen auch ein gewisses Risiko und erhöhen die Möglichkeit einer Infektion bzw. der Gefahr der Quarantäne und den damit verbundenen folgen. Daher bin ich mal gespannt ob die DEL Klubs nun so clever sind und ihre ganzen Leihspieler schnellstmöglich und dauerhaft zurück beordern.

  • Gläßl, Baßler & Brunnhuber sind also dem Straubinger Trainingsauftakt entzogen! Sauber!

    Diese drei Spieler hatten aber schon Training und sogar Wettkampf, was man vom Rest der Straubinger Truppe wohl eher nicht sagen kann.

    Ben Zamek: „Da sind Funktionäre am Werk, die die eigene Person mehr in den Vordergrund schieben als die Interessen unserer Sportart und ihrer Fans. Deutsche Zuschauer wollen einfach Auf- und Abstieg.“

  • Das es bei uns in vier Wochen los geht & damit den drei genannten ein anspruchsvolleres sportliches Umfeld zur Verfügung stehen würde, wären sie nicht durch ein unsägliches Geschick nun in einen nahezu gänzlich physikalische Ruhezustand verdattert worden, so wäre es den genannten drei vergönnt sich mit ihren weiteren Berufskollegen sofort von Anfang an im nun anlaufenden Aufbauprozess zu vergleichen.

    Guten Tag


    Na dann wollen wir mal hoffen , dass den gleichen sich im aufbauprozess befindlichen Kollegen nicht dieses unsägliche Geschick passiert ... aber anscheinend ist der Gäuboden da immun gegen dieses Virus 👍👍

    Aber schickt die Leute dann nicht nach Straubing-Bogen .... da soll es gefährlich sein 😊😊

    Der Eishockey_Liebhaber (also ich :)) wechselt zur Schriftfarbe Lila, falls es was zum blöd daherreden bzw. Sarkastisch gemeint ist

  • In Straubing fallen die Fälle & der Landkreis macht uns alles nach, so wie Europäer die Amerikaner, mit Verzögerung.

    :D Wer vom Himmel fällt, sollte nach Straubing fallen!
    (alte Straubinger Überzeugung, nachweisbar seit dem 18. Jhdt.) :thumbsup:
    „Qui desiderat pacem, bellum praeparat“
    8)

  • Im Falle von Covid kann man ja wohl kaum sagen, dass wir Europäer den Amis nacheifern. X(

  • Wenn doch die Mannschaft in Quarantäne ist müssten die 3 Spieler es dann nicht vorerst auch sein? Daher trainieren sie da wohl die nächsten 14 Tage auch erst mal nicht...

    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt, wie es ist,dann ist es nötig, dass sich alles verändert!!

  • Wenn doch die Mannschaft in Quarantäne ist müssten die 3 Spieler es dann nicht vorerst auch sein? Daher trainieren sie da wohl die nächsten 14 Tage auch erst mal nicht...

    Genau das ist doch das Problem, dass der User Jo hat. Ich denke, die drei Spieler sind jetzt auch in Quarantäne. Daher ist sein Ärger aus Straubinger Sicht verständlich. Ob das allerdings zu verhindern gewesen wäre, sei mal dahingestellt.

  • In Straubing fallen die Fälle & der Landkreis macht uns alles nach, so wie Europäer die Amerikaner, mit Verzögerung.

    Und damit wäre eine vermeintliche Infektion gänzlich ausgeschlossen, hast scho recht.


    Also ich leiste mir ja auch manchmal etwas waghalsige Aussagen, aber Alter! :facepalm::D

  • Anzeige
  • Leider bin ich mir relativ sicher, dass es über kurz oder lang jeden Verein treffen wird, sogar Straubing.


    Solange es, wie jetzt, immer nur ein oder zwei Clubs sind geht es noch, wenns dann mal mehr werden oder auch Nachholspiele wiederum verschoben werden müssen, wirds irgendwann schwierig.

    Wenn ich mir so ansehe, wie sich die Zahlen landesweit entwickeln, bange ich um die Saison.

  • Und mal ganz anders gedacht, es könnte theoretisch auch einer der 3 Straubinger sein, der Covid positiv ist und unsere Mannschaft in Quarntäne schickt.....

    Mann weis nichts genaues!

    Und wie schon geschrieben, ich bin mir da auch sicher, das es früher oder später mal jedes Team treffen wird.

    Siehe z.B. Oberliga Süd...

    Auch das ganze System mit U23-Spielern macht keinen Sinn, wenn man sie
    nur lizenzieren muss. Da kann ich auch den Bub vom Busfahrer lizenzieren
    und der muss noch nicht einmal Eishockey spielen.

  • Naja, diesen Mist kannst du dir überall einfangen und ich gehe davon aus, dass auch in LA alle Vorkehrungen penibel eingehalten wurden.


    Etwas kann ich deinen Ärger aber schon verstehen, diese ganzen Leihen birgen auch ein gewisses Risiko und erhöhen die Möglichkeit einer Infektion bzw. der Gefahr der Quarantäne und den damit verbundenen folgen. Daher bin ich mal gespannt ob die DEL Klubs nun so clever sind und ihre ganzen Leihspieler schnellstmöglich und dauerhaft zurück beordern.

    Als wenn nur die ausgeliehenen Spieler betroffen sind bzw die ausleihenden Vereine vor Covid sicher sind

    🙈

  • Genau das ist doch das Problem, dass der User Jo hat. Ich denke, die drei Spieler sind jetzt auch in Quarantäne. Daher ist sein Ärger aus Straubinger Sicht verständlich. Ob das allerdings zu verhindern gewesen wäre, sei mal dahingestellt.

    Achsooo stimmt ja. Das haben wir mit Absicht so gemacht..

    Wenn wir wollen, daß alles so bleibt, wie es ist,dann ist es nötig, dass sich alles verändert!!

  • Laut der heutigen Ausgabe vom Talk am Pulverturm sind alle 3 Spieler negativ getestet worden und befinden sich nicht in Quarantäne!


    Richtig, es kann jeden treffen, jederzeit und überall! Warum man sich hier allerdings eine Schuldfrage stellen muss erschließt sich mir nicht!


    Da ist er wieder, der niederbayerische Kindergarten mit Oberpfälzer Beteiligung!


    Es gibt wahrlich andere Probleme als sich gegenseitig eine Schuld zuzuschieben die sowieso niemand hat!

  • Hoffe Hantschke sondiert schon fleißig den Markt. Mit Gläßl, Brunnhuber und Baßler könnten drei Fölis wieder Richtung SR ziehen. Ab Mitte Dezember hat jedes DEL Team teils drei Spiele in der Woche, da wird sich auch SR breit aufstellen wollen.


    Auch Schütz könnte es wieder nach SR ziehen. Sollen weiterhin Interesse haben. Wenn nicht SR, dann wohl Krupp in Köln. Dass er über den DEL Start hinaus in Landshut weiter mit O‘Brien und Power wirbelt, kaum vorstellbar, wenn auch wünschenswert.


    Laaksonen, hoffe er kommt noch zurück in dieser Saison, verlassen darauf würde ich mich nicht.


    Von daher wird wohl zumindest im Sturm noch ne A-Lizenz demnächst zu vergeben sein. Hantschke sagte zuletzt in der EHN, dass er weiterhin auf Spieler aus SR hofft. Bei dem engen Spielplan der DEL, mal abwarten.

  • Jedoch: Warum sollten sich die (kleineren) Klubs der DEL in übermäßige Ausgaben stürzen ? Es gibt keinen Absteiger, auf absehbahre Zeit keine Zuschauer und das Geld ist bei den meisten auch mehr als knapp.....

    "Ziel der NATO ist es, die Amerikaner drinnen, die Russen draußen und die Deutschen unten zu halten"
    Lord Ismay, 1. NATO Generalsekretär

  • Anzeige