Timeout nach icing

  • Der Bietigheimer Coach behauptet in der Pressekonferenz das man nach einem icing keine Auszeit nehmen darf. Ich habe jetzt mal alles nachgelesen und online nichts gefunden das er recht hat. Deshalb meine Frage. Darf man nach einem icing der eigenen Mannschaft ein timeout nehmen?

  • Ja, das ist richtig. Allerdings haben mit solchen Regeländerungen auch gern mal Schiedsrichter so ihre Probleme.


    So Geschehen gestern in WSW.


    (Unberechtigter) Icingpfiff gegen die Füchse. Füchse Coach Neilson nimmt eine Auszeit.

    Schiri 1 zeigt die Auszeit dem Kampfgericht.


    Nach knapp 10 Sekunden dann wurde nach Unterrichtung des zweitens HSR die Auszeit abgebrochen.

  • DANKE!


    Ich wurde gestern wieder angeschaut wie der größte D*pp, als ich mich über diese Auszeit aufgeregt habe.


    Mein Gedanke war zunächst, dass der HSR es evtl. falsch angezeigt hatte und die Steelers die Auszeit genommen haben. Das würde ja gehen.

    Aber der Aussage von MSJ nach war er es nicht.


    Wann wiederholen wir das Spiel? :hammer:

    Die 1. Regel der Netzdiskussion: Wer nicht meiner Meinung ist, muss dumm, bösartig oder verbittert sein.

  • Gilt seltsamerweise entgegen der Durchführungsbestimmungen auch in der Oberliga.

    Boo the players, but leave the referees alone. They are doing a difficult job well and they don’t need 5,000 assistants. (Scotty Morrison, NHL Ref)

  • Lt. DuFüBest ist das Regelbuch der IIHF Grundlage. Von nem DEL-Regelbuch steht da nix drinnen. Wenn es so ist, sollte man es auch reinschreiben.

    Boo the players, but leave the referees alone. They are doing a difficult job well and they don’t need 5,000 assistants. (Scotty Morrison, NHL Ref)

  • Lt. DuFüBest ist das Regelbuch der IIHF Grundlage. Von nem DEL-Regelbuch steht da nix drinnen. Wenn es so ist, sollte man es auch reinschreiben.

    Dazu die Richtlinien der DEL2:

    Quote

    § 1 Grundlagen
    (1) Die teilnehmenden Clubs, die Spieler, Trainer, Betreuer und sämtliche Offizielle verpflichten
    sich zu sportlichem Verhalten, insbesondere zur Einhaltung aller Regeln des Eishockeysportes, wie sie in den Rechtsgrundlagen der Ligagesellschaft sowie der IIHF niedergelegt sind.

    Und dann im Regelbuch der DEL2: https://www.del-2.org/media/regeln/DEL-Regelbuch-1920.pdf (Seite 58, Regel 61 V 6.):

    Die 1. Regel der Netzdiskussion: Wer nicht meiner Meinung ist, muss dumm, bösartig oder verbittert sein.

  • Anzeige
  • Lt. DuFüBest ist das Regelbuch der IIHF Grundlage. Von nem DEL-Regelbuch steht da nix drinnen. Wenn es so ist, sollte man es auch reinschreiben.

    Es gibt ja auch eine deutsche Version des IIHF-Regelbuches, und werden solche Sachen auch entsprechend angepasst.

    Ich weiß aber nicht, ob es das auch aktuell als Datei gibt.


    Wobei das DEL-Regelbuch mit dem Deutschen Regelbuch für die restlichen Deutschen Ligen identisch identisch sein sollte bis auf ein paar DEL-spezische Dinge, die früher in den Durchführungsbestimmungen geregelt waren (z.B. Power-Breaks, oder dass es für die meisten Fouls keine Matchstrafen mehr gibt, weil ja auch bei eine 5+SPD ein Verfahren eingeleitet wird).

  • In der deutschen Version steht da auch nix drin. Im DEL-Regelbuch steht auch gar nichts zu den Frauenregeln drinnen, kann also nicht generell verwendet werden. Was mir sonst noch aufgefallen ist, ist das Strafmaß beim Bandencheck, da sagt die IIHF es gibt 2+10. Ich hab auch eine deutsche Datei vom IIHF-Regelbuch (beim BEV) da stehen die Änderungen zum Bandencheck drin, aber nichts bzgl. Auszeit beim Icing. Ist alles etwas abstrus.

    Boo the players, but leave the referees alone. They are doing a difficult job well and they don’t need 5,000 assistants. (Scotty Morrison, NHL Ref)

  • Wer weiß, ob es dann überhaupt in der Oberliga gilt, oder ob die Schiris, die DEL, DEL2 und Oberliga pfeifen, einfach durcheinander kommen, ob der vielen verschiedenen Regel, die in unterschiedlichen Bereichen Anwendung finden. :pfeif:

  • Wer weiß, ob es dann überhaupt in der Oberliga gilt, oder ob die Schiris, die DEL, DEL2 und Oberliga pfeifen, einfach durcheinander kommen, ob der vielen verschiedenen Regel, die in unterschiedlichen Bereichen Anwendung finden. :pfeif:

    Gilt bei allen DEB Ligen

    Nur wer verlieren kann, wird auch gewinnen!


    Yes wee - kend :suspekt:


    Der Vorteil der KLugheit besteht darin, daß man sich Dumm stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger!

  • In der deutschen Version steht da auch nix drin. Im DEL-Regelbuch steht auch gar nichts zu den Frauenregeln drinnen, kann also nicht generell verwendet werden. Was mir sonst noch aufgefallen ist, ist das Strafmaß beim Bandencheck, da sagt die IIHF es gibt 2+10. Ich hab auch eine deutsche Datei vom IIHF-Regelbuch (beim BEV) da stehen die Änderungen zum Bandencheck drin, aber nichts bzgl. Auszeit beim Icing. Ist alles etwas abstrus.

    Vielleicht habe sie nur die Datei nicht aktualisiert, denn das mit dem Icing wurde 2019 geändert.

    Außerdem gibt es dann noch die das Regelbuch ergänzenden IIHF-Bullitens und DEB-Regelrundschreiben, in denen Änderungen/Anpassungen innerhalb des 4 Jahre Turnus drinstehen.

  • Auf den Lehrgängen im DEB und im BEV gab es die Festlegung dass das DEL-Regelbuch (bzw. Das Deutsche Regelbuch) bis runter in die Bezirksliga gilt

  • Eugen Schmidt und Patrick Gogulla verwehrten gerade den Füchse das Timeout, nachdem die Bietigheim Steelers die Scheibe zum Icing rausschossen.


    Die Füchse zeigen die Auszeit an und die HSR fahren hin und winken die Auszeit aus.:facepalm::facepalm::facepalm:

  • Eugen Schmidt und Patrick Gogulla verwehrten gerade den Füchse das Timeout, nachdem die Bietigheim Steelers die Scheibe zum Icing rausschossen.


    Die Füchse zeigen die Auszeit an und die HSR fahren hin und winken die Eiszeit aus.:facepalm::facepalm::facepalm:

    Die wollten Weißwasser damit helfen, weil BB somit nicht so lange durchatmen konnte!