Corona - alles eher Medizinische und Gesellschaftliche zum Virus

Derzeit kommt es unter Umständen zu dem Fall, dass man bei jedem Seitenaufruf die Cookie-Einwilligung bestätigen muss. In diesem Fall einfach den Cache bzw. die Cookies des Browsers leeren, dann muss man die Einwilligung nur noch einmal akzeptieren.
  • Das ist aber schon der einzige Artikel, der das so beschreibt.

    Der hier ist ganz interessant, da stehen auch die möglichen Strafen drin:

    Corona-Impfpflicht in Österreich: Verweigerern droht horrende Strafe
    Österreich hat im Kampf gegen die Corona-Pandemie eine allgemeine Impfpflicht verhängt. Verweigerern drohen bald hohe Strafen.
    www.merkur.de

    Ben Zamek: „Da sind Funktionäre am Werk, die die eigene Person mehr in den Vordergrund schieben als die Interessen unserer Sportart und ihrer Fans. Deutsche Zuschauer wollen einfach Auf- und Abstieg.“

  • Man mag in dieser Corona-Pandemie ja vieles nicht verstehen.


    Besonders unlogisch und widersprüchlich erscheint mir, wenn Impf-Skeptiker kein Vertrauen in inzwischen millardenfach verimpfte mRNA Impfstoffe wegen der Neben- bzw. Spätfolgen haben, sich sofort aber einen neuentwickelten und unerprobten Protein/Todimpfstoff spritzen lassen würden.

    Als Gott sah, dass nur die Besten und Härtesten Eishockey spielten, hielt er inne, überlegte lange und schuf für alle anderen Fussball.

  • Das ist aber schon der einzige Artikel, der das so beschreibt.

    Hab mal bei Standard.at, seriöses österreichisches Blatt, und auf der Internetseite des ORF geschaut. Da hab ich auch nirgends schon so eine konkrete Aussage gefunden. Das Gesetz ist ja noch in Planung und muß noch genau ausgearbeitet werden bzgl. Umsetzung usw. Sicher ist nur, dass eines kommen wird. Ich denke, da war tagesschau.de ausnahmsweise etwas voreilig.

  • Alles recht und gut, aber haben wir noch soviel Zeit endlos Diskussionen mit ungewissem Ausgang zu führen? Den Fehler, das nicht schon vor einigen Monaten begonnen zu haben, können wir jetzt nicht mehr gut machen ohne kostbare Zeit zu vergeuden.


    Mal ein anschauliches Beispiel (nur bildliches Beispiel!!!!)

    Wenn ein Schiff droht unterzugehen, gibt es das Kommando Schotten dicht ohne Rücksicht ob auf der anderen Seite noch jemand ist. Es zählt das Schiff

    Völlige Zustimmung, jetzt ist dazu keine Zeit mehr, das hätte in den letzten Monaten passieren müssen.

    Wobei Gruppe 1 durch Lockdown und 2G noch überzeugt werden kann. Für Gruppe 2 (die Hardcore Leugner) sind diese Maßnahmen natürlich Tropfen auf den heißen Stein, die fühlen sich in ihrer kruden Anschauung nur bestärkt.

  • Man mag in dieser Corona-Pandemie ja vieles nicht verstehen.


    Besonders unlogisch und widersprüchlich erscheint mir, wenn Impf-Skeptiker kein Vertrauen in inzwischen millardenfach verimpfte mRNA Impfstoffe wegen der Neben- bzw. Spätfolgen haben, sich sofort aber einen neuentwickelten und unerprobten Protein/Todimpfstoff spritzen lassen würden.

    Wer weiß, ob sie das dann auch wirklich machen werden.

    Vielleicht ist das aktuell einfach auch nur eine bequeme Ausrede, bequemer als Bill Gates' Microchips........


    Könnt ihr euch noch an den letzten Herbst erinnern, als gerade von der AFD kritissiert wurde, dass man auf eine reguläre Zulassung gewartet hat, und nicht so wie z.B. UK mit einer Notzulassung früher angefangen hat?


    Und kaum war die Zulassung da und der Impfstoff gespritzt wurde, wurde er von der AFD als nicht ausreichend getestet abgelehnt........

  • Völlige Zustimmung, jetzt ist dazu keine Zeit mehr, das hätte in den letzten Monaten passieren müssen.

    Wobei Gruppe 1 durch Lockdown und 2G noch überzeugt werden kann. Für Gruppe 2 (die Hardcore Leugner) sind diese Maßnahmen natürlich Tropfen auf den heißen Stein, die fühlen sich in ihrer kruden Anschauung nur bestärkt.

    Sehe ich nicht ganz so, für einen Teil der Hardcoregruppe könnte die Impfpflicht die Rettung sein, da sie dann sagen könnten, sie wurden ja gezwungen und sich weiter in ihrer Opferrolle suhlen. Der böse, böse Staat hat mich gezwungen wäääh, wäääh.

  • Lungenarzt Çelik im Interview: „Hat man ein Recht auf eine Krankheit?“
    Angesichts der steigenden Fallzahlen vergrößert das Klinikum Darmstadt seine Covid-Isolierstation. Im Gespräch berichtet Lungenarzt Cihan Çelik von Patienten…
    www.faz.net


    Der Darmstädter Oberarzt, der Frontbericht!

    „Jürgen Habermas hat einmal gesagt: Es hat eine Zeit gedauert, bis alle lesen konnten. Jetzt wird es auch dauern, bis alle schreiben können.“8)

  • Sehe ich nicht ganz so, für einen Teil der Hardcoregruppe könnte die Impfpflicht die Rettung sein, da sie dann sagen könnten, sie wurden ja gezwungen und sich weiter in ihrer Opferrolle suhlen. Der böse, böse Staat hat mich gezwungen wäääh, wäääh.

    Das sehe ich eher bei den gemäßigten Ungeimpften.


    Bei der Hardcore Gruppe sehe ich das weniger.

    Ist jetzt auch die Frage, wie man da die Hardcore Gruppe definiert.


    Bei mir wären das z.B. solche mit den Microchip-Verschwörungen, oder dass wir doch schon alle im September hätten sterben müssen, oder die auch aktiv von Impfungen abhalten wollen, im Zweifel auch mit Gewalt(-androhungen) gegen Impfärzte oder Menschen, die sich Impfen lassen wollen.

    Impfstoff und Massentests für Hotspots - Ist WLAN also ein Corona-Treiber? :/

  • Sehe ich nicht ganz so, für einen Teil der Hardcoregruppe könnte die Impfpflicht die Rettung sein, da sie dann sagen könnten, sie wurden ja gezwungen und sich weiter in ihrer Opferrolle suhlen. Der böse, böse Staat hat mich gezwungen wäääh, wäääh.

    Impfpflicht bringt für einige Hardcore Leugner eine elegante Möglichkeit, sich doch noch impfen zu lassen.

    Ich redete aber von Lockdown und 2G, also den Maßnahmen, die aktuell zum Impfen bewegen sollen. Damit wirst du die Leugner nicht zur Nadel bringen.

  • Das liest sich nach einem Freibrief zur Durchseuchung der Kinder.

    Und damit auch ihre Angehörigen.........

    In einer unserer Kitas wird bei einem Coronafall in der Gruppe nicht mehr geschlossen, erst ab zwei. Die Gesundheitsämter kommen hier einfach nicht mehr hinterher. Manche Menschen werden positiv getestet, bekommen aber erst nach 2 Wochen das Resultat und mussten nicht zuhause bleiben und danach hätten sie eh die Quarantäne durch. Kein Witz. Ich wünschte es wäre ein unglaublich schlechter Scherz.

  • Das liest sich nach einem Freibrief zur Durchseuchung der Kinder.

    Und damit auch ihre Angehörigen.........

    Den gibt es doch schon seit dem Ende der Sommerferien und spätestens seit dem Ende der Maskenpflicht im Klassenzimmer.


    Sehmax

    Heute sagen sie noch, dass sie bestimmt einen Todimpfstoff nehmen würden. Sobald er da ist, gibt es die nächste Ausrede. Es gibt einfach immer wieder eine neue Angst, Sorge oder was auch immer. Wer sich heute nicht impfen lässt, bei den Zahlen, bei der Datenlage, der lässt es auch später nicht. Ohne Druck wird in dieser Hinsicht einfach nichts passieren, egal welcher Impfstoff noch angeboten werden wird.

  • In einer unserer Kitas wird bei einem Coronafall in der Gruppe nicht mehr geschlossen, erst ab zwei. Die Gesundheitsämter kommen hier einfach nicht mehr hinterher.

    Ja, das ist leider so, aber besser, als ganz zu kapitulieren.

    Menschen werden positiv getestet, bekommen aber erst nach 2 Wochen das Resultat und mussten nicht zuhause bleiben und danach hätten sie eh die Quarantäne durch. Kein Witz. Ich wünschte es wäre ein unglaublich schlechter Scherz.

    Ja, das ist leider auch schon bekannt.


    Nicht schön, aber bitte deswegen nicht gleich ganz mit den Quarantäneanweisungen aufhören.

    Impfstoff und Massentests für Hotspots - Ist WLAN also ein Corona-Treiber? :/

  • Den gibt es doch schon seit dem Ende der Sommerferien und spätestens seit dem Ende der Maskenpflicht im Klassenzimmer.

    Auch weil sich manche Minister durch böse Mails aus der Schwurblerecke beeindrucken lassen.......... <X  :puke:

    Vielleicht sollte der mal Golf spielen gehen........

    Heute sagen sie noch, dass sie bestimmt einen Todimpfstoff nehmen würden. Sobald er da ist, gibt es die nächste Ausrede. Es gibt einfach immer wieder eine neue Angst, Sorge oder was auch immer. Wer sich heute nicht impfen lässt, bei den Zahlen, bei der Datenlage, der lässt es auch später nicht. Ohne Druck wird in dieser Hinsicht einfach nichts passieren, egal welcher Impfstoff noch angeboten werden wird.

    Das vermute ich auch.

    Impfstoff und Massentests für Hotspots - Ist WLAN also ein Corona-Treiber? :/

  • ...Vom rechten Rand orchestrierte Massendemos sollte man vielleicht langsam mit der Härte und dem Aufgebot begegnen, wie es beispielsweise bei der Räumung von besetzten Häusern längst Standard ist.....

    Hoffentlich meinst du das nicht Ernst.

    Standard bei der Räumung besetzter Häuser ist das jahrelange Abwarten und Dulden :pfeif:

  • Hoffentlich meinst du das nicht Ernst.

    Standard bei der Räumung besetzter Häuser ist das jahrelange Abwarten und Dulden :pfeif:

    Wenn dann gehandelt wird, dann so massiv wie von trekronor geschrieben, aber diese Notwendigkeit, die hat man sich dann durch das Abwarten und Dulden auch selbst herangezüchtet.

    Impfstoff und Massentests für Hotspots - Ist WLAN also ein Corona-Treiber? :/

  • https://www.spiegel.de/wissens…ed-4930-803e-f1ff581d6db3


    Dem ist wenig hinzuzufügen. Jedes weitere Zögern macht es nur schlimmer.

    Stattdessen verfügt man wieder Einschränkungen für alle, die ich für wesentlich problematischer und invasiver halte

    Für die jetzige Situation wird es halt nciht ausreichen, wenn man Einschränkungen nur für Ungeimpfte einführt, dazu sind wir schon zu weit, da braucht man jetzt leider Einschränkungen für alle


    Langfristig wird es aber schon notwendig sein.


    Aber an darf auch nicht mit 2G und so zu großzügig werden, das hat leider auch genügend zu der aktuellen Scheißsituatin begetragen.

    Impfstoff und Massentests für Hotspots - Ist WLAN also ein Corona-Treiber? :/